The Six Isles

Unter dem Label The Six Isles bringt der unabhängige Abfüller Ian MacLeod einen Blend aus sechs verschiedenen Single Malts heraus, die von den Inseln Islay, Jura, Skye, Mull, Orkney und Arran stammen. Der Blended Malt fängt die klassischen Geschmacksnuancen aller sechs Insel-Malts auf.

Unter dem Label The Six Isles bringt der unabhängige Abfüller Ian MacLeod einen Blend aus sechs verschiedenen Single Malts heraus, die von den Inseln Islay, Jura, Skye, Mull, Orkney und Arran stammen. Der Blended Malt fängt die klassischen Geschmacksnuancen aller sechs Insel-Malts auf.

Details zur Flasche Ändern
8961
Blend-Scotch
Schottland
Blended Malt Whisky
43%
0.7 l
Ian MacLeod
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 14 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Kräuter:
Heide:
Honig:
Früchte:
Vanille:
Maritime Noten:
Alkohol:
Eiche:
Gewürze:
Jod:
Malz:
Pfeffer:
Seetang:
Geschmack
Süße:
Jod:
Maritime Noten:
Honig:
Heide:
Kräuter:
Rauch:
Gewürze:
Pfeffer:
Chili:
Lagerfeuer:
Malz:
Schinken:
Vanille:
Abgang
Malz:
Rauch:
Heide:
Kräuter:
Dunkle Schokolade:
Eiche:
Früchte:
Honig:
Süße:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

18
Beschreibungen 14

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von bembelman:

10.09.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
21.11.2014
frisch-rauchig, Phenol, Zitrus, Vanille, Jod, leicht süß
26.07.2015
Aroma: Süß malzig, Honig mit Zitrusgras, überlagert von einer leicht phenolischen Rauchigkeit
Geschmack: Honigsüße und Jod, verbunden mit einer leicht trockenen Fruchtigkeit
Abgang: Honig und etwas Heidekraut, mit einer milden Rauchigkeit
Kommentar:
Schön vielschichtig, aber in der Farbe ein "Weißwein", die Fässer müssen da alle völlig ausgelutscht sein. An sonsten aber wirklich gut & günstig!
22.03.2013
Aroma: Phenolisch. Vanille- und Citrusnoten.

Geschmack: Torfrauch von einem Islay Single Malt. Die Geschmacksnoten der anderen fünf Insel-Destillerien kommen leider etwas zu schwachbrüstig weg.

Abgang: Neben dem Rauch noch Malz und leichte florale Nachklänge.

Kommentar: Ich finde es schade, dass Geschmack und Aroma von Islay so überwiegen. Insbesondere Skye und Orkney hätten mehr Bedeutung beim Vatting verdient gehabt. Ganz abgesehen davon, dass dieser Blend dadurch an Vielseitigkeit, Komplexität und Interessantheit gewonnen hätte.
11.08.2017
Aroma: Honignase mit Zitrus. Angenehm torfrauchig, aber zart zurückhaltend. Vanille und Heidekraut, bzw. konkret Wacholderbeeren.

Geschmack: Erstmal schön weicher Charakter. Später dann leichter weißer Pfeffer, verbunden mit dieser herrlichen Torfrauchigkeit bis hin zu geräuchertem Schinken.

Abgang: Mittellang mit Aschenoten und Meersalz. Ganz am Ende nochmal Zitronenzest.

Kommentar: Preis-Leistung voll OK. Richtig gut gelungenes Insel-Experiment. Keine der Eilande wurde bevorzugt – jedes steuert ein bisschen zum Gesamtergebnis bei und hinterlässt ein wohliges Gefühl. (2. Bewertung 83/100)
10.09.2014
11.12.2017
Uidze
28.06.2015
Uidze
30.08.2015
Aroma: Frisch, Honig, Süß, ganz leichter Rauch

Geschmack: leichter Rauch, leichte Schärfe

Abgang: ein wenig Eiche, Zartbitterschokolade

Kommentar: nette Idee für einen Blend
28.05.2017
BlackMamba
10.10.2015