Stonewood 10 Jahre - 2006 1818

Seit 1818 werden am Fuße des Naturparks Steinwald Brände aus Obst und Getreide hergestellt. Im 19. Jahrhundert noch als experimentelle Abwandlung des Kornbrands wurde der Whisky in den 50er Jahren unter verschiedenen Namen vermarktet. Damit ist Schraml wohl die erste Brennerei Deutschlands, in der Whisky hergestellt wurde.
1818 ist für einen deutschen Whisky ungewöhnlich alt. 10 Jahre lang reifte der Single Grain in Limousin-Eichenfässern, die zuvor Weinbrand enthielten.

Seit 1818 werden am Fuße des Naturparks Steinwald Brände aus Obst und Getreide hergestellt. Im 19. Jahrhundert noch als experimentelle Abwandlung des Kornbrands wurde der Whisky in den 50er Jahren unter verschiedenen Namen vermarktet. Damit ist Schraml wohl die erste Brennerei Deutschlands, in der Whisky hergestellt wurde.
1818 ist für einen deutschen Whisky ungewöhnlich alt. 10 Jahre lang reifte der Single Grain in Limousin-Eichenfässern, die zuvor Weinbrand enthielten.

Details zur Flasche Ändern
15681
Schraml
Deutschland
Single Grain Whisky
10 Jahre
2006
2016
45%
0.7 l
Originalabfüller
Limousin-Eichenfässer
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Eiche:
Honig:
Früchte:
Gewürze:
Kräuter:
Heu:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Schokolade:
Gewürze:
Weizen:
Herb:
Kaffee:
Malz:
Gerste:
Muskat:
Abgang
Malz:
Weizen:

Bewertung dieser Flasche

2
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Getreidelastig, würzig und leicht fruchtig mit Tee, Eiche und Honig. Etwas Vanille und Zitronengras.

Geschmack: Elegant und harmonisch. Gewürze mit Vanille, Getreide, Schokolade und Kaffee.

Abgang: Lang.
Aroma: frisches Heu, Vanille, Saftorangen, Zitronengras, Honig, Eichennoten, Ingwerschärfe
Geschmack: starker würziger Antritt, Vanille, Saftorangen, etwas Muskatnuss, Milchschokolade, Chilischärfe
Abgang: mittellang und wärmend, leichte Weinbrandnote, leicht trocken werdend, lange fruchtige Chilischärfe
Kommentar: für 10 Jahre Reifezeit ein stattlicher Preis, aber für einen deutschen Whisky (Single Grain) ein erstaunlich gutes, überzeugendes Ergebnis