Laphroaig Quarter Cask - new Casing

Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des Quarter Cask, ein junger Laphroaig ohne Altersangabe, der zunächst in normalen Ex-Bourbonfässern reifte und dann zur Nachreifung in besonders kleine Quarter Casks gefüllt wurde. Diese Fässer geben ihm die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des Quarter Cask, ein junger Laphroaig ohne Altersangabe, der zunächst in normalen Ex-Bourbonfässern reifte und dann zur Nachreifung in besonders kleine Quarter Casks gefüllt wurde. Diese Fässer geben ihm die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

Details zur Flasche Ändern
7228
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Quarter Casks
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 124 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Früchte:
Gewürze:
Seetang:
Medizinischer Rauch:
Vanille:
Eiche:
Banane:
Salz:
Kräuter:
Jod:
Lagerfeuer:
Pfeffer:
Karamell:
Malz:
Herb:
Alkohol:
Heide:
Schinken:
Zitrus:
Apfel:
Gras:
Kokosnuss:
Schokolade:
Sherry:
Tabak:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Nüsse:
Pfirsich:
Weizen:
Ananas:
Birne:
Floral:
Grüner Apfel:
Heu:
Kaffee:
Leder:
Minze:
Zimt:
Zitrone:
Geschmack
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Maritime Noten:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Seetang:
Salz:
Kräuter:
Früchte:
Vanille:
Herb:
Heide:
Alkohol:
Nüsse:
Öl:
Banane:
Chili:
Karamell:
Malz:
Tabak:
Leder:
Zitrus:
Gras:
Lagerfeuer:
Schinken:
Schokolade:
Jod:
Sherry:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Muskat:
Nelke:
Pflaume:
Zimt:
Zitrone:
Birne:
Floral:
Honig:
Ingwer:
Kuchen:
Limette:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Eiche:
Süße:
Maritime Noten:
Nüsse:
Pfeffer:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Alkohol:
Malz:
Salz:
Früchte:
Kräuter:
Lagerfeuer:
Herb:
Öl:
Schinken:
Chili:
Sherry:
Tabak:
Heide:
Vanille:
Walnuss:
Nelke:
Banane:
Getrocknete Früchte:
Kuchen:
Kokosnuss:
Tropische Früchte:
Zitrus:
Leder:
Mandeln:
Minze:
Pfirsich:
Schokolade:
Birne:
Dunkle Schokolade:
Gras:
Jod:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

267
Beschreibungen 124

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Jogibär64:

12.11.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
mike_nw
16.03.2016
20.02.2017
Aroma: viel rauch, Kräuter, metallisch ,... später milder Schimmelkäse?

Geschmack: rauchig und süß

Abgang: lang, holzig

Kommentar:Laphroaig ist und bleibt ein Erlebnis
Mr_Malt
18.09.2017
Kommentar:
BananeSüßeRauchMedizinischer RauchLeder
McDilles
03.04.2015
16.03.2017
Aroma: Glühende Torfasche, medizinische Note, Salz, Pfeffer, leichte Süße (Vanille)

Geschmack: klarer intensiver Rauch, medizinisch, jedoch eine leichte Süße im Hintergrudn

Abgang: lang und trocken, Torfrauch, Bitternoten

Kommentar: gehört zu meinen absoluten Lieblingen aufgrund der direkten Art.
Tropische FrüchteKokosnuss
KOQ24
08.07.2017
Aroma: Meeresluft, Seetang, Jod, Citrus, Bacon, Karamell, Vanille, Asphalt, Eiche

Geschmack: Leder, Karamell, Eiche, Asche, Honig, schwarzer Pfeffer, Vanille

Abgang: lang, rauchig mit mittelstarkem Alkohol

Kommentar: Für mich der Beweis, dass auch NAS Whiskies Weltklasse sein können.
Deutlich besser als der Laphroaig 10 und mit tollem PLV.
28.05.2017
19.10.2014
22.11.2014
Kommentar: Tolles Preis/Leistungsverhältnis, allerdings etwas hinter dem Ardbeg 10 (aber dafür auch vom Preis eine Spur günstiger)
Pascal_S
11.06.2016