Macallan 12 Jahre

Aroma: Sherry, Honig, blumige Noten.

Geschmack: Weich, süß und voll mit viel Sherry.

Abgang: Reich und lang.

Fasstyp: Sherryfässer aus Jerez

Der 12-jährige Macallan war lange der Klassiker der Brennerei. Inzwischen wird er nicht mehr abgefüllt. Es tauchen aber immer hin und wieder noch Restbestände auf.

Aroma: Sherry, Honig, blumige Noten.

Geschmack: Weich, süß und voll mit viel Sherry.

Abgang: Reich und lang.

Fasstyp: Sherryfässer aus Jerez

Der 12-jährige Macallan war lange der Klassiker der Brennerei. Inzwischen wird er nicht mehr abgefüllt. Es tauchen aber immer hin und wieder noch Restbestände auf.

Details zur Flasche Ändern
9883
Macallan
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 30 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Honig:
Pflaume:
Rauch:
Alkohol:
Vanille:
Herb:
Heide:
Kirsche:
Nüsse:
Pfirsich:
Rosine:
Dunkle Schokolade:
Beeren:
Schokolade:
Kräuter:
Geschmack
Sherry:
Süße:
Früchte:
Rauch:
Alkohol:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Gewürze:
Honig:
Kräuter:
Vanille:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Pfirsich:
Rosine:
Abgang
Gewürze:
Nüsse:
Sherry:
Öl:
Rauch:
Eiche:
Früchte:
Süße:
Alkohol:
Honig:
Pfeffer:
Schokolade:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Dattel:

Bewertung dieser Flasche

56
Beschreibungen 30

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
horst_s
23.12.2015
Nosing:
SherryHonigSüßeGewürzeAlkohol
Taste:
SherryHonigSüßeEicheGewürzeAlkohol
Finish:
Long and rich
Comment:
Steven
06.01.2016
Ianbee2
08.01.2016
robh3fan
12.05.2016
Bernd
15.05.2016
Aroma: Sherry, blumig

Geschmack: süße Früchte, Honig, etwas Rosine, etwas Marzipan

Abgang: weicher, mittellanger Abgang

Kommentar:
Ein sehr weicher schwerer Whisky mit einem tollen Mundgefühl. Den Eindruck, dass man kurz nach dem öffnen der Flasche eine Sour Torf riecht, ist recht kurios. Nach wenigen Sekunden ist das aber verschwunden und man hat seinen Spaß an dem milden und blumigen Aroma.
Marcel
13.07.2016
Aroma: Sherry, süß, etwas Frucht

Geschmack: Anfangs Sherry pur, dann ölig, eindimensional, alkoholisch und gähnend langweilig

Abgang: mittellang, weitgehend geschmacksneutral, alkoholisch und irgendwie undefiniert

Kommentar: Ergo, sobald der Sherry weg ist, kommt da genau nichts. Hoffnungslos überbewertet. Ich verstehe den Hype nicht. Die Enttäuschung des Jahres 2016 bisher. Ärgerlicher Fehlkauf. Und wohin jetzt mit der fast vollen Flasche?
Sebastian
09.04.2017
Kommentar: Gestern hatte ich die Gelegenheit bei einem guten Freund diesen Whisky zu verkosten. Fazit: Ganz sicher ein toller Whisky, ohne Frage. Aber das PLV ist jenseits von Gut und Böse. Ich bin gerne bereit für einen sehr guten Whisky wie diesen 50 bis 55 €uro auszugebewn. Über 90 €uro für einen zwölfjährigen ist aber ein absolutes No.Go. Für das Geld gibt es länger gereifte und bessere Whiskys. Solange Macallan in diesen Preisregionen "schwebt" kommt bei mir keine Flasche davon in den Schrank!.
RH
11.05.2017
Kommentar: Ein guter Whisky - keine Frage - aber Preis Leistung absolut daneben - völlig überteuert!
Ian_Biluck
17.05.2017
Nosing: mild sweetness

Taste: Intense, sweet, sherry

Finish: Long, intense

Comment:
Philipp
18.10.2017