Stonewood 3 Jahre Drà

Whisky der Steinwälder Hausbrennerei Schraml 92681 Erbendorf

Whisky der Steinwälder Hausbrennerei Schraml 92681 Erbendorf

Details zur Flasche Ändern
11037
Schraml
Deutschland
Single Malt Whisky
3 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
American White Oak
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Honig:
Karamell:
Vanille:
Zimt:
Birne:
Eiche:
Floral:
Heide:
Malz:
Kräuter:
Banane:
Geschmack
Süße:
Malz:
Schokolade:
Weizen:
Zimt:
Gewürze:
Herb:
Rosine:
Sherry:
Vanille:
Früchte:
Gerste:
Honig:
Kaffee:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

5
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
05.03.2017
Aroma: sticht erst etwas, dann aber überraschend angenehm, zimtig-samtig, Vanille, Karamell, mit einem Tropfen Wasser überreife Birne und Banane, aber sehr mild

Geschmack: mild und süffig, Milchschokolade, Zimt, Getreide, etwas Kaffee

Abgang: mittellang, Milchkaffee, Walnuss

Kommentar: Für'n deutschen Whisky und nur 3 Jahre ganz brauchbar und süffig, dafür wiederum mit 50€ preislich etwas happig.
11.09.2017
25.04.2020
Durchaus trinkbar. Für drei Jahre verständlicherweise nicht sehr komplex. Sehr süß mit einer künstlichen Note. Das wird dem Preis leider nicht gerecht.
hanibal
29.08.2016
Aroma: Frische helle Frucht, Zitrus, etwas Honig

Geschmack: außergewöhnlich, fruchtig, malzig

Abgang: relativ kurz

Kommentar: Ich habe eine kostenlose Probe von diesem Whisky bekommen und finde ihn nicht schlecht, kaufen würde ich ihn aber auch nicht unbedingt. Ich kenne mich mit deutschem Whisky noch nicht sonderlich aus aber glaube, dass Horsts Begriff "Gerstler" nicht unangebracht ist. Würde ihn durchaus Whiskyliebhabern empfehlen, die mal etwas anderes genießen möchten. Ein paar Jahre mehr würden ihm allerdings gut tun.
hanibal
29.08.2016
Benutzer unbekannt
27.03.2015
Benutzer unbekannt
21.03.2016
Kommentar:
Katastrophe! Kein echter Whisky!
ben
22.11.2016
Nosing:
Light SüßeHonigHeideFloral
Taste:
Süße cerial notes HonigRosine
Finish:
Medium
official_tasting_notes
22.11.2016
Nosing:
Spicy with oak, roasted malt and caramel. Light vanilla and cinnamon.
Taste:
Balanced and full with vanilla, cinnamon and mocha-chocolate. Grain and toast.
Finish:
Long laisting.