Johnnie Walker 18 Jahre Platinum label

Johnnie Walker Platinum Label ist ausgesprochen kräftig mit vollem Körper. 18 Jahre Fassreifung machen ihn zu einem sehr vollmundigen und würzigen Whisky. Ideal für besondere Momente oder feierliche Anlässe.

Johnnie Walker Platinum Label ist ausgesprochen kräftig mit vollem Körper. 18 Jahre Fassreifung machen ihn zu einem sehr vollmundigen und würzigen Whisky. Ideal für besondere Momente oder feierliche Anlässe.

Details zur Flasche Ändern
4573
Blend-Scotch
Schottland
Blended Whiskey
18 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 21 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Rauch:
Vanille:
Malz:
Karamell:
Orange:
Zitrus:
Heide:
Honig:
Leder:
Kräuter:
Herb:
Banane:
Birne:
Gewürze:
Kirsche:
Nüsse:
Pfirsich:
Sherry:
Geschmack
Süße:
Malz:
Nüsse:
Vanille:
Mandeln:
Weizen:
Getrocknete Früchte:
Sherry:
Gerste:
Früchte:
Gewürze:
Öl:
Rauch:
Zitrus:
Kräuter:
Eiche:
Orange:
Maritime Noten:
Herb:
Alkohol:
Apfel:
Grüner Apfel:
Heide:
Honig:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Seetang:
Trauben:
Abgang
Süße:
Eiche:
Rauch:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Öl:
Schokolade:
Mandeln:
Kräuter:
Minze:
Gewürze:
Malz:
Chili:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

38
Beschreibungen 21

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Kräftig und intensiv. Fruchtig mit einer leicht rauchigen Note.

Geschmack: Trockenfrüchte, malziges Getreide, cremige Vanille mit Mandel und Mandarine.
Aroma: Kräftig und intensiv. Fruchtig mit einer leicht rauchigen Note

Geschmack: Trockenfrüchte, malziges Getreide und cremige Vanille mit Mandeln und Mandarine.

Abgang: Leichte Eiche und süßer werdend.
14.09.2012
09.07.2016
Aroma: feine Phenolrauchigkeit, dahinter eine süße Orangenfruchtigkeit
Geschmack: erst weich und süß, dann apfelfruchtig und etwas Kräuter
Abgang: anhaltend, feine Eichen-Noten
Kommentar:
Für einen Blend recht kraftvoll im Aroma, die Komplexität im Geschmack hält sich jedoch recht in Grenzen. - Auf jeden Fall gehört er aber in die Kategorie der genießbaren blended Whisky´s
05.11.2017
Johnnie Walker 18 Jahre Platinum, 40%

Sehr schönes Eichenaroma, weich, reif.

Im Geschmack etwas würzig. Aber auch hier angenehme Holzaromen. Nicht rauchig.

Den kann man für rund 50€ trinken, zumal es 200ml extra gibt...
02.02.2013
Aroma: Vollmundig und komplex. Malzig mit Vanille und Nüsse.

Geschmack: Vanille mit hellen Früchten (Trauben u.a.) und relativ mild.

Abgang: Mittellang, ölig. Angenehm beim Nachschmecken.

Kommentar: Man merkt die 18 Jahre. Dem Master-Blender ist etwas gutes gelungen. Tolle Flasche und Umverpackung.
17.08.2016
Aroma: beerig mit einem Hang zum Sherry, dunkle Früchte, trotzdem etwas Zitrus im Hintergrund,
Geschmack: mittlere Süße und ölig, wenig komplex,
Abgang: warmer Antritt, läuft geschmeidig, wenig Schärfe, mittellang, am Ende etwas Kakao und Eiche,
Kommentar: Das Aroma und der Abgang zeigen eine gesetzte Reife. Im Geschmack ist überraschend wenig zu finden. Insgesamt ein schöner J.Walker - allerdings hätte ich mir von ihm mehr versprochen. Den Rauch konnte ich nicht entdecken?
19.09.2016
2.Runde
Aroma: dunkle Früchte, Malz, Heide und Honig mit einem Hang zu Pfefferkuchen, relativ schwere Früchte,
Geschmack: Faß, ganz leicht ölig, wenig greifbares,
Abgang: warmer Antritt, eher langsam und rollend, leichter Kakao, etwas Eiche,
Kommentar: Wieder ein typischer JW: solide Handwerkskunst, eher wenig Charakter, dafür keine Fehler - mein Kompliment! Hier kommt noch dazu, das Alter bringt Reife und richtig Punkte - besonders im Vergleich zum "Gold Label".
04.10.2017
3.Runde Flasche geöffnet:17.08.2016 Alkohol gemessen: 38%
Aroma: ölig und erdig, jetzt herber Toffee, etwas Orange, die Vanille tut sich schwer, altes Leder, Oliven,
Geschmack: ölig, weichen, aromatisch herb,
Abgang: leichter und weicher Antritt - fast schon zart, jetzt etwas Holz, kurzer Abgang,
Kommentar: Sehr elegant und weich, die Aromen verschwimmen ein wenig. Man erwartet eigentlich jeden Moment noch etwas... aber er bleibt "smooth".
26.06.2015
Aroma: Kräftig malzig, Heidekraut, vollreife Äpfel, Erdbeeren, karamellisierte Äpfel und Vanille.

Geschmack: Herbe Kräuter, grüner Apfel, Karamellpudding und eine ingwerartige Würze.

Abgang: Kräftig, lang und gut wärmend mit Karamellpudding, Minze und etwas Schokolade.

Kommentar: Die Aromen benötigen etwas Zeit, ansonsten ein temperamentvoller Blend. Von den 18 Jahren insbesondere im Hinblick auf seinen Preis hätte ich jedoch mehr erwartet.