Laphroaig Quarter Cask - new Casing

Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des Quarter Cask, ein junger Laphroaig ohne Altersangabe, der zunächst in normalen Ex-Bourbonfässern reifte und dann zur Nachreifung in besonders kleine Quarter Casks gefüllt wurde. Diese Fässer geben ihm die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des Quarter Cask, ein junger Laphroaig ohne Altersangabe, der zunächst in normalen Ex-Bourbonfässern reifte und dann zur Nachreifung in besonders kleine Quarter Casks gefüllt wurde. Diese Fässer geben ihm die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

Details zur Flasche Ändern
7228
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Quarter Casks
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 114 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Gewürze:
Früchte:
Seetang:
Medizinischer Rauch:
Vanille:
Eiche:
Banane:
Salz:
Lagerfeuer:
Kräuter:
Jod:
Pfeffer:
Karamell:
Malz:
Herb:
Alkohol:
Schinken:
Apfel:
Gras:
Kokosnuss:
Sherry:
Tabak:
Zitrus:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Honig:
Pfirsich:
Schokolade:
Weizen:
Birne:
Floral:
Grüner Apfel:
Heu:
Kaffee:
Leder:
Minze:
Nüsse:
Zimt:
Geschmack
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Maritime Noten:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Seetang:
Salz:
Kräuter:
Früchte:
Vanille:
Herb:
Alkohol:
Heide:
Chili:
Karamell:
Banane:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Tabak:
Gras:
Lagerfeuer:
Leder:
Jod:
Zitrus:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Schinken:
Schokolade:
Sherry:
Birne:
Floral:
Honig:
Ingwer:
Kuchen:
Limette:
Muskat:
Nelke:
Pflaume:
Zimt:
Zitrone:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Eiche:
Süße:
Nüsse:
Maritime Noten:
Pfeffer:
Alkohol:
Malz:
Medizinischer Rauch:
Früchte:
Seetang:
Öl:
Salz:
Kräuter:
Lagerfeuer:
Chili:
Herb:
Schinken:
Nelke:
Sherry:
Tabak:
Vanille:
Walnuss:
Heide:
Banane:
Getrocknete Früchte:
Leder:
Mandeln:
Minze:
Pfirsich:
Schokolade:
Tropische Früchte:
Jod:
Kokosnuss:
Kuchen:
Gras:
Birne:
Dunkle Schokolade:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

256
Beschreibungen 114

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
26.12.2015
Aroma: brennendes Holz, ein frische, medizinische Note, Salz und Pfeffer, etwas Gras, ganz leichte vanillige Süße

Geschmack: trockener, herber Rauch, grasig-bitter, leicht medizinisch (Hustentropfen), ordentlich Pfeffer, unterschwellige cremige Süße Richtung Vanille/Toffee

Abgang: lang, trocken-rauchig-bitter, Pfeffer... und wieder grasig-pflanzliche Bitternoten

Kommentar: Toller junger Laphroaig mit ordentlich Kick.
13.07.2015
Aroma: Süßes Getreide und kraftvoller Phenolrauch, mit einer Buntmetallnote im Hintergrund
Geschmack: Kraftvoll, süß & würzig ... vielschichtig
Abgang: lang und rauchig, leicht trocken werdend, etwas Bitterkeit von der Eiche
Kommentar:
Schon eher zu ertragen als der 10-jährige ...
14.10.2018
Aroma: Schöne Farbe, typische Laphroaig-Nase, aber angenehm, fast etwas zurückhaltend, nach dem Rauch sofort die Eiche.

Geschmack: Exzellenter Torf-Geschmack, vollwürzige, delikate Eiche, Malzsüße.

Abgang: Hervorragend, ganz am Ende wird die sehr gute Eiche mit merklicher Minze ergänzt.

