Kilkerran Work in Progress 6 Sherry

Die Brennerei Mitchell's Glengyle Distillery in Campbeltown war für über 80 lange Jahre geschlossen, wurde aber von Springbank wieder eingerichtet und wiedereröffnet. Das erste Destillat floß am 25. März 2004. Der Name Kilkerran stammt aus dem Gälischen und leitet sich von 'Ceann Loch Cilli Chiarain' ab. Das war der Name der ersten Siedlung an dem Platz, an dem heute die Stadt Campbeltown steht.
Der Kilkerran Single Malt ist leicht rauchig und wurde zweifach destilliert.


Aroma: Eine klare, hintergründige Note von europäischen Sherryfässern.
Geschmack: Ein stärkerer Sherrycharakter mit Aromen von dunkler Schokolade, Datteln, Pflaumen, harter Toffee, Sirup und Lebkuchen. In Honig eingelegtes Grillfleisch.
Abgang: Mittellang und ausbalanciert mit...

Die Brennerei Mitchell's Glengyle Distillery in Campbeltown war für über 80 lange Jahre geschlossen, wurde aber von Springbank wieder eingerichtet und wiedereröffnet. Das erste Destillat floß am 25. März 2004. Der Name Kilkerran stammt aus dem Gälischen und leitet sich von 'Ceann Loch Cilli Chiarain' ab. Das war der Name der ersten Siedlung an dem Platz, an dem heute die Stadt Campbeltown steht.
Der Kilkerran Single Malt ist leicht rauchig und wurde zweifach destilliert.


Aroma: Eine klare, hintergründige Note von europäischen Sherryfässern.
Geschmack: Ein stärkerer Sherrycharakter mit Aromen von dunkler Schokolade, Datteln, Pflaumen, harter Toffee, Sirup und Lebkuchen. In Honig eingelegtes Grillfleisch.
Abgang: Mittellang und ausbalanciert mit...

Details zur Flasche Ändern
8756
Glengyle
Schottland, Campbeltown
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Nelke:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Sherry:
Tabak:
Kräuter:
Herb:
Muskat:
Geschmack
Sherry:
Früchte:
Schokolade:
Süße:
Honig:
Karamell:
Pflaume:
Dattel:
Vanille:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Pfeffer:
Rauch:
Rosine:
Abgang
Früchte:
Süße:
Vanille:
Pfeffer:
Schokolade:
Sherry:
Gewürze:
Nüsse:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

12
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Heidjer:

09.12.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Eine klare, hintergründige Note von europäischen Sherryfässern.

Geschmack: Ein stärkerer Sherrycharakter mit Aromen von dunkler Schokolade, Datteln, Pflaumen, harter Toffee, Sirup und Lebkuchen. In Honig eingelegtes Grillfleisch.

Abgang: Mittellang und ausbalanciert mit wiederkehrenden Sherrynoten.

10.11.2014
Kommentar:
die Nase war gut, der Mund konnte nicht anschließen
der Abgang wieder gut
Punkteabzug wegen der störenden Alkoholnote
Sherry Cask wird vom Kunden erwartet
er bekommt es nicht wirklich

83 von 100 Punkten
a welcomed dram
10.11.2014
Aroma:
Kleber
etwas roher Teig
verdünnter Zitronensaft
etwas Tabak
Kräuter
> Nelke, Waldmeister
ich assoziiere
> grüne Götterspeise mit Uhu
nach einer Weile weiches Holz und Muskatnuss

Geschmack:
Schokolade
Vanille
leider eine störende Alkoholnote
pfeffrig und würzig am Gaumen
etwas Rauch und Frucht

Abgang:
Schokolade
Vanille
leider eine störende Alkoholnote
pfeffrig und würzig am Gaumen
etwas Frucht
Fass und Schokolade
warme Apfelschale
zum Ende malzige Apfelsüße

13.10.2015
19.07.2014
123mike123
09.01.2015
Kommentar:
Sehr einfach, unkompliziert. Wollte die Destillierie unterstützen beim Aufbau und erhoffte mehr.
10.11.2014
09.12.2014
dl6uhu
19.02.2015
Hayko
23.06.2015