Strathisla 12 Jahre

Aroma: Aprikose, süßlicher Geschmack, zart-rauchig.
Geschmack: Etwas Torf, nussig, trocken.
Abgang: Sehr lang, nussig und wieder zart-rauchig.
Diese Destillerie gehört zu den ältesten im Osten Schottlands. Aufgrund der märchenhaften Beschaffenheit ist diese Brennerei auch ein beliebtes Ziel für Touristen.
Jeder Blended Whisky weist ein oder zwei Lead-Malts auf, die seinen Hauptgeschmack bestimmen. Der Träger-Malt in Chivas Regal ist Strathisla. Der Malt ist mild und weich. Die Sherryfässer runden den Geschmack ab.

Aroma: Aprikose, süßlicher Geschmack, zart-rauchig.
Geschmack: Etwas Torf, nussig, trocken.
Abgang: Sehr lang, nussig und wieder zart-rauchig.
Diese Destillerie gehört zu den ältesten im Osten Schottlands. Aufgrund der märchenhaften Beschaffenheit ist diese Brennerei auch ein beliebtes Ziel für Touristen.
Jeder Blended Whisky weist ein oder zwei Lead-Malts auf, die seinen Hauptgeschmack bestimmen. Der Träger-Malt in Chivas Regal ist Strathisla. Der Malt ist mild und weich. Die Sherryfässer runden den Geschmack ab.

Details zur Flasche Ändern
7146
Strathisla
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 48 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Pfirsich:
Vanille:
Zitrus:
Orange:
Rauch:
Kräuter:
Honig:
Birne:
Sherry:
Floral:
Karamell:
Ananas:
Apfel:
Eiche:
Herb:
Rosine:
Minze:
Dunkle Schokolade:
Nüsse:
Gewürze:
Grüner Apfel:
Malz:
Mandeln:
Zitrone:
Feige:
Chili:
Schokolade:
Trauben:
Zimt:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Kaffee:
Kirsche:
Kuchen:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Nüsse:
Eiche:
Gewürze:
Vanille:
Malz:
Rauch:
Karamell:
Öl:
Pfirsich:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Sherry:
Zitrus:
Apfel:
Birne:
Honig:
Mandeln:
Orange:
Pflaume:
Schokolade:
Floral:
Alkohol:
Kaffee:
Kuchen:
Rosine:
Trauben:
Weizen:
Zimt:
Kräuter:
Abgang
Malz:
Süße:
Rauch:
Nüsse:
Früchte:
Eiche:
Gewürze:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Honig:
Öl:
Alkohol:
Orange:
Zitrus:
Haselnüsse:
Mandeln:
Pfirsich:
Schokolade:
Vanille:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

101
Beschreibungen 48

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Aprikose, süßlicher Geschmack, zart-rauchig.

Geschmack: Etwas Torf, nussig, trocken.

Abgang: Sehr lang, nussig und wieder zart-rauchig.
24.01.2014
süß, Orangen, Früchtekuchen, Malz, Honig, Karamell
27.07.2015
Aroma: Süßlich-fruchtig, Aprikose und etwas Orange, zarte Lagerfeuerrauchigkeit
Geschmack: Cremig nussig, leicht trocken
Abgang: Lang, leicht tockene Eichenbitterkeit
Kommentar:
Sehr mild und weich, und trotzdem eindrucksvoll
18.06.2017
Sehr schönes Aroma: Eiche, Frucht, fast wie Birne, etwas Vanille.

Auch im Geschmack dominiert das Fass. Frische Eiche, unbehandelt.

Im Abgang etwas würziger. Nicht allzu lang.

Sehr netter Alltagsmalt.
19.07.2020
Frisch entkorkt: LPMM2356 - 2018/10/30.
Milder, fruchtiger Sommer-Terassenwhisky. Unkomplizierter voller Genuss mit weicher Süsse und Frucht sowie Aprikose und Nuss. Keinerlei Torf- oder Rauchnoten.
Vier Sterne mit Tendenz nach oben
13.10.2020
Schlussrunde LPMM2356 - 2018/10/30 - 85 Tage nach Entkorkung. Durchgängig für etliche Beteiligte ein perfekter, süffiger und zugleich vielschichtiger Speysider von der deutlich überdurchschnittlichen Art. Schöner Sommerwhisky für die Terrasse, auch für Newbies.
Nach den gemeinsamen Eindrücken wohl eher in leicht ausgekohlten Ex-Bourbon-Casks gereift, signifikante Sherryfassspuren waren nicht nachweisbar.
4,5 Sterne

Aroma: SüßeVanilleApfelApfelBirneTraubenRosine (Hauch)Floral
abwechslungsreiches, immer sehr angenehmes Nosing

Geschmack: ApfelApfelBirneSüßeVanilleKaramellKuchenGewürze (diskret)Eiche (diskret)
cremig-süffig, etwas trockener werdend, spurweise auch Röstaromen

Abgang: mittellang, wie taste and nosing, dazu eine Andeutung von Dunkle Schokolade (Zartbitter)

91/100
13.10.2020
Schlussrunde LPMM2356 - 2018/10/30 - 85 Tage nach Entkorkung:
Für die Statistik
28.01.2021
Aroma: eine interessante, nicht ganz gewöhnliche Feuchtigkeit begrüßt einen, nämlich Orange; dann hat es auch ganz viel Vanille im Aroma; vielleicht noch ein Hauch von Muss; aber dominierender als all das ist die über allem liegende wunderbare Weinnote; sehr komplexe Nase für einen 12-Jaehrigen

Geschmack: ein leichter, sanfter Whisky, was sicher den 40% Alkohol geschuldet ist; ist wunderbar ausgewogen im Mund; man hätte eine Fruchtigkeit oder eine Süße erwartet, aber dem ist nicht so, er kommt viel mehr wuerzig daher, zeigt deutlich Eiche (aber nicht bitter), sowie Anklänge von Lebkuchen oder Kaffee
21.04.2015
Aroma: süß, Rosinen, Vanille, Schokolade, Kaffe im Hintergrund
Geschmack: ganz leichter Torf, süß, nussig, wird würzig
Abgang: lang, würzig, Bitterschokolade
20.12.2015
Aroma: Zart Rauchig, Mandarinen, leichte Eiche.

Geschmack: Sherry, Nüsse, würzige Eiche, Mandarinen und Zimt.

Abgang: Lang mit Frucht, leichtem Rauch und trockener Eiche.

Kommentar: Geschmack getroffen. Starker Malt!