Laphroaig Quarter Cask

Dieser junge Laphroaig wurde in normalen Ex-Bourbonfässern gereift und durfte in besonders kleinen Quarter Casks nachreifen. Diese geben diesem Laphroaig die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

    Dieser junge Laphroaig wurde in normalen Ex-Bourbonfässern gereift und durfte in besonders kleinen Quarter Casks nachreifen. Diese geben diesem Laphroaig die perfekte Paarung von Rauch und Eiche. Nicht kühlgefiltert abgefüllt.

      Details zur Flasche Ändern
      1405
      Laphroaig
      Schottland, Islay
      Single Malt Whisky
      48%
      0.7 l
      Originalabfüller
      Bourbon
      Quarter Casks
      Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 103 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Rauch:
      Süße:
      Früchte:
      Medizinischer Rauch:
      Banane:
      Eiche:
      Vanille:
      Maritime Noten:
      Gewürze:
      Lagerfeuer:
      Seetang:
      Heide:
      Jod:
      Kräuter:
      Malz:
      Herb:
      Alkohol:
      Grüner Apfel:
      Kokosnuss:
      Leder:
      Salz:
      Sherry:
      Zimt:
      Zitrus:
      Gerste:
      Honig:
      Ingwer:
      Karamell:
      Limette:
      Nelke:
      Nüsse:
      Pfirsich:
      Schinken:
      Tabak:
      Tropische Früchte:
      Weizen:
      Geschmack
      Rauch:
      Süße:
      Gewürze:
      Eiche:
      Maritime Noten:
      Früchte:
      Salz:
      Seetang:
      Malz:
      Medizinischer Rauch:
      Vanille:
      Nüsse:
      Öl:
      Schokolade:
      Herb:
      Karamell:
      Sherry:
      Banane:
      Dunkle Schokolade:
      Chili:
      Honig:
      Jod:
      Lagerfeuer:
      Kräuter:
      Zitrus:
      Alkohol:
      Anis:
      Grapefruit:
      Gerste:
      Gras:
      Heide:
      Leder:
      Pfeffer:
      Rosine:
      Tabak:
      Birne:
      Abgang
      Rauch:
      Eiche:
      Gewürze:
      Süße:
      Früchte:
      Malz:
      Banane:
      Maritime Noten:
      Nüsse:
      Öl:
      Medizinischer Rauch:
      Salz:
      Sherry:
      Herb:
      Alkohol:
      Chili:
      Dunkle Schokolade:
      Lagerfeuer:
      Pfeffer:
      Seetang:
      Vanille:
      Apfel:
      Birne:
      Jod:
      Karamell:
      Leder:
      Pflaume:
      Rosine:
      Schokolade:
      Tabak:
      Kräuter:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Bewertung dieser Flasche

      338
      Beschreibungen 103

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      24.12.2016
      Kommentar: Mein Lieblingswhisky - viele Rauch, Meer, Salz und Anlängen von Bourbonaromen - meine ideale Mischung
      24.11.2012
      Dan_Man
      15.04.2018
      Aroma: Torfrauch, etwas Zitrusfrüchte und Vanille. Rauch eher zurückhaltend.

      Geschmack: Explosion an Lagerfeuer und Aschenbecher. Hinterher Würze von der Eiche. Relativ mild.

      Abgang: Lang. Den Aschenbecher schmeckt man ohne ne Stunde später. Dezente Eichenbitterkeit.

      Kommentar:
      In der Nase eher zurückhaltend, im Mund wie ein aufgegessener Aschenbecher.
      01.01.2011
      30.08.2011
      30.12.2012
      Aroma: angenehmer phenoliger Torfrauch, dazu deutlich ausgeprägte Eichenholznoten des Quarter Casks, starke Vanille

      Geschmack: viel Rauch, dazu scharfe Gewürze, hintergründig Süße durch das Holz und leichte Malzigkeit

      Abgang: mittellang, sehr torflastig mit ausgeprägter Würzigkeit, am Ende sehr süß

      Kommentar: der Geschmack leidet mit zunehmendem Alter überraschend stark
      22.06.2018
      Kommentar:
      Medizinischer RauchVanille
      06.11.2012
      Kommentar: Mein typisches Daily-Drum. Man mag ihn oder nicht ... etwas dazwischen gibt es nicht.