Laphroaig Triple Wood

Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des Triple Wood, eine Spezialabfüllung ohne Altersangabe, die in drei unterschiedlichen Fässern reifte: Ex-Bourbonfässer, europäische Eichenfässer (Ex-Sherry) und Quarter Casks. Entstanden ist die perfekte Mischung aus Torfrauch, Eichenholz und milder Süße. Nicht kühlgefiltert aber gefärbt.

Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des Triple Wood, eine Spezialabfüllung ohne Altersangabe, die in drei unterschiedlichen Fässern reifte: Ex-Bourbonfässer, europäische Eichenfässer (Ex-Sherry) und Quarter Casks. Entstanden ist die perfekte Mischung aus Torfrauch, Eichenholz und milder Süße. Nicht kühlgefiltert aber gefärbt.

Details zur Flasche Ändern
7227
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 76 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Vanille:
Früchte:
Eiche:
Maritime Noten:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Kräuter:
Gewürze:
Karamell:
Zitrus:
Lagerfeuer:
Getrocknete Früchte:
Jod:
Malz:
Alkohol:
Schinken:
Herb:
Heide:
Kirsche:
Salz:
Gras:
Honig:
Leder:
Anis:
Beeren:
Rosine:
Zitrone:
Zitronenschale:
Heu:
Limette:
Melone:
Nüsse:
Orange:
Brombeere:
Dunkle Schokolade:
Feige:
Floral:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Vanille:
Früchte:
Medizinischer Rauch:
Nüsse:
Kräuter:
Öl:
Maritime Noten:
Heide:
Pfeffer:
Herb:
Malz:
Schokolade:
Alkohol:
Karamell:
Salz:
Seetang:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Lagerfeuer:
Chili:
Minze:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Ingwer:
Jod:
Kaffee:
Kirsche:
Kuchen:
Mandeln:
Nelke:
Orange:
Pflaume:
Schinken:
Tabak:
Zimt:
Zitrus:
Anis:
Floral:
Abgang
Rauch:
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Früchte:
Malz:
Maritime Noten:
Lagerfeuer:
Seetang:
Herb:
Vanille:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Schinken:
Kräuter:
Heide:
Nüsse:
Schokolade:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Kaffee:
Mandeln:
Minze:
Muskat:
Salz:
Tabak:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

164
Beschreibungen 76

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
16.11.2019
Aroma: RauchLederVanilleSherryZitrusKräuterHonigAlkoholSchinken
Intensiv, trockener Rauch, Dill, frisches Leder (wie ein neues Portemonnaie), Vanille, Sherrynoten, leicht mineralisch, sehr fern fruchtige Zitrusfrucht, Kräuter, Holz, Honig/Honigmelone, alkoholische Frische, Schinken.
Mit etwas Wasser mehr Sherry und weniger Rauch; verträgt er gut.

Geschmack: RauchSherryEicheKräuter
Intensiver trocken-würziger Rauch, sehr vergleichbar mit dem Geruch. Sherryfrucht und etwas Bitterkeit der Eiche, Kräuter.
Intensiv und wild.

Abgang: RauchEicheMalz
leichter Rauch, minimale Metalligkeit, deutlich würzige Eiche, Malz/Gebäck, prickelt vorne.

Kommentar: Sehr intensiv mit ruppigem Rauch. Für mich kommen die Sherrynoten nicht deutlich genug hervor. Verträgt relativ gut ein paar Tropfen Wasser, ohne dünn zu werden.
Wertung: 3,25 von 5
13.02.2016
11.04.2016
Aroma: rauchig, etwas fruchtig, etwas Sherry,Vanille, Eiche

Geschmack: gut, komplex, rauchig, Frucht, Süße, Würzigkeit

Abgang: mittel bis lang

Kommentar: guter Laphroaig, schöne Sherrynote
04.11.2016
Aroma: Süßer Rauch mit etwas Räucheraroma. Ganz leichte Sherrysüße. Etwas Jod und Eichenwürze

Geschmack: Trocken und kräftig mit viel Rauch. Erst später kommt etwas Süße dazu

Abgang: Eiche und später eine schöne Sherrysüße

Kommentar: Top Malt. Gefällt mir heute sogar etwas besser als PX und der 18 jährige
27.04.2014
Aroma: Rauch, Vanille, helle Früchte

Geschmack: süß, rauchig, leicht würzig, Schokolade

Abgang: lang und rauchig, süße um Hintergrund
01.12.2020
Aroma:
frischer, etwas stechender (Nase kitzelnder) Schinkenrauch, leichter Zitrusduft,
nach erstem Schluck etwas Sherry spürbar
Geschmack:
Rauch, Karamell Toffee, Schokolade
Abgang:
süße Noten, Lakritz, dann würzig bitter und salziger, langer Abgang
Kommentar:
ein fantastischer, wieder sehr eigenständiger Laphroaig, verschiedene Hölzer schaffen Komplexität
EnjoyLife89
30.12.2018
Aroma:
Zuerst ist er medizinisch-rauchig, danach entfaltet sich eine Sherry-Fruchtigkeit. Diese wird begleitet von einer Karamellnote, Vanille und ein Hauch maritimer Meeresbriese.

Geschmack:
Beim ersten Schluck war für mich vorerst nur Rauch und Eiche vorhanden. Beim zweiten Schluck kam dann eine kräftige Süße und die Sherry-Fruchtigkeit durch.

Abgang:
lang, rauchig, Eiche immer präsent (teilweise dominant), aber dann kommt der Sherry, der Rauch weicht einer trockenen Sherry Note (der süße Sherry wird von einer leichten Bitterkeit begleitet. Rauch, Eiche und Sherry wechseln sich stetig ab (sehr ausgewogen, für mich überlagert da nichts extrem)

Kommentar:
Er war das fünfte Türchen in meinem Adventskalender mit einem 2cl Sample.
Er hat mich so dermaßen umgehauen, dass ich gleich eine Flasche gekauft habe. Ich freue mich riesig darauf ihn weiter zu erkunden, eventuell mal mit Wasser and so on.
Was für ein Brett. Er hat mich sehr überzeugt.
03.02.2018
Aroma: rauchig, leichte Sherrynote, saftige rote Früchte, Zitrusfrüchte (Bergamotten, Limetten) und etwas Vanille

Geschmack: Rauch erst kräftig, dann aber dezenter, Frucht kommt hervor, süß, leichte Eiche

Abgang: sehr lang (10/10)

Kommentar: Gefällt mir sehr gut. Weniger Rauch als der 10er (trotzdem noch genug), dafür komplexer, süßer und fruchtiger. Auf jeden Fall sehr zu empfehlen und tolles PLV.
Alexkl
12.10.2019
Aroma:

Geschmack: rauchig

Abgang: süße

Kommentar: Für den Preis ein unschlagbar komplexer Whisky für Liebhaber von kernigen rauchigen Whiskys.
27.01.2015