Kilchoman 8 Jahre - 2009 Loch Gorm

Die 2017er Edition ist der bisher älteste Loch Gorm. Die Reifung fand wie üblich in Oloroso Sherryfässern statt.

Die 2017er Edition ist der bisher älteste Loch Gorm. Die Reifung fand wie üblich in Oloroso Sherryfässern statt.

Details zur Flasche Ändern
17480
Kilchoman
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
8 Jahre
2009
2017
46%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry - Oloroso
13500 Flaschen
Kühlfiltrierung - Ohne Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Zitrone:
Zitrus:
Orange:
Früchte:
Eiche:
Maritime Noten:
Seetang:
Sherry:
Lagerfeuer:
Beeren:
Vanille:
Süße:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Nelke:
Schokolade:
Zimt:
Rauch:
Sherry:
Eiche:
Karamell:
Pfeffer:
Seetang:
Maritime Noten:
Getrocknete Früchte:
Früchte:
Abgang
Rauch:
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Rosine:
Salz:
Eiche:
Lagerfeuer:
Malz:
Pflaume:
Pfeffer:
Maritime Noten:
Sherry:

Bewertung dieser Flasche

17
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Stark rauchig mit gekochten Früchten, Orange und Zitrone.

Geschmack: Schokolade, Zimt und Nelken mit rauchigen Aromen.

Abgang: Lang und voll mit Rauch.
31.05.2018
Aroma: sehr süß, cremig, rote und dunkle Beeren, aschig-phenolischer Rauch, Gummischlauch, Sherry, Gewürze, Eiche, leicht maritime Noten

Geschmack: süß, Sherry, Rauch, trockene Würze und etwas Pfeffer

Abgang: lang, trocken, würzig, etwas Pfeffer, kräftiger phenolischer Rauch mit etwas Asche und Gummireifen, Salz, dunkles Trockenobst (Pflaumen, Rosinen),

Kommentar: Kilchoman enttäuscht wie immer kein bisschen; der Preis schmerzt leider etwas
31.05.2018
26.03.2019
Aroma: starker, intensiver Rauch (phenolisch, kalte Asche); direkt deutlich die Eiche und dahinter Vanille und Sherry-Süße, ledrige Töne, Eichennoten, dunkle Beeren; mit der Zeit mehr Meer-Noten und laaangsam süßer werdend; intensiv und betörend; süßer und dunkle Früchte stärker mit der Zeit

Geschmack: Eiche und intensiver Rauch direkt; viel Meer-Aroma dabei, Sherry-Süße nur im Hintergrund; kräftige Würze; spät etwas Capuccino-Anklänge

Abgang: trocken, starker Rauch, Würze, fruchtige Süße im Hintergrund, verbleibt lang, Rauch über allem

Kommentar: wahnsinnig starker intensiv-rauchiger, super gereifter Islay-Malt; reif, intensiv, mit Eiche und Frucht, glatt mit leichten Lagavulin-Anklängen

14.11.2017
13.10.2018
25.06.2017
13.08.2017
PatScotch
21.04.2017
Aroma: Lagerfeuer-Rauch, dunkle Früchte

Geschmack: deutlich rauchiger als der Sanaig, getrocknete Früchte, Sherry süße, leichte nach Meersalz

Abgang: trockene Süße mit Lagerfeuer-Rauch, mittellang

Kommentar: schön rauchiger Kilchoman, für 8 Jahre erstaunlich mild
PatScotch
21.04.2017