Kommentar: Gehört nun definitiv zu meinen Top Ten. Ein erstklassiger Tropfen. Wunderbar! Die 48 % sind kaum in dieser Höhe spürbar.
04.04.2020
Kommentar: Bestätigende bzw. ergänzende Bewertung zur korrekten Abbildung meines persönlichen Eindrucks. Ein Riesen Laphroaig für Zwergen Geld. 4,5 Sterne auf jeden Fall. Brennereicharakter mit exzellenter Eichenlastigkeit.
19.03.2019
Kommentar:
ohne detaillierte Worte - siehe u.a. Lüning-Video und Murray (Bible 2019) mit absolut gerechtfertigten 96 Punkten = a whisky, that gives us all reason to live. Ein phantastischer Islay-Dram - meine vierte Flasche binnen drei Monaten einer neuen Reise durch die Welt der Whiskies. NAS hin oder her, vor allem auch angesichts des optimalen PLV sind fünft Sterne angemessen.
EicheGewürzeMalzMalzRauchRauchRauchMedizinischer RauchMedizinischer RauchSüßeVanilleMaritime NotenJodSeetangTabak
10.09.2019
Kommentar: Last dram meiner fünften Flasche (L8205 2223), erneut mit etlichen begeisterten Co-Workern gelehrt.
You will love it or you will hate it. Ich und andere Mit-Conaisseure lieben diesen cremigen, aromatischen, süffig-süß-stark rauchigen Laphroaig, den ich ganz überwiegend unverdünnt mit seinen wunnebar eingebundenen 48% verkoste (maximal 40 ml pro Abend, mehr macht anderntags Beschwerden).
Murrays 96 Punkte sind hier eindeutig und zu wiederholten Malen zu bestätigen. Großartiger NAS zu einem optimalen Preis, aber leider eben nur für Liebhaber dieser speziell rauchigen Peat-Malts
21.01.2020
3. Runde (entkorkt vor 27 Tage) bottle L8101MB1 - 2103 - 14:03 (meine sechste Flasche). Noch runder geworden, die Standzeit in der Flasche tut ihm sehr gut. Voller Genuss ohne Wasser bei perfektem PLV, Zeit zum Atmen lassen (Glencairn-Glas)

Aroma: Medizinischer RauchMedizinischer RauchMaritime NotenJodSeetangSüßeKaramellKokosnussBananeGrüner ApfelZitrus
Rauch nur anfangs sehr dominant, dann kommen aber viele weitere Aromen, wenn auch nur hintergründig

Geschmack: RauchMedizinischer RauchRauch (Aschetöne) SüßeVanilleKaramellSalzMaritime NotenÖlEicheEicheGewürzeGewürzePfefferZitrusFrüchte
anfangs ölig-weich, dann aber sehr kraftvoll und rassig-jugendlich,

Abgang: EicheGewürzePfefferPfefferMalzRauchMedizinischer RauchSüßeSüßeBananeMaritime NotenSalzEicheEichePfeffer
lang, schmackhaft, cremig, alles drin, wird hintenheraus sehr würzig, aber angenehm und frisch, mit Lakritztönen und zum Schluss wieder viel amerikanische Eiche, sehr intensiv. Nichts für jemanden, der zu Sodbrennen neigt

Kommentar:
Für mich der Beste von allen rauchigen NAS, vor allem in dieser Preisklasse. Wunderbare Bourbonfass-Noten. Sehr kräftig - die beste Verdeutlichung von "you will love it or you will hate it. Je länger ich den verrieche und verschmecke, je lieber.
Murrays 96 Punkte und seine Beschreibung decken sich mit meinen wiederholten Eindrücken.
4,7 Sterne
26.02.2020
4. Runde (entkorkt vor 63 Tagen)
bottle L8101MB1 - 2103 - 14:03
Meine sechste Flasche und immer noch begeisternd wie beim ersten Dram - und das nicht nur aus Nostalgie.
Zu Details verweise ich auf die perfekte Notiz von Jan Anskeit vom 26.2.2020, der mich heute nach hartem Arbeitstag zu diesem Night-Dram inspiriert hat
24.08.2019
Aroma: Medizinischer RauchRauch Frische Maritime NotenJodSüße

Geschmack: Medizinischer RauchRauchMaritime Noten Frische SüßeGewürzePfeffer

Abgang: Medizinischer RauchRauchGewürzePfeffer

Kommentar: sehr lecker, 5 Sterne dank des überragenden PLV
23.05.2015
Aroma: Glimmende Asche, maritim, im Hintergrund Kokosnuss, Banane, floral, Vanille
Geschmack: Tockener, warmer, leicht süßer Torfrauch, Salz, Pfeffer, medizinisch
Abgang: lang, trocken, Torfrauch