Mortlach 12 Jahre The Wee Witchie

Die Brennerei Mortlach ist für ihr besonderes Destillationsverfahren bekannt, das Ende des 19. Jahrhunderts von Alexander Cowie entwickelt wurde. Der Spirit wird dabei durch 6 unterschiedlich geformte Brennblasen geleitet, durch Rohbiegungen mehrmals abgetrennt und 2,81-fach destilliert. Der Geschmack des 'Beast of Dufftown' wird so besonders kräftig und muskulös. 2018 führte Diageo eine Neupositionierung der Marke durch, die neuen Abfüllungen sind deutlich preiswerter. Der 12-Jährige ist der Einstieg in die neue Serie, er wurde in Sherry- und Bourbonfässern gereift.

Die Brennerei Mortlach ist für ihr besonderes Destillationsverfahren bekannt, das Ende des 19. Jahrhunderts von Alexander Cowie entwickelt wurde. Der Spirit wird dabei durch 6 unterschiedlich geformte Brennblasen geleitet, durch Rohbiegungen mehrmals abgetrennt und 2,81-fach destilliert. Der Geschmack des 'Beast of Dufftown' wird so besonders kräftig und muskulös. 2018 führte Diageo eine Neupositionierung der Marke durch, die neuen Abfüllungen sind deutlich preiswerter. Der 12-Jährige ist der Einstieg in die neue Serie, er wurde in Sherry- und Bourbonfässern gereift.

Details zur Flasche Ändern
22639
Mortlach
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
43.4%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry- and Bourbonfässer
Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 22 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Eiche:
Beeren:
Karamell:
Sherry:
Gewürze:
Honig:
Malz:
Getrocknete Früchte:
Leder:
Nüsse:
Vanille:
Herb:
Pfirsich:
Rauch:
Rosine:
Alkohol:
Birne:
Limette:
Minze:
Nelke:
Pfeffer:
Tabak:
Walnuss:
Kräuter:
Zitrus:
Geschmack
Gewürze:
Süße:
Früchte:
Herb:
Eiche:
Schokolade:
Sherry:
Tabak:
Getrocknete Früchte:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Zitrus:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Gerste:
Ingwer:
Kirsche:
Malz:
Nelke:
Orange:
Pfirsich:
Rauch:
Rosine:
Trauben:
Vanille:
Zitrone:
Kräuter:
Chili:
Alkohol:
Abgang
Früchte:
Sherry:
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Pflaume:
Herb:
Süße:
Chili:
Pfeffer:
Schokolade:
Malz:
Nelke:
Getrocknete Früchte:
Seetang:
Honig:
Leder:
Birne:
Maritime Noten:
Rauch:
Zitrus:

Bewertung dieser Flasche

22
Beschreibungen 22

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Kräftig mit Eiche und Sandelholz. Gefolgt von leichten Gewürznoten, verbranntem Toffee und roten Beeren.
Geschmack: Süß und würzig. Noten von braunem Rohrzucker, dunkler Schokolade, Kirschmarmelade und leichtem Tabak.
Abgang: Weich und trocken mit Noten von bitterer Pflaume.
Fasstyp: Sherry- und Bourbonfässer
15.02.2020
Aroma: FrüchteBeerenSüßeEicheKaramell

Geschmack: FrüchteEicheSüßeGewürzeSherry

Abgang: FrüchteSüßeEicheGewürzePfefferSherry

Kommentar: weich, leicht, süffig
23.07.2020
Aroma: SüßeFrüchteEiche

Geschmack: FrüchteSüßeGewürzeÖl

Abgang: GewürzeEicheChiliFrüchte

Kommentar: leckerer Whisky...für mich heute ne 3,5
23.07.2020
Aroma: SüßeFrüchteEiche

Geschmack: FrüchteSüßeGewürzeÖl

Abgang: GewürzeEicheChiliFrüchte

Kommentar: leckerer Whisky...für mich heute ne 3,5
05.10.2020
Aroma: SüßeVanilleEicheFrüchteNüsseGewürze Röstaromen Karamell Toffee Sherry

Geschmack: GewürzeEicheHerbFrüchteSüßeSherry

Abgang: EicheFrüchteZitrusGewürzeSherryPfefferChiliHerb trocken

Kommentar: hat mir heute nochmal besser gefallen
17.10.2021
Frisch entkorkt: L8283DM003 00005738 - braucht Zeit im Glas.
Neat verkostet: Süffig, sehr fruchtig mit Orange, roten Beeren, diskreten Sherryfassaspekten und angenehm eingebundener Eiche/Würze, kein beast. PLV mäßig.
Details siehe ggdresden.
Fürs erste knappe vier Sterne
13.05.2019
Sehr aromatisch.
Mild, ausgewogen.
Richtig gut.
13.08.2020
Aroma: VanilleGetrocknete FrüchteSherryPfirsichBeerenEicheGewürzeMalzNelke

Geschmack: SherryEicheGetrocknete FrüchteRosineSchokoladeNelke

Abgang: Getrocknete FrüchteEicheSchokoladePflaumeNelke

Kommentar: bietet eine tolle Komplexität aus süßen, fruchtigen und würzigen Noten. Zwar nicht gerade günstig, aber der kann was.
14.12.2018
Aroma: malzige Frische, leichte Zitrusnoten, Spuren von Äpfeln, keine schweren Früchte, weniger komplex,
Geschmack: süßlich, leichter weißer Pfeffer baut sich auf,
Abgang: kurzer Antritt mit Restholz, und weg?!
Kommentar: Das ist 'mal wirklich ein Einsteiger-Whisky... im positiven Sinne! Hier wird niemand überfordert - den kann man einfach so trinken. Der läuft gut runter...., einer, wo man nicht nachdenken mus ;-).
24.01.2019
2. Runde
Aroma: Malz und frische Zitrusfrüchte, Toffee, etwas Honig, Wallnüsse, Olivenöl,
Geschmack: süßlich, ganz leicht Schärfe, ölig,
Abgang: runder Antritt, wärmend, eher süß,
Kommentar: Ein eher leichter und wohlschmeckender Whisky, sehr angenehm. Aroma und Geschmak kommt dezent daher. Mit etwas Willen lässt er sich auch ein bisschen Komplexität entlocken ;-).