Signatory Vintage 14 Jahre - 2006

Dieser Macduff wurde vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage herausgebracht. Andrew Symington gründete sein Unternehmen Ende der 80er Jahre und pflegte schon immer einen guten Kontakt zu den Brennereien. Heute kann er ein über 10.000 Fässer starkes Lager sein Eigen nennen. Diese Abfüllung gehört zu einer Serie von Whiskys, die mit 43% vol in Trinkstärke abgefüllt wurden und nicht gefärbt sind. Sie zeichnen sich durch einen besonders milden Geschmack aus und eignen sich auch für Einsteiger. Alle Flaschen tragen genaue Informationen über die Brenn- und Abfülldaten sowie die Fässer.Limitierte Flaschenzahl!

Dieser Macduff wurde vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage herausgebracht. Andrew Symington gründete sein Unternehmen Ende der 80er Jahre und pflegte schon immer einen guten Kontakt zu den Brennereien. Heute kann er ein über 10.000 Fässer starkes Lager sein Eigen nennen. Diese Abfüllung gehört zu einer Serie von Whiskys, die mit 43% vol in Trinkstärke abgefüllt wurden und nicht gefärbt sind. Sie zeichnen sich durch einen besonders milden Geschmack aus und eignen sich auch für Einsteiger. Alle Flaschen tragen genaue Informationen über die Brenn- und Abfülldaten sowie die Fässer.Limitierte Flaschenzahl!

Details zur Flasche Ändern
31628
Macduff
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
14 Jahre
2006
2021
43%
0.7 l
Signatory Vintage
Bourbonfässer
Kühlfiltrierung - Mit

Bewertung dieser Flasche

1
Beschreibungen 1

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von hampiy:

28.09.2021
Aroma: Sehr leichter, ausgewogener, sanfter Whisky; man spürt hier weniger die Speyside-Früchte, sondern eher die Highland-Süsse; diese Süsse ist sehr erfrischend, hat was von Bonbons, und dahinter versteckt sich eine leicht herbere Note, etwas leicht Würziges, leichte Sägespäne, aber auch ein bisschen Blumenwiese.

Geschmack: Sehr leicht beginnend, ein bisschen süss (Vanille), ein bisschen fruchtig (Birne) und dann kommt bei diesem Whisky ein ganz spezieller Geschmack hoch, den man von Whisky kaum kennt, es ist was eher Trockenes, leicht Bitteres und trotzdem sind es keine Nüsse, keine Zitrusnoten, sondern eher eine Feige oder sonst eine eher strenge Frucht, ev. sogar Kokos.

Abgang: Diese etwas bitter anmutende Frucht bleibt lange im Mund.

Kommentar: Diese bittere Frucht ist was Tolles, gibt ihm einen richtig schönen, eigenen Charakter.

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
28.09.2021
Aroma: Sehr leichter, ausgewogener, sanfter Whisky; man spürt hier weniger die Speyside-Früchte, sondern eher die Highland-Süsse; diese Süsse ist sehr erfrischend, hat was von Bonbons, und dahinter versteckt sich eine leicht herbere Note, etwas leicht Würziges, leichte Sägespäne, aber auch ein bisschen Blumenwiese.

Geschmack: Sehr leicht beginnend, ein bisschen süss (Vanille), ein bisschen fruchtig (Birne) und dann kommt bei diesem Whisky ein ganz spezieller Geschmack hoch, den man von Whisky kaum kennt, es ist was eher Trockenes, leicht Bitteres und trotzdem sind es keine Nüsse, keine Zitrusnoten, sondern eher eine Feige oder sonst eine eher strenge Frucht, ev. sogar Kokos.

Abgang: Diese etwas bitter anmutende Frucht bleibt lange im Mund.

Kommentar: Diese bittere Frucht ist was Tolles, gibt ihm einen richtig schönen, eigenen Charakter.