Pulteney 12 Jahre old Casing

Dieser Malt war lange Zeit vergessen. Seit der Jahrtausendwende wird er als nördlichster Malt auf dem schottischen Festland wiederbelebt. Sein Aroma ist fruchtig und trocken. Im Geschmack ist er ölig und kräftig. Mit leichter Meeresbrise.

Dieser Malt war lange Zeit vergessen. Seit der Jahrtausendwende wird er als nördlichster Malt auf dem schottischen Festland wiederbelebt. Sein Aroma ist fruchtig und trocken. Im Geschmack ist er ölig und kräftig. Mit leichter Meeresbrise.

Details zur Flasche Ändern
1573
Pulteney
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon Refill
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 11 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Seetang:
Süße:
Maritime Noten:
Honig:
Eiche:
Jod:
Pflaume:
Vanille:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Maritime Noten:
Salz:
Honig:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Seetang:
Vanille:
Zitrus:
Eiche:
Früchte:
Grapefruit:
Heide:
Karamell:
Orange:
Zitrone:
Zitronenschale:
Kräuter:
Abgang
Maritime Noten:
Gewürze:
Salz:
Seetang:
Malz:
Sherry:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

33
Beschreibungen 11

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Intensiv und trocken mit Früchten und maritimen Noten.
Geschmack: Mittlerer Körper, leicht trocken und seidig weich.
Abgang: Mittellang und leicht salzig mit einem Anflug von Sherry.
12.03.2017
Aroma: Salzige Brise am Meer, fruchtig nach säuerlichen hellen Früchten, intensives Aroma, null verwässert.

Geschmack: Würzig, fruchtig, etwas malzig, gewichtig, brennt nicht.

Abgang: Nicht so lang, es bleibt eine leichte Würzigkeit im Rachen und ein angenehmer sehr leicht bitterer Malzgeschmack

Kommentar: Joa, passender Gesamteindruck. Am Anfang war ich mir noch uneinig, ob ich ihn mag, weil er so anders daherkommt, aber genau das verleiht ihm seinen Charm.
02.07.2020
Aroma: Trocken, fruchtig, vor allem eine Zitrusnote, Hauch von Jod und Seetang

Geschmack: Trocken, zitrusfruchtig, mild, weich und etwas ölig. Dahinter Malz und Karamell. Charakteristisch ist wie im Aroma auch im Geschmak etwas phenolisches, maritimes.

Abgang: Lang anhaltend, der phenolische-maritime Geschmack steht dabei im Vordergrund

Kommentar: Sehr interessanter, trocken-fruchtiger Malt mit einem charakteristischen phenolische-maritime Geschmack.
Heimleiter
12.11.2019
Aroma: Frucht und Honig
Geschmack: Leicht würzig, trocken und holzig. Ölig passt
Abgang: Mittellang und würzig.

Kommentar: Etwas gewöhnungsbedürftig, dann aber ganz lecker. Nicht unbedingt unter den Favoriten, dafür ist er einfach zu speziell. Gebe ihm erst einmal 3,4 von 5 Sternen
Aroma: Pflaume, fruchtig, Eiche, Vanille

Geschmack: süsse, Vanille, mild,

Abgang: kurz und schnell

Kommentar: Sommerwhisky,
20.12.2014
eddy113
03.09.2014
Aroma: zarter Hauch von Seeluft, Früchte

Geschmack: würzig, salzig,

Abgang: mittellang mit kräftiger Würze und ein wenig salzig.

Kommentar: gutes PLV
03.01.2015
tronc
05.09.2014