Talisker 10 Jahre

neue Ausstattung
Sein Aroma ist rauchig und malzig-süß. Der Geschmack ist passend kräftig, explosiv - ja sogar pikant. Es folgt ein gewaltiger Abgang, ein echter 'Nachbrenner'. Der Talisker gehört zu den würzigsten Malts, die derzeit erhältlich sind.

neue Ausstattung
Sein Aroma ist rauchig und malzig-süß. Der Geschmack ist passend kräftig, explosiv - ja sogar pikant. Es folgt ein gewaltiger Abgang, ein echter 'Nachbrenner'. Der Talisker gehört zu den würzigsten Malts, die derzeit erhältlich sind.

Details zur Flasche Ändern
5424
Talisker
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
10 Jahre
45.8%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon- and sherry casks
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 157 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Maritime Noten:
Süße:
Seetang:
Salz:
Gewürze:
Früchte:
Malz:
Sherry:
Zitrus:
Lagerfeuer:
Jod:
Vanille:
Medizinischer Rauch:
Zitrone:
Chili:
Karamell:
Kräuter:
Pfeffer:
Getrocknete Früchte:
Herb:
Orange:
Leder:
Alkohol:
Rosine:
Banane:
Honig:
Nüsse:
Heide:
Beeren:
Apfel:
Schokolade:
Zimt:
Dunkle Schokolade:
Birne:
Schinken:
Grapefruit:
Floral:
Trauben:
Limette:
Mandeln:
Haselnüsse:
Gras:
Pfirsich:
Öl:
Kaffee:
Walnuss:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Chili:
Süße:
Pfeffer:
Maritime Noten:
Salz:
Malz:
Früchte:
Eiche:
Seetang:
Sherry:
Zitrus:
Gerste:
Herb:
Getrocknete Früchte:
Lagerfeuer:
Nüsse:
Öl:
Alkohol:
Karamell:
Vanille:
Jod:
Medizinischer Rauch:
Schinken:
Zitrone:
Kräuter:
Kaffee:
Orange:
Birne:
Heide:
Honig:
Ingwer:
Leder:
Schokolade:
Tabak:
Apfel:
Grapefruit:
Limette:
Pfirsich:
Pflaume:
Rosine:
Zimt:
Zitronenschale:
Floral:
Abgang
Gewürze:
Rauch:
Chili:
Pfeffer:
Süße:
Früchte:
Maritime Noten:
Malz:
Eiche:
Seetang:
Herb:
Salz:
Sherry:
Dunkle Schokolade:
Nüsse:
Zitrus:
Getrocknete Früchte:
Lagerfeuer:
Kräuter:
Zitrone:
Vanille:
Birne:
Grüner Apfel:
Heide:
Ingwer:
Schokolade:
Medizinischer Rauch:
Heu:
Grapefruit:
Nelke:
Zimt:
Jod:
Apfel:
Kaffee:
Alkohol:
Leder:

Tasting Video

Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.

Bewertung dieser Flasche

303
Beschreibungen 157

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Kräftiger Torfrauch, Meerwasser Salzigkeit, eine zitronige Süße.

Geschmack: Eine reiche Süße wie von getrockneten Früchten, mit wärmendem Rauch und Gerstenmalz, eine pfeffrige Explosion am Gaumen.

Abgang: Gewaltig, lang, wärmend pfeffrig.
27.07.2015
Aroma: Deutlich Phenolrauchig, Heidekraut und Zitrussüße, leicht salzige Meeresbriese
Geschmack: Zunachst süß-malzig mit einer kräftigen Zitrusnote, dann setzt die für Talisker typische Chilli-Schärfe ein verbunden mit einem Salzwassergeschmack
Abgang: Sehr lang, malzig-würzig abklingend
Kommentar:
Trotz Phenolrauch ein lecker Teil; komplex und kraftvoll, bei einem guten Preis-/Leistungsverhältnis
17.10.2014
Kommentar:
Sehr schöner, runder Sherrygeschmack mit weichem Rauch, der den Einsteiger in rauchige Whiskies nicht überfordert.
09.01.2015
Standards bekommen normalerweise drei Sterne , aber dieses ist ein besonderer mit persönlicher Geschichte und starkem Charakter, bin davon begeistert, schön kräftig und nicht so phenolischer Rauch.
29.12.2013
der Rauch ist bestimmend beim 10er
ein Halsfreiundfrisch Gefühl mit feiner Süße

Kommentar:
ein schöner erfrischender Whisky
immer gerne!
der meiner Meinung aber überbewertet wird
die DE bietet mehr Geschmackstiefe und hat trotzdem die Taliskerfrische
der 18y ist reifer und harmonischer
der Talisker Young & Feisty ist als Frische-Talisker deutlich aussagekräftiger und von jugendlicher Wildheit
WHL
12.07.2018
Kommentar: Immer wieder eine Wucht. Nach der ersten Bewertung einer Miniatur musste ich einfach noch einen Stern drauflegen. Den kann man sogar mögen, auch wenn man sonst Sherry und Co. bevorzugt. Das eine muss das andere nicht ausschließen. Ist und bleibt eben Geschmacksache.
19.03.2015
Aroma: Torfrauch, Meer-/Salzwasser, leicht scharf
Geschmack: erst süß, dann rauchig, zum Schluss pfeffrig
Abgang: lang, fruchtig, kurzer Pfefferschub, wärmend
26.11.2014
Aroma:

Geschmack: Kräftig und würzig

Abgang:

Kommentar:
30.12.2014
29.01.2016