Tamnavulin Sherry Cask

Tamnavulin wurde 1966 im ländlichen Dorf Tomnavoulin in der schottischen Speyside erbaut. Knapp drei Jahrzehnte später wurde sie wieder geschlossen. Nach einer umfangreichen Renovierung wurde 2007 die Wiedereröffnung gefeiert. Die neue Sherry Cask Edition reifte zuerst in ehemaligen Bourbonfässern bevor sie ihre Nachreifung in drei verschiedenen Sorten von Sherryfässern erhielt.

Tamnavulin wurde 1966 im ländlichen Dorf Tomnavoulin in der schottischen Speyside erbaut. Knapp drei Jahrzehnte später wurde sie wieder geschlossen. Nach einer umfangreichen Renovierung wurde 2007 die Wiedereröffnung gefeiert. Die neue Sherry Cask Edition reifte zuerst in ehemaligen Bourbonfässern bevor sie ihre Nachreifung in drei verschiedenen Sorten von Sherryfässern erhielt.

Details zur Flasche Ändern
25756
Tamnavulin
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
40%
0.7 l
Originalabfüller
Amerikanische Eichenfässer und Finish in Sherryfässern
Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 18 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Banane:
Sherry:
Zitrus:
Orange:
Gewürze:
Ingwer:
Kirsche:
Tropische Früchte:
Pfeffer:
Honig:
Eiche:
Rauch:
Rosine:
Kräuter:
Melone:
Malz:
Getrocknete Früchte:
Alkohol:
Apfel:
Floral:
Geschmack
Früchte:
Sherry:
Süße:
Tropische Früchte:
Gewürze:
Zitrus:
Orange:
Rauch:
Vanille:
Alkohol:
Apfel:
Banane:
Karamell:
Öl:
Chili:
Eiche:
Honig:
Malz:
Nüsse:
Abgang
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Pfeffer:
Chili:
Süße:
Karamell:
Malz:
Vanille:
Herb:
Früchte:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

21
Beschreibungen 18

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Frisch gebackener Obstkuchen und Vanilleschoten, gefolgt von Banane, karamellisierter Orange und frischem Ingwer.
Geschmack: Wärmend mit exotischen Noten, glasierten Nektarinen und Vanillecreme. Ein Hauch Karamellpudding, Demerarazucker und Orangen.
Abgang: Mittellang, komplex und reichhaltig mit Obstkuchen und reifen Aprikosen.
Fasstyp: Amerikanische Eichenfässer und Finish in Sherryfässern
05.10.2020
Aroma: SüßeFrüchteSherryBananeTropische FrüchteZitrusHonigOrangeEicheGetrocknete FrüchteVanille

Geschmack: FrüchteGewürzeEicheSherrySüße

Abgang: FrüchteSherryGewürzeSüßeEicheChili

Kommentar: leicht, locker, fruchtig, süffig und dazu ein unschlagbarer Preis (20,50 €)...4,0
22.03.2020
Aroma: im vordergrund sherry gemischt mit einem kirschbrand. dabei viel gewürz, vorallem pfeffer. im hintergrund und fast nicht wahrnehmbar ein wenig malz und auch faßnoten.

Geschmack: ein echt knochentrockener sherry liegt wie blei auf der zunge. ein wenig ölig, der alkohol ist auch stark wahrnehmbar. mehr ist hier nicht vorhanden- schade da hätte ich ein wenig mehr erwartet.

Abgang: mittellang mit einer schokonote und ein paar gewürzen- auch hier ist der pfeffer vertreten.

Kommentar: ein sherry cask, daß nur recht trocken rüberkommt. mir fehlt es hier an der runden, süßen süffigkeit die sherry- whiskies ausmacht. es ist jetzt kein reinfall, aber auch keine erleuchtung. deshalb nur 3 sternchen.
Tauchhainer
07.06.2020
Aroma: Käsekuchen mit Mandarinen,

Geschmack: Tropische Früchte, Sherry, leichte Alkoholschärfe

Abgang: Eiche, Sherry, leichter Pfeffer

Kommentar: Schöner Sommerwhisky, da gebe ich 3,2 Sterne plus Bonus für das PLV 3,6 Sterne
11.07.2020
Aroma: sehr feines Aroma, Vanille und Früchte, Sherryeinfluss, etwas pfeffrig, könnte Alkohol sein bei 40%?

Geschmack: fruchtig und süß, ölig, Karamell, leichte Schärfe (doch Alkohol?)

Abgang: eher kurz, wenig Eiche, Süße bleibt

Kommentar: Aroma sehr stark, Sehr süffig, keine Komplexität, aber mehr als erwartet, empfehlenswert, tolles PLV übrigens...
11.07.2020
ChristianG
26.08.2020
Aroma: Dominanter Sherry, süße Zitrusfrüchte, Kirschen, Vanillenoten. Schönes Gesamtbild.

Geschmack: Leicht, dezente Sherrynote (weniger als von der Nase her zu erwarten), Alkoholnote spürbar (vermutlich junges Alter), vergleichsweise eindimensional, aber sehr stimmig. Früchte eher im intergrund, Gewprze dominieren.

Abgang: mittellang, pfeffrige Schärfe

Kommentar: Einen erstklassigen whisky habe ich für den preis nicht erwartet. Dennoch ein gelungener Einsteiger für Sherry-Fans, an dem man nicht wirklich was kritisieren kann außer einer fehlenden Komplexität. Das junge Alter macht ihn frischer als ältere Vertreter (z.B. der Glenfiddich 15). Aufgrund des ausgezeichneten PLV gebe ich 4 Punkte.
ChristianG
26.08.2020
Aroma: Dominanter Sherry, süße Zitrusfrüchte, Kirschen, Vanillenoten. Schönes Gesamtbild.

Geschmack: Leicht, dezente Sherrynote (weniger als von der Nase her zu erwarten), Alkoholnote spürbar (vermutlich junges Alter), vergleichsweise eindimensional, aber sehr stimmig. Orange, Mandarine im Vordergrund, Gewürze im Nachgang.

Abgang: mittellang, pfeffrige Schärfe

Kommentar: Einen erstklassigen whisky habe ich für den preis nicht erwartet. Dennoch ein gelungener Einsteiger für Sherry-Fans, an dem man nicht wirklich was kritisieren kann außer einer fehlenden Komplexität. Das junge Alter macht ihn frischer als ältere Vertreter (z.B. der Glenfiddich 15). Aufgrund des ausgezeichneten PLV gebe ich 4 Punkte.