Kyrö Juuri (Newmake)

Details zur Flasche Ändern
11309
Kyrö
Finnland
Rye
46.3%
0.5 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Bewertung dieser Flasche

2
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
17.09.2018
Aroma: Sauerteigbrot, milder Klebstoff (nicht stechend), undefiniert hefig-hellfruchtig, als ob die Fruchtaromen erst noch schlüpfen wollen, etwas Dosenpilzwasser

Geschmack: viel Karamell/Toffee... ne, eher Nougat... etwas Pfeffer, am Gaumen Kaffee, Lakritze und ein Hauch Sambuca

Abgang: eher kurz, Toffee, Pfeffer

Kommentar: liegt so im Mittelfeld meiner bisher probierten Newmakes, nicht eklig, noch weit entfernt von lecker, immerhin beisst und sticht er nicht und wirkt auch nicht so künstlich wie andere, da schimmern schon interessante Aromen durch, kann man mal probieren, muss man nicht wiederholen (schon gar nicht als Großflasche)
16.01.2021
Vorwort: Meine erste "new make"-Erfahrung. Demnach wird das Bewerten und Einordnen interessant und schwer, da jegliche Vergleichswerte fehlen.

Aroma: Süßliches Getreide, ganz leicht säuerlich, ganz leicht fruchtig (Birne), getragen von "weißem Schnaps" (generisches Spirituosenaroma) bzw. etwas von Obstbrand.

Geschmack: Kaffeebohnen, geht über zu halbsüßer Schokolade, die mit Pfeffer behandelt wurde. Etwas von der Birne kommt durch. Auch ein wenig in Richtung Gemüsewurzel.

Abgang: Eine süß-saftige Birne, die immer bitterer wird. Geht für mich schon sehr in Richtung Obstbrand aus Birne

Kommentar: Sehr interessant. Wenn ich jemand wäre, der weiße Spirituosen und/oder Obstbrand mag, der würde den hier lieben.