Laphroaig Lore

Lore steht für die Überlieferung von Wissen und Traditionen. Bereits 1800 legten die Gebrüder Johnston den Grundstein für das Rezept des Lore. Seitdem wurde der Whisky von mehreren Brennereimanagern und Brennmeistern von Laphroaig weiterentwickelt. Der neue Laphroaig Lore vereint dieses Wissen und die Geschichte von Laphroaig.

Lore steht für die Überlieferung von Wissen und Traditionen. Bereits 1800 legten die Gebrüder Johnston den Grundstein für das Rezept des Lore. Seitdem wurde der Whisky von mehreren Brennereimanagern und Brennmeistern von Laphroaig weiterentwickelt. Der neue Laphroaig Lore vereint dieses Wissen und die Geschichte von Laphroaig.

Details zur Flasche Ändern
13933
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry, Quarter Casks, European Oak, Bourbon
Kühlfiltrierung - Ohne Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 116 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Maritime Noten:
Seetang:
Süße:
Medizinischer Rauch:
Früchte:
Gewürze:
Eiche:
Malz:
Lagerfeuer:
Salz:
Sherry:
Herb:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Jod:
Beeren:
Karamell:
Getrocknete Früchte:
Zitrus:
Nüsse:
Schokolade:
Leder:
Kräuter:
Alkohol:
Apfel:
Floral:
Schinken:
Pfeffer:
Rote Johannisbeere:
Tabak:
Anis:
Birne:
Brombeere:
Kokosnuss:
Heide:
Honig:
Geschmack
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Chili:
Maritime Noten:
Eiche:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Sherry:
Früchte:
Pfeffer:
Lagerfeuer:
Salz:
Honig:
Jod:
Nüsse:
Herb:
Karamell:
Vanille:
Malz:
Öl:
Kräuter:
Beeren:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Schinken:
Leder:
Zitrus:
Heide:
Pflaume:
Ananas:
Apfel:
Schwarze Johannisbeere:
Brombeere:
Kirsche:
Kaffee:
Dattel:
Floral:
Ingwer:
Trauben:
Gras:
Melone:
Muskat:
Rosine:
Tropische Früchte:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Maritime Noten:
Herb:
Seetang:
Medizinischer Rauch:
Dunkle Schokolade:
Sherry:
Pfeffer:
Chili:
Früchte:
Nüsse:
Malz:
Schinken:
Öl:
Salz:
Tabak:
Lagerfeuer:
Karamell:
Kaffee:
Jod:
Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Vanille:
Alkohol:
Beeren:
Schwarze Johannisbeere:
Brombeere:
Ingwer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

137
Beschreibungen 116

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
BenjaminMücha
24.09.2022
Marco
30.01.2019
Aroma: Salz Rauch Maritime Noten

Geschmack: Lagerfeuer Gewürze Chili

Abgang: sehr trocken aber mit einer gewissen süße

Kommentar: einer meiner Lieblings-Laphroaig
Mokka
19.07.2017
Aroma: kräftiger phenolischer Rauch, dumpf, angemodertes Holz, nasser Asphalt, "erscheint warm"

Geschmack: süß-würzig, Rauch, dann aschig werdend, ansteigende Schärfe

Abgang: kurzer Biss beim release, hinterlässt ordentlich Spuren auf der Zunge, aschig, rauchig, bitter werdend, adstringierend und nach dem 2. Schluck auch Schleimhaut betäubend, zum Ende etwas kühlender Effekt

Kommentar: schmeckt und riecht ungesund. Wenn hier von Kastanien die Rede ist, dann höchstens von verkohlten Exemplaren. Dieses Destillat kommt wie eine medizinische Giftbrühe aus dem Mittelalter daher. Eine interessante einmalige Erfahrung - im wahrsten Sinne des Wortes. Try before buy.
Matthias
29.12.2019
Aroma: Rauch Medizinischer Rauch Maritime Noten Gewürze Schinken

Geschmack: Chili Gewürze Rauch Medizinischer Rauch

Abgang: Chili Rauch Medizinischer Rauch Gewürze

Kommentar:
Lässt man ihn lange auf der Zunge kommt eine sehr intensive Chilinote (für mich als Talisker-Liebhaber sehr schön ... ), aber auch eine deutliche Gewürznote, dazu der typische Laphroaig-Rauch, allerdings nicht ganz so heftig wie beim 10jährigen oder Quarter Cask.
Super Whisky, allerdings kann ich keine - in der Beschreibung aufgeführten - größeren Menge des 15 jährigen herausschmecken (für mich einer der besten Laphroaigs überhaupt), da dieser eine deutliche Zitrusnote hat und diese für mich hier nicht wirklich erkennbar ist.
Otto
07.01.2020
Kommentar:
Klasse! Irgendetwas zwischen PX und Triple Wood. Zwischenzeitlich auch preislich attraktiv.
Thomas
05.08.2020
Aroma: Rauch Lagerfeuer Apfel Birne Zitrus Gewürze Pfeffer Rote Johannisbeere

Geschmack: Süße Lagerfeuer Rauch Gewürze Früchte Karamell

Abgang: Dunkle Schokolade Rauch Gewürze Kaffee

Kommentar:
Mel
06.08.2020
Aroma: Rauch Lagerfeuer Früchte Gewürze Maritime Noten Eiche

Geschmack: Rauch Süße Früchte Gewürze Chili

Abgang: Rauch Dunkle Schokolade Süße

Kommentar: Süßlicher fruchtiger Duft, kräftiger Geschmack: intensiver salziger Rauch, aber im Vergleich zu anderen Laphroaigs etwas milder und weniger medizinisch, dafür würzig, nussig, sehr süss und fruchtig, intensiv und langanhaltend. Alles in allem eine gelungene Mischung, eindeutig ein Laphroaig, und dennoch erfrischend "anders" und komplex.
Roger
26.02.2021
Aroma: Rauch

Geschmack: Rauch

Abgang: Rauch

Kommentar: Nichts als kalter Rauch.und Asche. Alles andere ist Phantasie, Einbildung und Marketing. Geldverschwendung mit 48%
Axel
07.06.2021
Kommentar: Für mich einer der besten Whisky's ever
Howook
30.08.2021