St. Kilian 3 Jahre - 2016 Kilian Signature Edition "Three" Peated

Die St. Kilian Brennererei wurde nach schottischem Vorbild erbaut und ist seit 2016 in Betrieb. Gebrannt wird auf 6.000 Liter Kupferbrennblasen der schottischen Firma Forsyths aus Rothes. 'Signature Edition Three' ist der dritte Single Malt der Brennerei, für die sowohl rauchiges Gerstenmalz aus den schottischen Highlands als auch heimisches ungetorftes Pilsner Malz verwendet wurde. Der erste rauchige St. Kilian Malt reifte größtenteils in amerikanischen Fässern, die zuvor Tennessee Whiskey enthielten. Ein kleiner Teil (6%) reifte für zusätzliche Komplexität und Charakter in ehemaligen Bourbon Quarter Casks.

Die St. Kilian Brennererei wurde nach schottischem Vorbild erbaut und ist seit 2016 in Betrieb. Gebrannt wird auf 6.000 Liter Kupferbrennblasen der schottischen Firma Forsyths aus Rothes. 'Signature Edition Three' ist der dritte Single Malt der Brennerei, für die sowohl rauchiges Gerstenmalz aus den schottischen Highlands als auch heimisches ungetorftes Pilsner Malz verwendet wurde. Der erste rauchige St. Kilian Malt reifte größtenteils in amerikanischen Fässern, die zuvor Tennessee Whiskey enthielten. Ein kleiner Teil (6%) reifte für zusätzliche Komplexität und Charakter in ehemaligen Bourbon Quarter Casks.

Details zur Flasche Ändern
26156
St. Kilian
Deutschland
Single Malt Whisky
3 Jahre
2016
2019
50%
0.5 l
Originalabfüller
Ex Bourbon Quarter Casks, Ex Tennessee Whiskeyfässer
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 11 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Früchte:
Lagerfeuer:
Malz:
Süße:
Vanille:
Birne:
Eiche:
Kräuter:
Gewürze:
Gras:
Heide:
Honig:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Karamell:
Früchte:
Kräuter:
Gewürze:
Salz:
Maritime Noten:
Birne:
Lagerfeuer:
Heide:
Honig:
Ingwer:
Malz:
Pfirsich:
Zitrone:
Zitrus:
Abgang
Rauch:
Zitrus:
Zitronenschale:
Gewürze:
Zitrone:
Süße:
Eiche:
Malz:
Maritime Noten:
Alkohol:
Salz:
Früchte:
Schokolade:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

10
Beschreibungen 11

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Wärmend mit Lagerfeuerrauch, reifer Birne, Karamellbonbons, Vanille, geröstetem Malz und leichten Noten von Salbei.
Geschmack: Frisch mit Zitrus sowie würzigem Rauch und gegrillten Kräutern im Hintergrund. Mineralisch mit etwas Karamell, Vanille und Eiche.
Abgang: Mittellang mit würzig-leichtem Torfrauch, Süßholz und etwas Zitronenschale.
Fasstyp: Ex Bourbon Quarter Casks, Ex Tennessee Whiskeyfässer
Rauchgehalt: 38 ppm
10.01.2021
Aroma: Kaltes Lagerfeuer, verbunden mit heller Fruchtigkeit; leicht grasig ...
Geschmack: Mild, hell fruchtig; erst dann entfaltet sich eine Holz-Rauchigkeit.
Abgang: Anhaltend; trocken-fruchtig-rauchig, mit einer weichen Eichen-Note.
Kommentar:
Wieder ein Beweis, dass Komplexität und Ausgewogenheit nicht zwingend durchs Alter entstehen muss.
25.05.2021
Aroma: FrüchteVanilleMalzLagerfeuerRauchKräuter

Geschmack: PfirsichBirneKräuterGewürzeRauchMalz

Abgang:GewürzeZitronenschaleMalzRauchEiche

Kommentar: Nicht schlecht, aber Edition "four" hat mich wesentlich mehr abgeholt. Gehobener Durchschnitt, leichte bis mittlere "Peatyness"
15.02.2021
Aroma: Zunächst milder Rauch, dahinter Malz und Fruchtaromen von "hellen" Früchten wie Äpfeln, Birnen und etwas Zitrus, außerdem Malznoten, Vanille und Honig

Geschmack: Kräftiger Antritt durch die 50 Vol%, auch im Geschmack dominiert zunächst der Rauch als sehr angenehmer Lagerfeuer-Rauch, dahinter sind vor allem die Malzaromen und Vanille, Honig, und Karamell aus den Tennessee- und Bourbon-Fässern dominierend, daneben die Fruchtaromen aus dem Brennereicharakter.

Abgang: Mittellang, sehr angenehm mit Rauch und Malznoten

Kommentar: Trotz des jungen Alters von nur 3 Jahren erstaunlich komplexer Whisky mit angenehmem Rauch und Malznoten und hellen Früchten
PeterMonzel
13.10.2020
Aroma: Fruchtig mit etwas Rauch.

Geschmack: Überzeugt mit schöner Frucht und Würze.

Abgang: Mittellang mit würzig-leichtem Torfrauch .Schöne Würze auf der Zunge. Trockener werdend mit etwas Zitronenschale.

Kommentar: Fazit: Für einen 3 jährigen Malt sehr komplex und lecker zu trinken. Die Jugend ist kaum spürbar. Eine Pipette Wasser reicht aus.
16.05.2021
Aroma: Rauchig, holzig, leicht vanilig

Geschmack: Auf der Zunge Kräuter und Zitrus, sowie Salz, Rauch und Holz

Abgang: 50% Alkohol nicht unbedingt spürbar

Kommentar: Sehr guter Einstieg für einen rauchigen Whisky.
RauchSalzZitrus
Torben
27.11.2019
Erster Eindruck:
frisch, citrus, trockener Holzrauch, keine größere Jugend zu spüren, gefällt mir besser als der TWO den ich von allen drei am schwächsten fand


Kommentar: mMn geht er in Richtung Ardmore
Uwe A.
27.11.2019
Aroma: LagerfeuerRauchGewürzeMalzSüße

Geschmack: Überraschend süffig, der Rauch hält nicht sehr lange an, etwas Wasser öffnet die Vielfalt, etwas Eiche und eine gewisse Süsse

Abgang: Mittellang

Kommentar: Man will ich nicht glauben, dass der Malt "nur 3 Jahre alt" ist. Sehr ausgewogen und gar nicht typisch deutsch. Empfehlenswert
Schokolade