Octomore 5 Jahre 07.3 Islay Barley

Ochdamh-mòr wurde ausschließlich aus Gerste der Octomore Farm gebrannt. Der Malt reifte in Rotweinfässern aus dem spanischen Weinbaugebiet Ribera del Duero und Bourbonfässern.
Rauchgehalt: 169 ppm

Ochdamh-mòr wurde ausschließlich aus Gerste der Octomore Farm gebrannt. Der Malt reifte in Rotweinfässern aus dem spanischen Weinbaugebiet Ribera del Duero und Bourbonfässern.
Rauchgehalt: 169 ppm

Details zur Flasche Ändern
12457
Bruichladdich
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
5 Jahre
63%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Wein
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Seetang:
Maritime Noten:
Vanille:
Rauch:
Kaffee:
Herb:
Zitrus:
Zitrone:
Kräuter:
Pfirsich:
Floral:
Früchte:
Gewürze:
Grapefruit:
Karamell:
Kuchen:
Geschmack
Malz:
Rauch:
Gerste:
Ingwer:
Gewürze:
Salz:
Maritime Noten:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Süße:
Floral:
Kräuter:
Früchte:
Karamell:
Seetang:
Abgang
Rauch:
Malz:
Salz:
Maritime Noten:
Gerste:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

13
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Rauchig und maritim mit Zitronenkuchen und Aprikosenmarmelade. Dazu Kaffee, Vanille und florale Akzente.

Geschmack: Salzig, rauchig und süß mit Früchten und Ingwer. Intensiv, kräftig und dennoch weich mit Gerste und Eiche. Würzige und florale Akzente.

Abgang: Vielschichtig und anhaltend mit Gerste, Rauch und Salz.
16.09.2016
Aroma: Butterkekse / Karamell, Grapefruit, Pfirsich ... und hinter allem kraftvolle, aber nicht abstoßende, Phenolrauchigkeit.
Geschmack: Zitrusfruchtigkeit, cremiges Karamell und kraftvolle Lagerfeuerrauchigkeit ...
(aber längst nicht so phenolig wie man das erwarten würde)
Abgang: Lang und ölig weich; fruchtig, mit einer intensiven, aber weichen Rauchigkeit.
Kommentar:
Ein sehr komplexes Erlebnis der rauchig/fruchtigen Art.
Sehr teuer, aber auch sehr lecker ...
15.09.2019
Aroma: Maritime Noten etwas Rauch leicht SüßeGewürze

Geschmack: RauchSüßeFloralMalz

Abgang: RauchMalzGewürze lang

Kommentar: sehr komplexes Erlebnis. Wunderbarer Malt. Mag in sehr.
06.10.2019
03.02.2020
nachdem ich verschiedene Malts nun verkostet habe hier noch einmal eine Verkostung. verdünnt mit 4 Tropfen Wasser auf 50ml, Flasche vor 5 Monaten geöffnet.

Aroma: RauchSüßePfirsichGewürzeFloralMaritime NotenVanilleKaffee

Geschmack: RauchMalzGersteGewürzeEicheSüße später Maritime NotenSalzIngwer

Abgang: lang RauchMalzGerste etwas Salz

Kommentar: gebe diesem Malt nochmals 5 Sterne. mir gefällt die Komplexität trotz des jungen Alters. hat mit seinen 63% viel Spielraum für Verdünnung. wirklich einmalig die Octomore Whisky. leider recht teuer.
02.05.2016
02.05.2016
28.05.2017
maltfischer
08.02.2016
okraemer73
24.11.2016