Knob Creek Rye

Dies ist ein weicher und würziger Rye, der in kleinen Batches produziert wird.


Aroma: Gewürze und Roggen mit einem Hauch Eiche.
Geschmack: Würzig mit Roggennoten und Anklängen von Vanille und Eiche.
Abgang: Warm und weich, wiederum Gewürze.

Dies ist ein weicher und würziger Rye, der in kleinen Batches produziert wird.


Aroma: Gewürze und Roggen mit einem Hauch Eiche.
Geschmack: Würzig mit Roggennoten und Anklängen von Vanille und Eiche.
Abgang: Warm und weich, wiederum Gewürze.

Details zur Flasche Ändern
8868
Jim Beam
USA, Kentucky
Rye
50%
0.7 l
Originalabfüller
Virgin
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 21 Beschreibungen
i
Aroma
Eiche:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Weizen:
Vanille:
Karamell:
Rauch:
Roggen:
Kräuter:
Alkohol:
Gerste:
Heide:
Minze:
Nüsse:
Öl:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Süße:
Malz:
Vanille:
Weizen:
Karamell:
Roggen:
Rauch:
Früchte:
Chili:
Herb:
Zitrus:
Zimt:
Dunkle Schokolade:
Medizinischer Rauch:
Orange:
Pfeffer:
Alkohol:
Abgang
Gewürze:
Malz:
Weizen:
Nüsse:
Öl:
Eiche:
Roggen:
Süße:
Alkohol:
Rauch:
Vanille:
Gerste:
Karamell:
Dunkle Schokolade:
Rosine:
Sherry:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

32
Beschreibungen 21

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Gewürze und Roggen mit einem Hauch Eiche.

Geschmack: Würzig mit Roggennoten und Anklängen von Vanille und Eiche.

Abgang: Warm und weich, wiederum Gewürze.
16.08.2015
Aroma: trockene Küchenkräuter, Knäckebrot, etwas Vanille und Karamell

Geschmack: leichte würzige Schärfe, käutrig-süß - Eukalyptus, Kräuterbonbons, leicht medizinisch (Hustensaft), Karamel

Abgang: mittellang, würzig-süß (Kräuterbonbon)... leicht bitter

Kommentar: Insgesamt recht mild für einen 50%igen Rye, kann man trinken, reißt mich nicht vom Hocker (würde ich für 40€ nicht kaufen).
09.07.2015
Aroma: Kräftig würzig, leicht "Heidekraut"
Geschmack: Säuerlich würzig
Abgang: Frisch würzig
Kommentar:
13.03.2021
Frisch entkorkt L71111CLA - 15796234 1. Braucht Zeit und verträgt 20 gtt Wasser auf 20 ml.
Mein erster Straight Rye: interessante und schmackhafte, aber nicht überwältigende Neuerfahrung, möglicherweise etwas überteuert.
Nase = Gaumen: Viel Roggen, Röstaromen, etwas Zimt, deutliche Nussaromen. Kräftige, nicht unangenehme Würze, nach hinten heraus etwas angedeutet säuerliche Bitterkeit
Im Abgang gut mittellang mit deutlichem Roggenbrot und etwas Kräutern.
Fürs erste 3 Sterne mit deutlicher Plustendenz
04.05.2021
4. Runde L71111CLA - 15796234, 52 Tage nach Entkorkung. Keine wesentliche Änderung.
Mein erster Straight Rye - ich glaube, ich werde kein Freund der Roggenwhiskies. Nach mehrfacher Verkostung sowie Verwendung im Colonel Collins (hier kommt er sehr gut) nicht richtig überzeugend und für mich zu teuer.
Braucht Zeit im Glas und verträgt Reduktion auf 48%, da für mich sonst zu kraftvoll-brennend am Gaumen. Nose und Finish ändern sich durch Wasserzugabe nicht.
Es bleibt bei 3 Sternen, heute ohne Plustendenz

Aroma: Süß-Säuerliches Roggenbrot mit kräftiger Würze. Daneben etwas Vanille und Karamell sowie Eichenaromen. Ein Hauch von Minze und Heidekraut.

Geschmack: kraftvoll, wärmend, viel Roggenbrot mit süß-sauren Noten und etwas eigenartiger (zimtiger?) Würze. Später wird er runder und hat mehr Süsse von Vanille und Karamel. Wird dann etwas bitterer und eichiger

Abgang: gut mittellang, wie Nase und Gaumen, zusätzlich finde ich auch die von Offinho beschriebenen Anklänge an einen trocken-säuerlichen Apfelwein, mehr Trierer Viez als Cidre.


13.03.2020
Aroma: GewürzeEicheSüßeRoggen Getreide, säuerliche Note, vergorenes Obst, Apfelwein/Cidre

Geschmack: GewürzeSüßeEicheRoggenRoggen Klebstoff

Abgang: EicheGewürzeRoggen biiter, Getreide, Apfelwein, säuerlich, sehr lang

Kommentar: Mein erster Rye-Whisky, finde ihn sehr würzig, die Säure wie bei einem Cidre, interessant, 3,5
13.03.2020
Aroma: GewürzeEicheSüßeRoggen Getreide, säuerliche Note, vergorenes Obst, Apfelwein/Cidre

Geschmack: GewürzeSüßeEicheRoggenRoggen Klebstoff

Abgang: EicheGewürzeRoggen biiter, Getreide, Apfelwein, säuerlich, sehr lang

Kommentar: Mein erster Rye-Whisky, finde ihn sehr würzig, die Säure wie bei einem Cidre, interessant, 3,5

Aroma: Zitrusfrüchte, Eiche, Karamel, Vanille, mit etwas Wasser deutlich fruchtiger
Geschmack: mit etwas Wasser: fruchtig, sehr würzig, Eiche, leicht süß
Abgang: mittellang, Karamelnote, dann kräftige Würze, leichte Bitterschokolade, leicht trocken
Kommentar: mein erster Rye - sehr weich und würzig
31.03.2015
Aroma: Zitrus, Eiche, Karamel, Vanille, sehr rund - harmonisch fast weich, später würziger

Geschmack: fruchtig, würzig, holzig, leicht süß

Abgang: Karamelnote, dann kräftige Würze und eine Bitterkeit übernimmt die Regie, mittellang

Kommentar: ein Rye der weichen Art mit der Würze im zweiten Step
MADNES82
05.11.2017
Aroma:
Würzig,Vanille , Orangenschale, Gewürzspekulatius, minimale florale Note
Geschmack:
Kraftvoll, würzig und dennoch süß , orange , Minznote
Abgang:
Lang , Zusammenspiel aus Würze und toller Süße
Kommentar:
Toller Rye Whisky , kraftvoll und trotzdem weich im Mund, dazu super Balance
von Gewürzen und schöner Süße