Laphroaig Quarter Cask

Dieser junge Laphroaig wurde in normalen Ex-Bourbonfässern gereift und durfte in besonders kleinen Quarter Casks nachreifen. Diese geben diesem Laphroaig die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

    Dieser junge Laphroaig wurde in normalen Ex-Bourbonfässern gereift und durfte in besonders kleinen Quarter Casks nachreifen. Diese geben diesem Laphroaig die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

      Details zur Flasche Ändern
      1405
      Laphroaig
      Schottland, Islay
      Single Malt Whisky
      48%
      0.7 l
      Originalabfüller
      Bourbon
      Quarter Casks
      Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 103 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Rauch:
      Süße:
      Früchte:
      Medizinischer Rauch:
      Banane:
      Eiche:
      Vanille:
      Maritime Noten:
      Gewürze:
      Lagerfeuer:
      Seetang:
      Heide:
      Jod:
      Kräuter:
      Malz:
      Herb:
      Alkohol:
      Grüner Apfel:
      Kokosnuss:
      Leder:
      Salz:
      Sherry:
      Zimt:
      Zitrus:
      Gerste:
      Honig:
      Ingwer:
      Karamell:
      Limette:
      Nelke:
      Nüsse:
      Pfirsich:
      Schinken:
      Tabak:
      Tropische Früchte:
      Weizen:
      Geschmack
      Rauch:
      Süße:
      Gewürze:
      Eiche:
      Maritime Noten:
      Früchte:
      Salz:
      Seetang:
      Malz:
      Medizinischer Rauch:
      Vanille:
      Nüsse:
      Öl:
      Schokolade:
      Herb:
      Karamell:
      Sherry:
      Banane:
      Dunkle Schokolade:
      Chili:
      Honig:
      Jod:
      Lagerfeuer:
      Kräuter:
      Zitrus:
      Alkohol:
      Anis:
      Grapefruit:
      Gerste:
      Gras:
      Heide:
      Leder:
      Pfeffer:
      Rosine:
      Tabak:
      Birne:
      Abgang
      Rauch:
      Eiche:
      Gewürze:
      Süße:
      Früchte:
      Malz:
      Banane:
      Maritime Noten:
      Nüsse:
      Öl:
      Medizinischer Rauch:
      Salz:
      Sherry:
      Herb:
      Alkohol:
      Chili:
      Dunkle Schokolade:
      Lagerfeuer:
      Pfeffer:
      Seetang:
      Vanille:
      Apfel:
      Birne:
      Jod:
      Karamell:
      Leder:
      Pflaume:
      Rosine:
      Schokolade:
      Tabak:
      Kräuter:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Bewertung dieser Flasche

      338
      Beschreibungen 103

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      23.02.2017
      Kommentar: einfach gut und ordentlich Torfrauch, sollte jeder Islay Fan kennen
      04.04.2018
      Wuchtiger als der 10-jährige mit 40%, nicht so ganz so stark wie der alte 10-jährige mit 43%. Tolle Süße, in der Nase noch zurückhaltend, auf dem Gaumen und im Abgang eine volle Granate!
      5 Sterne!
      MacSiebert
      30.12.2013
      Aroma: Torf und etwas leicht süßliches (muss wohl das kleine Fass sein, riecht aber eher nach frisch geschnittenen Blümchen)

      Geschmack: Torf vom Feinsten und junge Eiche

      Abgang: Torf, medizinisch, etwas Lakritz, und recht weit hinten wieder junge Eiche

      Kommentar: Die Mischung aus typischem Laphroaig und junger Eiche ist interessant, passt aber irgendwie nicht. Ich sage mal Laphroaig für Einsteiger
      Aroma: medizinisch-rauchig, Jodtinktur-Mullbinden und nasser, sich erwärmender Asphalt; leicht fruchtig, gebackene Honig-Banane

      Geschmack: salzig-jodiger Seetang, beißender Rauch; etwas Honig und sanfte Fruchtnote

      Abgang: lang, rauchig-beißend mit Jod

      Kommentar:
      29.03.2015
      Aroma: RauchLeder

      Geschmack: LagerfeuerMaritime NotenFrüchte

      Abgang: RauchSüße

      Kommentar: gefällt mir gut. Schön voll und nicht zu fratzig
      02.07.2014
      Aroma: Intensiver Torfrauch, leicht phenolisch. Unter dem starken Rauch klingen leichte Süße, Banane und Frische an.

      Geschmack: Starker Antritt, glühender Torf, intensiv. Gefolgt von süßen Tönen nach Banane, überraschend süffig.

      Abgang: Lang und kräftig, leichte süße liegt unter dem starken Rauch, leichte Gewürznote.

      Kommentar: Starker, intensiver und kräftiger Malt. Ausgewogen und komplex, der starke Alkohol trägt die intensiven Aromen sehr schön. Nichts für jene, die Rauch nicht ab können!

      05.07.2012
      Aroma: Rauch, phenolisch, Jod, medizinisch, dann beisender Holzrauch und kräftiger Sherry
      entwickelt Aromen von poliertem Holz und Lederfett

      Geschmack: alter, feuchter Bootsschuppen, Brackwasser getränktes Holzfass
      intensiv wie der alte 10-jährige
      Rauch, Holz und etwas Sherry, intensiv, etwas Seewasser und dann ganz leichte Süße Malzigkeit

      Abgang: Rauch und Holz, etwas Holzkohle und dann wieder leichte Malzaromen, etwas süßlich
      verkohltes oder verwittertes Holz

      Kommentar: der abgebrannte Bootsschuppen schwelt noch lange nach!
      21.02.2014