Laphroaig Lore

Lore steht für die Überlieferung von Wissen und Traditionen. Bereits 1800 legten die Gebrüder Johnston den Grundstein für das Rezept des Lore. Seitdem wurde der Whisky von mehreren Brennereimanagern und Brennmeistern von Laphroaig weiterentwickelt. Der neue Laphroaig Lore vereint dieses Wissen und die Geschichte von Laphroaig.

Lore steht für die Überlieferung von Wissen und Traditionen. Bereits 1800 legten die Gebrüder Johnston den Grundstein für das Rezept des Lore. Seitdem wurde der Whisky von mehreren Brennereimanagern und Brennmeistern von Laphroaig weiterentwickelt. Der neue Laphroaig Lore vereint dieses Wissen und die Geschichte von Laphroaig.

Details zur Flasche Ändern
13933
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry, Quarter Casks, European Oak, Bourbon
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 35 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Maritime Noten:
Seetang:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Salz:
Eiche:
Früchte:
Vanille:
Karamell:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Sherry:
Nüsse:
Zitrus:
Alkohol:
Pfeffer:
Rote Johannisbeere:
Schinken:
Apfel:
Beeren:
Birne:
Brombeere:
Getrocknete Früchte:
Jod:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Chili:
Süße:
Eiche:
Früchte:
Lagerfeuer:
Pfeffer:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Sherry:
Maritime Noten:
Malz:
Seetang:
Vanille:
Herb:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Pflaume:
Brombeere:
Gras:
Jod:
Kaffee:
Kirsche:
Rosine:
Salz:
Schokolade:
Schwarze Johannisbeere:
Trauben:
Kräuter:
Zitrus:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Medizinischer Rauch:
Früchte:
Chili:
Pfeffer:
Malz:
Nüsse:
Kaffee:
Brombeere:
Öl:
Schokolade:
Schwarze Johannisbeere:
Seetang:
Sherry:
Tabak:
Vanille:
Maritime Noten:
Lagerfeuer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

55
Beschreibungen 35

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Tomasz
16.10.2019
Nosing: Medizinischer RauchSchokoladeJod

Taste: EicheMedizinischer RauchLagerfeuerPflaumeGewürzeSüßeDunkle Schokolade

Finish: Dunkle SchokoladeMedizinischer Rauch long

Comment:
Strong intensive peat smoke, even stronger than in 10YO or QC, on the palete chocolate is the most prominent note. Peat is medicinal but also a bit earthy. Finish is long and complex.
Very good and well balanced dram. Even if it's NAS I don't get an impression of young whisky.
Quarter Cask < 10 YO < Lore < Brodir
Matthias
29.12.2019
Aroma: RauchMedizinischer RauchMaritime NotenGewürzeSchinken

Geschmack: ChiliGewürzeRauchMedizinischer Rauch

Abgang: ChiliRauchMedizinischer RauchGewürze

Kommentar:
Lässt man ihn lange auf der Zunge kommt eine sehr intensive Chilinote (für mich als Talisker-Liebhaber sehr schön ... ), aber auch eine deutliche Gewürznote, dazu der typische Laphroaig-Rauch, allerdings nicht ganz so heftig wie beim 10jährigen oder Quarter Cask.
Super Whisky, allerdings kann ich keine - in der Beschreibung aufgeführten - größeren Menge des 15 jährigen herausschmecken (für mich einer der besten Laphroaigs überhaupt), da dieser eine deutliche Zitrusnote hat und diese für mich hier nicht wirklich erkennbar ist.
Otto
07.01.2020
Kommentar:
Klasse! Irgendetwas zwischen PX und Triple Wood. Zwischenzeitlich auch preislich attraktiv.
Thomas
05.08.2020
Aroma: RauchLagerfeuerApfelBirneZitrusGewürzePfefferRote Johannisbeere

Geschmack: SüßeLagerfeuerRauchGewürzeFrüchteKaramell

Abgang: Dunkle SchokoladeRauchGewürzeKaffee

Kommentar:
Mel
06.08.2020
Aroma: RauchLagerfeuerFrüchteGewürzeMaritime NotenEiche

Geschmack: RauchSüßeFrüchteGewürzeChili

Abgang: RauchDunkle SchokoladeSüße

Kommentar: Süßlicher fruchtiger Duft, kräftiger Geschmack: intensiver salziger Rauch, aber im Vergleich zu anderen Laphroaigs etwas milder und weniger medizinisch, dafür würzig, nussig, sehr süss und fruchtig, intensiv und langanhaltend. Alles in allem eine gelungene Mischung, eindeutig ein Laphroaig, und dennoch erfrischend "anders" und komplex.
Roger
26.02.2021
Aroma: Rauch

Geschmack: Rauch

Abgang: Rauch

Kommentar: Nichts als kalter Rauch.und Asche. Alles andere ist Phantasie, Einbildung und Marketing. Geldverschwendung mit 48%
Marcel
27.02.2021
Aroma: RauchLagerfeuerZitrusDunkle SchokoladeEiche
Rauch, der ehr Richtung Asche geht. Dahinter etwas süßlich und eine leicht säuerlicher Zitrusfrucht. Ein Hauch von dunkler Schokolade umgibt das Ganze.

Geschmack:RauchFrüchteBeerenTraubenEiche
Im Geschmack nur noch leicht rauchig. Viel mehr dominieren hier hier intensive, dunkle Fruchtnoten. Sehr harmonisch und ausgeglichen.

Abgang: FrüchteEiche
Langer Abgang, in dem zunächst die Fruchtnoten erhalten bleiben. Nach und nach kommt etwas Eiche durch. Erst danach bleibt eine dezente Rauigkeit im Mund zurück.

Kommentar: Für einen Laphroaig sehr fruchtig. Hier gerät der Rauch fast schon in den Hintergrund. Es wäre interessant zu wissen, wie alt dieser Malt tatsächlich ist. Er kommt mir deutlich älter vor als z.B. der 10-Jährige. An der Nase hat mich dieser Malt nicht wirklich umgehauen, aber im Geschmack ist er einfach Spitze !