Redbreast 12 Jahre Cask Strength

Redbreast Cask Strength wird klassisch dreifach in kupfernen Brennblasen destilliert und anschließend für 12 Jahre in Eichenfässern gereift. Das Rotkehlchen ist einer der wenigen kleinen Vögel, die in Irland auch überwintern. Die weit verbreitete Vogelart ist Namensgeber für diesen irischen Pot Still Whiskey. Das Verkostungsvideo enthält eine Flasche aus einem anderen Fass. Sie ist jedoch grundsätzlich vergleichbar.Limitierte Abfüllung in Fassstärke!

Redbreast Cask Strength wird klassisch dreifach in kupfernen Brennblasen destilliert und anschließend für 12 Jahre in Eichenfässern gereift. Das Rotkehlchen ist einer der wenigen kleinen Vögel, die in Irland auch überwintern. Die weit verbreitete Vogelart ist Namensgeber für diesen irischen Pot Still Whiskey. Das Verkostungsvideo enthält eine Flasche aus einem anderen Fass. Sie ist jedoch grundsätzlich vergleichbar.Limitierte Abfüllung in Fassstärke!

Details zur Flasche Ändern
29312
Midleton
Irland
Single Pot Still Whiskey
12 Jahre
2020
57.6%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbonfässer, Oloroso Sherryfässer
Kühlfiltrierung - Ohne

Bewertung dieser Flasche

5
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Effendi:

05.12.2020
Kommentar: ich hatte die Hoffnung, dass Batch 01/20 wieder besser wird, sprich einen höheren Sherry-Anteil hat, leider wurde ich enttäuscht, das aktuelle Batch hat einen noch geringeren Sherry-Anteil als Batch B2/19

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
21.12.2020
Aroma: Mild und weich, Weingummi, Vanillesauce, helle Früchte, grüner Apfel, Mango, Pfirsich, Zitrone, Litschi, Malz, Schokolade, Nougatpraline, weiser Pfeffer, Lavendel, mit dr Zeit im glas wird er malziger, würziger, Magenbrot

Geschmack: Zunächst sehr mild trotz der Alkoholstärke, Trockenheit setzt sofort ein, erst nach langen Sekunden setzt die Schärfe ein, Peperoncino-Öl, sehr würzig, Magenbrot und Pumpernickel werden direkt von Schokolade und Nougat abgelöst, auch hier der nahtlose Übergang von würzig zu süß, zum ende wird er wachsig und ätherisch, Lavendel, Wachholder

Abgang: Mittellang

Kommentar: ehr weich und fruchtig, vor allem helle Früchte, als tropisch würde ich ihn nicht bezeichnen hierfür ist er mir zu würzig. Die Würzkomponente ist sehr stimmig und wird mit einer erdigen Süße abgerundet. Ein toller Whisky
05.12.2020
Kommentar: ich hatte die Hoffnung, dass Batch 01/20 wieder besser wird, sprich einen höheren Sherry-Anteil hat, leider wurde ich enttäuscht, das aktuelle Batch hat einen noch geringeren Sherry-Anteil als Batch B2/19
Andreatico
21.12.2020
Michael
21.12.2020
Aroma: FrüchteAnanasZitrusMeloneBananeTropische Früchte Sehr frische, ausgewogen und geschmeidig in der Nase. Aber auch komplex, mit vielen Früchten, getragen von einer Zitrusnote.

Geschmack: GewürzeEicheMalz Sehr rund, vollmundig und weich.

Abgang: EicheFrüchteWalnussVanille Sehr langer und würziger Abgang. Viele Früchte und Gewürze, die am Ende in einer leichten Walnuss mit dezenter Vanillenote gipfelt.

Kommentar: Absolut genial :)
Michael
21.12.2020
Nachtrag
Tobias
21.12.2020