Oban 14 Jahre

Oban gehört zu den weltberühmten Classic Malts of Scotland. Der erste Eindruck ist deutlich rauchig und würzig. Durch seine Nähe zum Meer gewinnen Seearomen und eine leichte Salzigkeit mit der Zeit die Oberhand.

Oban gehört zu den weltberühmten Classic Malts of Scotland. Der erste Eindruck ist deutlich rauchig und würzig. Durch seine Nähe zum Meer gewinnen Seearomen und eine leichte Salzigkeit mit der Zeit die Oberhand.

Details zur Flasche Ändern
24
Oban
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
14 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 150 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Früchte:
Süße:
Maritime Noten:
Seetang:
Salz:
Gewürze:
Apfel:
Birne:
Zitrus:
Eiche:
Karamell:
Malz:
Sherry:
Vanille:
Kräuter:
Alkohol:
Honig:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Orange:
Nüsse:
Ananas:
Banane:
Chili:
Grüner Apfel:
Trauben:
Zitrone:
Floral:
Jod:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Grapefruit:
Gras:
Kiwi:
Kuchen:
Leder:
Limette:
Pfeffer:
Pfirsich:
Rosine:
Schwarze Johannisbeere:
Zitronenschale:
Herb:
Geschmack
Maritime Noten:
Rauch:
Gewürze:
Salz:
Süße:
Früchte:
Eiche:
Seetang:
Malz:
Nüsse:
Honig:
Öl:
Zitrus:
Pfeffer:
Vanille:
Kräuter:
Karamell:
Apfel:
Heide:
Sherry:
Alkohol:
Chili:
Herb:
Orange:
Schokolade:
Kaffee:
Trauben:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Leder:
Rosine:
Banane:
Birne:
Dunkle Schokolade:
Feige:
Gras:
Haselnüsse:
Heu:
Ingwer:
Jod:
Limette:
Mandeln:
Pfirsich:
Tabak:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Zitrone:
Abgang
Rauch:
Malz:
Gewürze:
Maritime Noten:
Süße:
Eiche:
Salz:
Früchte:
Seetang:
Nüsse:
Zitrus:
Pfeffer:
Herb:
Karamell:
Kräuter:
Öl:
Ingwer:
Vanille:
Orange:
Schokolade:
Chili:
Weizen:
Kaffee:
Leder:
Mandeln:
Dunkle Schokolade:
Gras:
Heide:
Honig:
Pfirsich:
Pflaume:
Sherry:
Dattel:
Grapefruit:
Apfel:
Banane:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

420
Beschreibungen 150

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:

Bewertung von Artikel "Oban 14J - 43% - 0.2l"

irn-bru
28.12.2013
Aroma: ausgeglichen, mild, reif, wenig Rauch, Vanille und Holz

Geschmack: leichter Rauch, Vanille, Holz, bisschen Leder, Alkohol, fruchtig

Abgang: ölig, lang, bisschen rauch

Kommentar: leicht taube Zunge
01.01.2014
Lirex
29.01.2014
Aroma: würzig, fruchtig, sehr leichter Rauch

Geschmack: fruchtig, würzig, angenehm weich

Abgang: lang warm zuerst von hinten über die Nase dann im Rachen

Kommentar: Salz konnte ich bisher nicht finden, ein ausgewogener Whisky der sich gut trinken lässt
Drehatlas
03.12.2014
Aroma: leicht rauchig, mild, nussig, malzig, leicht fruchtig/trockenfruchtig

Geschmack: sehr Rund und mild

Abgang: ölig warm, aufgrund der nur leichten Rauchigkeit nicht sehr lang anhaltend

Kommentar:
28.11.2015
Kommentar: insgesamt sehr flach
23.10.2016
Whisky-Mig
18.06.2018
27.02.2019
Aroma: Der Oban 14 startet bei mir immer mit einer frischen, kräuterigen Note in der Nase, die an Honig oder Tee erinnert, wechselt aber nach einigen Sekunden zu Karamell über und bleibt dort. Fruchtig, säuerlich, irgendwie auch maritim, wenn man so will. Hin und wieder hatte ich die Assoziation von Apfelsaft. KräuterApfelHonigKaramell

Geschmack: Im Mund dann angenehm mild mit Honig, mit leichter Frucht, leichter Säure, leichter Würze. Rauch hat der meines Erachtens nach nicht, ist eher eine Assoziation, die von der Würze kommt. HonigApfel

Abgang: Auch hier mild und fruchtig. Assoziation mit Salz (Fasseinfluss), leicht Milchschokolade, mit leichter Grasigkeit am Ende. Mittellang. ApfelEicheGrasMaritime Noten

Kommentar: Schwer, auf eine Charakteristik festzunageln. Changiert immer zwischen Frucht, Karamell/Milchschokolade und dieser Kräuterhonignote. Kurz gesagt: Nicht zu komplex, nicht zu einfach, hebt sich von 08/15-Whiskys ab. Vom Stil her eher Inselwhisky als Highlandwhisky. Einer meiner Favoriten.