Jim Beam White Label

Tief goldener Bourbon, sehr klar. Duft nach Vanille und Honig. Geschmack rund, Abgang lang und anhaltend

Tief goldener Bourbon, sehr klar. Duft nach Vanille und Honig. Geschmack rund, Abgang lang und anhaltend

Details zur Flasche Ändern
1826
Jim Beam
USA, Kentucky
Kentucky Straight Bourbon
40%
0.7 l
Originalabfüller
Virgin
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 35 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Karamell:
Früchte:
Rauch:
Alkohol:
Kräuter:
Malz:
Nelke:
Nüsse:
Öl:
Pfirsich:
Honig:
Kirsche:
Schokolade:
Weizen:
Zimt:
Apfel:
Birne:
Gras:
Heide:
Kuchen:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Alkohol:
Rauch:
Malz:
Vanille:
Weizen:
Eiche:
Früchte:
Chili:
Honig:
Karamell:
Pfirsich:
Roggen:
Gerste:
Gras:
Zimt:
Kräuter:
Herb:
Abgang
Eiche:
Süße:
Gewürze:
Vanille:
Rauch:
Alkohol:
Herb:
Schokolade:
Chili:
Leder:
Malz:

Bewertung dieser Flasche

117
Beschreibungen 35

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
09.04.2011
Kommentar: Geht garnicht!
MADNES82
14.11.2016
Kommentar:
Wie Jacky: Eigentlich nur mit Cola zu genießen, pur oder "on the rocks" ist das nichts
Kommentar: Schöner Bourbon
Kommentar: Typischer Mais-Bourbon, sehr voluminös
07.07.2019
Aroma: sprittig

Geschmack: billig

Abgang: nicht da

Kommentar: Geht wirklich nicht, trinkbarer Jim Beam fängt für mich erst beim Green / bzw jetzt Black Label an , selbst der Lidl Bourbon ist besser als JB White
30.03.2012
09.03.2015
Aroma: künstlich, süß, billige Duftstäbchen

Geschmack: Sprit, süß, seifig

Abgang: brennend, danach abgestanden (schales Trockenobst)