Johnnie Walker 15 Jahre Green label

Eigentlich wurde der 15-jährige Green Label 2012 vom Markt genommen. Wegen weltweiten Kundennachfragen entschloss sich Diageo 2016, den beliebten Whisky wieder auf den Markt zu bringen. Green Label ist der einzige Blend von Johnnie Walker, der ausschließlich aus Single Malts kreiert wird. Seinen einzigartigen Charakter erhält er vor allem durch Malts der Brennereien Talisker, Linkwood, Cragganmore und Caol Ila.

Eigentlich wurde der 15-jährige Green Label 2012 vom Markt genommen. Wegen weltweiten Kundennachfragen entschloss sich Diageo 2016, den beliebten Whisky wieder auf den Markt zu bringen. Green Label ist der einzige Blend von Johnnie Walker, der ausschließlich aus Single Malts kreiert wird. Seinen einzigartigen Charakter erhält er vor allem durch Malts der Brennereien Talisker, Linkwood, Cragganmore und Caol Ila.

Details zur Flasche Ändern
14068
Blend-Scotch
Schottland
Blended Malt Whisky
15 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 65 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Kräuter:
Vanille:
Malz:
Karamell:
Gras:
Gewürze:
Heide:
Eiche:
Seetang:
Sherry:
Maritime Noten:
Apfel:
Zitrus:
Birne:
Lagerfeuer:
Floral:
Honig:
Nüsse:
Öl:
Tropische Früchte:
Herb:
Orange:
Rosine:
Zimt:
Alkohol:
Chili:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Grüner Apfel:
Heu:
Ingwer:
Kaffee:
Kirsche:
Kuchen:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Minze:
Pfeffer:
Pfirsich:
Tabak:
Trauben:
Weizen:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Süße:
Pfeffer:
Früchte:
Malz:
Eiche:
Vanille:
Chili:
Kräuter:
Honig:
Nüsse:
Maritime Noten:
Schokolade:
Zitrus:
Herb:
Karamell:
Öl:
Salz:
Heide:
Apfel:
Orange:
Seetang:
Floral:
Ingwer:
Leder:
Sherry:
Gras:
Jod:
Kaffee:
Muskat:
Rosine:
Tabak:
Weizen:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Grapefruit:
Birne:
Getrocknete Früchte:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Eiche:
Früchte:
Herb:
Pfeffer:
Chili:
Seetang:
Tabak:
Maritime Noten:
Honig:
Karamell:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Sherry:
Kräuter:
Feige:
Grüner Apfel:
Heide:
Kaffee:
Kiwi:
Lagerfeuer:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Nüsse:
Öl:
Schokolade:
Weizen:
Zitrone:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

115
Beschreibungen 65

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
09.03.2020
Aroma: RauchMalzSüße

Geschmack: RauchSüßeMalzPfeffer

Abgang: MalzSüßeEiche

Kommentar:
10.03.2020
Aroma: RauchMalzSüße

Geschmack: SüßePfefferMalz

Abgang: EicheSüßePfeffer

Kommentar:
28.05.2017
26.09.2015
Nase: leichter Rauch, tolles Aroma
Geschmack: angenehm würziger und warmer Geschmack, Eichennote
Fazit: Leider kann man diesen tollen Blended Malt Scotch Whisky nicht mehr kaufen. Ich würde mir jederzeit wieder eine Flasche davon bestellen!
albsurfer
14.10.2016
Aroma: süß, dezenter Rauch weit hinten, fruchtig

Geschmack: etwas Schärfe (Talisker lässt grüssen) , leichte Würze, sehr wenig Rauch

Abgang: hier ist der zarte Rauch gut zu merken. Der Abgang ist kurz bis mittellang.

Kommentar: hey, ein richtig schöner Whisky. Mir ist egal ob Blend oder Single Malt oder Single Malt Blend. Er muss schmecken. Und das tut er - für einen wirklich guten Preis. Ein prima daily dram.
WhiskyDaniel
26.01.2020

Aroma: Als erstes kommt mir Lagerfeuer entgegen. Danach Süße mit Vanille und Karamell . Dazu gesellen sich helle Früchte . Hinterher kommt Eiche und nach längerem riechen im hintergrund leichter Zimt . Über allem steht aber vorallem nach einem Schluck der Lagerfeuer .

Geschmack: Früchte und Süße , daneben der Rauch hinterher kommen sofort Gewürze und Eiche .

Abgang: Tiefe, kräftige Eiche, noch ein bisschen Früchte und Süße aber die Eiche dominiert im Abgang und ist mit Abstand am längsten da.

Kommentar: Am Anfang hat er mich mit seinen 43% ,dem Rauch und dem Alter abgeschreckt, da er erst mein dritter whisky ist. (Glenmorangie 10 und Gelfarclas 12 waren vorher). Die leichte Rauchnote ist wunderbar und trotz 43% brennt nix. Durch den Whisky hab ich auch gemerkt, dass ich eher die reiferen, holzigen Whiskys mit viel tiefe und Eiche bevorzuge, statt die süßen, fruchtigen und frischen. Sehr guter Whisky!
09.02.2018
gramar73
18.02.2017
Hayko
12.04.2016
15.08.2016