Springbank 10 Jahre

Der Antritt dieses Malts ist außergewöhnlich. Sehr komplex mit starkem Malz und Eichentönen. Der Geschmack zeigt Vanille, Gewürze und Salz. Nie war ein junger Springbank so kräftig, wie heute. Er verträgt stilles Wasser. Das Malz wird für 6 Std. über Torffeuer und 24 Std. über heißer Luft gedarrt. Der Whisky wird zweieinhalbfach destilliert. (Mischung von zwei- und dreifach gebranntem New Make.)

Aroma: Angenehme Süße, Butter und Öl. Geschmack: Stark, zartbitter, schwarze Schokolade mit Nüssen, Minze. Abgang: Zartbitter und salzig, warm und lang.

Der Antritt dieses Malts ist außergewöhnlich. Sehr komplex mit starkem Malz und Eichentönen. Der Geschmack zeigt Vanille, Gewürze und Salz. Nie war ein junger Springbank so kräftig, wie heute. Er verträgt stilles Wasser. Das Malz wird für 6 Std. über Torffeuer und 24 Std. über heißer Luft gedarrt. Der Whisky wird zweieinhalbfach destilliert. (Mischung von zwei- und dreifach gebranntem New Make.)

Aroma: Angenehme Süße, Butter und Öl. Geschmack: Stark, zartbitter, schwarze Schokolade mit Nüssen, Minze. Abgang: Zartbitter und salzig, warm und lang.

Details zur Flasche Ändern
1656
Springbank
Schottland, Campbeltown
Single Malt Whisky
10 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 68 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Malz:
Maritime Noten:
Salz:
Sherry:
Gewürze:
Seetang:
Vanille:
Kräuter:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:
Birne:
Karamell:
Eiche:
Honig:
Zitrone:
Gerste:
Gras:
Nüsse:
Floral:
Lagerfeuer:
Leder:
Öl:
Pfirsich:
Schokolade:
Herb:
Ananas:
Chili:
Dattel:
Erdbeere:
Grüner Apfel:
Heide:
Heu:
Jod:
Kuchen:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Minze:
Orange:
Rosine:
Weizen:
Zitronenschale:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Malz:
Früchte:
Salz:
Kräuter:
Eiche:
Nüsse:
Vanille:
Pfeffer:
Herb:
Minze:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Sherry:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:
Honig:
Öl:
Schokolade:
Seetang:
Zitrone:
Ingwer:
Karamell:
Floral:
Grüner Apfel:
Heide:
Leder:
Muskat:
Zimt:
Zitronenschale:
Birne:
Gras:
Heu:
Kaffee:
Orange:
Tropische Früchte:
Abgang
Gewürze:
Rauch:
Maritime Noten:
Salz:
Süße:
Eiche:
Malz:
Herb:
Chili:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Zitrus:
Früchte:
Pfeffer:
Kräuter:
Öl:
Sherry:
Zitrone:
Alkohol:
Heide:
Ingwer:
Schokolade:
Vanille:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Lagerfeuer:
Orange:
Seetang:
Walnuss:
Zimt:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

182
Beschreibungen 68

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Torfkopp
25.10.2011
Aroma: dick, süß, mehr Rauchigkeit als erwartet, außergewöhnlich, sehr komplex und intensiv

Geschmack: und nochmal, sehr komplex, unheimlich dick und rund, süß, würzig, verträgt mehr Wasser als jeder andere 46% Whisky den ich kenne. Je nach Wasserzugabe andere Aromen im Vordergrund, auch je nach dem wie lange er atmen darf. Ein bischen schmutzig ist er auch, toll ! Eine echte Wundertüte. Interessant, ausgeprägter Charakter. Kein anderer 10jähriger (oder auch manch äterer Whisky) hat so viel Volumen.

Abgang: laaaaaaaang und verspielt

Kommentar: herausragende Qualität ! Zählt für mich zu den weniger als eine handvoll Standardabfüllungen die zugleich hervorragende Whiskies sind.
Es gibt torfige Whiskies die ich noch viel lieber mag, daher 4 Sterne. Für die Qualität würde ich aber 5 geben.
27.01.2015
08.09.2015
MADNES82
09.11.2016
29.03.2015
15.01.2017
Aroma: Grasig, Zitrusfrüchte, Minze und eine Assoziation an Stall. Erdig mit einem Anflug von Rauch. Butter und leichte Sherrynoten, ein Hauch Vanille und Fass.

Geschmack: Würzig, grüner Apfel, bitter und süß. Ölig und buttrig, frisch geschnittenes Gras sowie Zitronengras und Limetten. Das alles wird umrahmt von einer leichten Bitterkeit sowie einer angenehmen Süße. Ein Anklang von Sherry - jedoch überwiegen die frischen Aromen.

Abgang: Angenehm lang, bitter-würzig und süß, leicht rauchig und feuchtes Holz und nasse Erde. Mittellang und malzig süß.

Kommentar: Ein klassischer und leckerer Springbank, der in keiner Bar fehlen sollte. Vielleicht einer der besten 10jährigen.
01.05.2017
10.12.2015
09.01.2016
Aroma: In der Nase etwas gewöhnungsbedürftig. Kein Rauch, eher ein bisschen zerquetschtes Getreide.

Geschmack: Sehr ölig, rund und voll, malzig (aber nicht süß). Kräftig! Sicherlich der größte Pluspunkt.

Abgang: Eher mittel.

Kommentar: Ein sehr netter Whisky, den ich qualitativ und geschmacklich beim Old Pulteney 12 einordnen würde, eher darüber. In jedem Fall ein Single Malt mit individuellem Charakter im besten Sinne. Für einen 10jährigen überdies erstaunlich abgerundet. 4,5 Punkte.
06.03.2014