New Zealand Diggers & Ditch

Diggers & Ditch wurde aus The New Zealand Double Wood und einem geheimen tasmanischen Single Malt kreiert.

Diggers & Ditch wurde aus The New Zealand Double Wood und einem geheimen tasmanischen Single Malt kreiert.

Details zur Flasche Ändern
14064
Willowbank
Neuseeland
45%
0.5 l
Originalabfüller
Bourbon
Wein
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Beeren:
Früchte:
Herb:
Süße:
Leder:
Gewürze:
Honig:
Karamell:
Rosine:
Sherry:
Kräuter:
Floral:
Brombeere:
Eiche:
Banane:
Pfeffer:
Kaffee:
Geschmack
Früchte:
Beeren:
Sherry:
Süße:
Rosine:
Gewürze:
Kirsche:
Trauben:
Honig:
Dattel:
Eiche:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Karamell:
Leder:
Herb:
Banane:
Abgang
Malz:
Beeren:
Eiche:
Früchte:
Gewürze:
Pfeffer:
Sherry:
Süße:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Würzig, süß und sherrylastig mit Beeren, Rosinen und Honig. Dazu Toffee und ein Hauch Leder.

Geschmack: Getrocknete Beeren, Rosinen und Trauben. Demerara Zucker, Gewürze und Maraschino-Kirschen.

Abgang: Leicht und malzig mit Wein und Tanninen.
06.11.2016
Aroma: los geht's mit Rotwein, leichte Säure, rote, frische Beeren... gut Pfeffer kommt dazu, etwas Honig, dann Harz, Eiche, altes Leder... pegelt sich dann samtig-trocken ein mit roten Johannisbeeren und einer milden Prise weißem Pfeffer

Geschmack: sehr fruchtig, Himbeerbonbons, Schwartau Extra 3 Beeren, etwas Säure, dann Rosinen, Karamell, Honig... länger im Mund: etwas angebrannt, Eiche, Kaffee, Leder

Abgang: ziemlich lang, Melasse, Tannine, etwas Pfeffer und ein leichter Beeren-Nachklang

Kommentar: Leckerer Whisky, interessante Aromenkombi, viel Süße, Frucht und Eiche. Mit 80€/0,5l preislich da, wo er herkommt - am anderen Ende der Welt. Da das aber bei Whiskys von da unten eher üblich ist, ist man hier wenigstens geschmacklich gut bedient, wenn man man schon so einen Exoten im Regal haben will.
31.08.2017
Aroma: Waldbeeren / Brombeeren und weihnachtlicher Gewürzkuchen ...
Geschmack: Intensive Beerenfruchtigkeit, bis hin zu Kirsch-Banane und Honig
Abgang: Anhaltend, leicht säuerliche Fruchtigkeit
Kommentar:
Intensiv und kraftvoll; eine wahrhaftige Beerenexplosion ...
Erinnert mich stark an Glen Els Wayfare
official_tasting_notes
04.05.2016
Nosing:
Spicy, sweet and sherry with berries, raisins and honey. Then toffee and a hint of leather.
Taste:
Dried berries, raisins and grapes. Demerara sugar, spices and maraschino cherries.
Finish:
Light and malty with wine and tannins.
Comment:
ben
04.05.2016
Nosing:
FloralBeerenSüßeKaramellKaffeeBanane
Taste:
BeerenGetrocknete FrüchteSherryDattelKirsche
Finish:
Medium
Comment: