Mackmyra Svensk Ek

Details zur Flasche Ändern
11946
Mackmyra
Schweden
Single Malt Whisky
46.1%
0.7 l
Originalabfüller
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Birne:
Eiche:
Karamell:
Kuchen:
Apfel:
Honig:
Gewürze:
Vanille:
Kräuter:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Heide:
Malz:
Rauch:
Schokolade:
Weizen:
Herb:
Geschmack
Süße:
Honig:
Karamell:
Eiche:
Gewürze:
Früchte:
Pfeffer:
Kräuter:
Heide:
Rauch:
Vanille:
Chili:
Alkohol:
Birne:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Eiche:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Birne:
Alkohol:
Früchte:
Heide:
Pfeffer:
Rauch:
Rosine:
Sherry:
Vanille:
Kräuter:

Bewertung dieser Flasche

17
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fruchtig und leicht süß mit Eiche, Honig und etwas Toffee. Zitrusnoten mit Birne, Apfel und geröstetem Brot.

Geschmack: Wieder Zitrusnoten mit Früchten, Karamell und Honig. Im Hintergrund Eiche.

Abgang: Weich und ausbalanciert mit dunkler Schokolade.

29.09.2019
Aroma: FrüchteGewürzeSüßeKräuter

Geschmack: GewürzePfefferEiche sehr intensiv

Abgang: EicheGewürzePfeffer scharf

Kommentar: intensiv, scharf pfeffrig und würzig
30.10.2017
Aroma: Frische Fruchtigkeit, Gewürze & Eiche, etwas dunkle Schokolade; leicht alkoholisches brennen
Geschmack: Zitrusfruchtig, übergehend in Birne und etwas Karamell
Abgang: Anhaltend; leicht alkoholische Schärfe, dunkle Schokolade, und am Ende etwas frische Eiche.
Kommentar:
Im Aroma erinnert er etwas an einen Bourbon ...; und im Geschmack kann schon der Charakter eines Obstlers attestiert werden.
Braucht auf jeden Fall etwas Zeit, um sich zu entfalten.
- So können dann z.B. im Aroma auch noch Rosinen entdeckt werden ...
02.04.2022
02.04.2022
15.02.2016
Aroma: trocken, zuerst deutliche Eiche, Gewürze, eine "Klebstoffnote", alkoholisch, später kommen etwas Zitrusfrüchte und Birne dazu; nach dem ersten Probieren kommt noch etwas süßes Biskuit dazu

Geschmack: sofort trocken und würzig, etwas Zitrusfrüchte, scharf, alkoholisch

Abgang: zu lang, deutlich trocken und würzig, alkoholscharf, bitter, metallisch, ganz zum Schluss Birne

Kommentar: eigentlich nicht trinkbar; auch die Zugabe einiger Tropfen Wasser macht nichts besser; wirkt eher wie ein (schlechter) Obstler (Willi); habe "nur" die Miniatur verkostet
30.01.2021
Aroma: Vanillig süß, ganz leicht getreidig, leicht fruchtig

Geschmack: Primär würzig, etwas süß, nicht fruchtig und bei Folgeschlücken auch etwas Eichenbitter.

Abgang: Wird zartbitter mit dunkler Schokolade und vielleicht etwas Kaffeebohnen.

Kommentar: Ganz OK! Nichts besonderes zu berichten. Solide zu trinken, vielleicht etwas zu bitter nach dem vierten mal nippen.
24.05.2020
Aroma: VanilleFloralBirne

Geschmack: FrüchteKräuterHonig

Abgang: SchokoladeKräuterGewürze

Kommentar:
02.01.2021
11.01.2017