Nikka 10 Jahre Yoichi

Dieser Single Malt stammt aus der Yoichi Brennerei, die 50km westlich im Outback des bekannten Wintersportorts Sapporo liegt. Er ist kräftig, rauchig und wird von einem trockenen Eichenaroma begleitet. Ein Spitzen Malt.

Dieser Single Malt stammt aus der Yoichi Brennerei, die 50km westlich im Outback des bekannten Wintersportorts Sapporo liegt. Er ist kräftig, rauchig und wird von einem trockenen Eichenaroma begleitet. Ein Spitzen Malt.

Details zur Flasche Ändern
1548
Miyagikyo (Nikka)
Japan
Single Malt Whisky
10 Jahre
45%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Virgin, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 11 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Vanille:
Früchte:
Malz:
Maritime Noten:
Salz:
Apfel:
Chili:
Eiche:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Honig:
Jod:
Seetang:
Sherry:
Tabak:
Kräuter:
Herb:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Rauch:
Früchte:
Malz:
Zimt:
Chili:
Nüsse:
Süße:
Öl:
Zitrus:
Maritime Noten:
Salz:
Schokolade:
Vanille:
Kräuter:
Orange:
Pfeffer:
Grüner Apfel:
Lagerfeuer:
Abgang
Rauch:
Eiche:
Gewürze:
Malz:
Nüsse:
Salz:
Süße:
Vanille:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

26
Beschreibungen 11

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Früchte, Malz und Vanille. Angenehme Rauchigkeit.

Geschmack: Malzig süß. Eichenholz, reife Früchte und ein Hauch Zimt.

Abgang: Lang und frisch.
18.07.2015
Aroma: Malzig süß, mit Vanille und einer Fruchtigkeit, leicht Phenolrauchig
Geschmack: Fruchtig /malzig, mit einer noch vertretbaren Phenoligkeit
Abgang: Lang, frisch und malzig, mild rauchig
Kommentar:
Ein mild wechselhaftes Geschmackserlebnis, mit einer noch angenehmen Rauchigkeit.
- Allerdings schon recht teuer
12.10.2014
Kommentar: Eiche pur, sehr wenig Rauch, sehr rund, nicht zu weich, lange auf der Zunge,
wohl einer der besten 10jährigen, die ich kenne.
07.04.2014
Aroma:
Süßer Apfel, Vanille, ich rieche keinen Rauch, aber Salz und junge Kräuter
weichgekochter Apfelmus mit Marzipan
Abgestandenes Abwaschwasser
Tabak mit hellem Honig
Geschmack:
kühler Antritt
wird feurig und würzig auf der Zunge
Vanille und Kräuter werden zu süßer trockene Schokolade
wieder herbe Kräuter und pfeffrige Würze
Orange
etwas süßlicher Rauch entwickelt sich langsam im Mund
Abgang:
mittel
leicht bitter, dann Zitrusfrucht und Würze, leicht warmer Rauch im Rachen,
am Ende etwas salzig
Kommentar:
mir gefällt die sanfte Rauchentwicklung im Rachen
ein Whisky mit Wechselspiel und sehr klaren schönen Noten
schön und belebend zu trinken
Zarkov
31.10.2011
Deutlich weniger Rauch als erwartet, vor allem tritt er eigentlich erst richtig auf, wenn man den Whisky trinkt. Das und dass er trotz seiner Frische nicht scharf auf der Zunge ist macht ihn sehr angenehm zu trinken. Insgesamt schön rund und eine gute Abwechslung.
Vorsicht beim Zuführen von Wasser: der Whisky hat zwar 45%, ertrinkt aber leicht. also immer schön langsam.
Necrö
11.05.2014
17.08.2015
17.08.2015
Aroma: Zarter Rauch, Vanille, Fruchtigkeit (Zitrus), Blumig, Eiche und Malz, Maritim

Geschmack: Cremig und Süß, wieder zarter Rauch, Eiche, Salz

Abgang: Mittellang bis Lang, zart Bitter.

Kommentar: Sehr schöner Malt. Leider zu teuer geworden. Wünschte ich könnte einen älteren verkosten.
06.01.2015
18.08.2014