Kilbeggan Traditional

Seit 1757 wird in Irland der Kilbeggan Whiskey gebrannt. Für die Standardabfüllung der Brennerei werden Grain und Malt Whiskeys miteinander vermählt.

Seit 1757 wird in Irland der Kilbeggan Whiskey gebrannt. Für die Standardabfüllung der Brennerei werden Grain und Malt Whiskeys miteinander vermählt.

Details zur Flasche Ändern
7248
Cooley
Irland
40%
0.7 l
Originalabfüller
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 24 Beschreibungen
i
Aroma
Malz:
Alkohol:
Süße:
Rauch:
Vanille:
Gewürze:
Früchte:
Kräuter:
Sherry:
Birne:
Gras:
Apfel:
Zitrus:
Heu:
Jod:
Heide:
Nüsse:
Chili:
Maritime Noten:
Zimt:
Eiche:
Öl:
Zitrone:
Geschmack
Malz:
Süße:
Vanille:
Nüsse:
Karamell:
Alkohol:
Rauch:
Gewürze:
Mandeln:
Eiche:
Weizen:
Früchte:
Honig:
Öl:
Apfel:
Kräuter:
Zitrus:
Floral:
Gerste:
Herb:
Kaffee:
Sherry:
Kuchen:
Pfirsich:
Chili:
Abgang
Eiche:
Gewürze:
Malz:
Süße:
Rauch:
Alkohol:
Chili:
Früchte:
Weizen:
Sherry:
Vanille:
Kuchen:

Bewertung dieser Flasche

51
Beschreibungen 24

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süß und malzig.

Geschmack: Mild und ausbalanciert mit Karamell, Vanille und Mandel-Nougat. Wieder Malz- und Pfirsicharomen.

Abgang: Lang mit Eichenakzenten.
12.07.2015
Aroma: Leichte Sherrynote, im Hintergrund etwas "Buntmetall"
Geschmack: Mild malzig, leicht Sherry, aber trocken
Abgang: deutlicht bitter werdend
Kommentar:
Trotz der leichten Sherrynote nicht wirklich mein Ding, am Ende einfach zu bitter
14.07.2015
Aroma: leichte Würze der Eiche, leichte Süße, etwas Vanille, etwas sprittig, Bourbon-Note

Geschmack: auch hier etwas würzige Eiche, dünn,

Abgang: kurz, leicht trocken, ein klein wenig bitter

Kommentar: sehr dünn, nichts besonderes, ein Massenprodukt; ist da Grain drin? (Ich würde ja sagen)
20.08.2015
Aroma: Gras, Birne, Zitrone.

Geschmack: Mild, leicht würzig, süß, malzig.

Abgang: Trocken, leichte Würze kurz bis mittellang.

Kommentar: Im Vergleich zu beispielsweise Tullamore recht "langweilig.
21.11.2014
25.02.2015
13.02.2017
Aroma: alkoholische Schärfe, etwas metallisch, Zitrusfrüchte, etwas Vanille, frisches Heu
Geschmack: deutlicher Antritt, Zitrusfrüchte, Vanille, ein wenig Eichenwürze
Abgang: mittellang, leicht trocken werdend, etwas alkoholische Schärfe, leicht bittere Eiche
Kommentar: ein einfacher, "kantiger" Ire, aber gutes Preisleistungsverhältnis
28.12.2015
Eigentlich ganz lecker!
07.07.2016
★ ★ ½ - 74/100
07.07.2016