Teerenpeli KARHI - Madeira Finish

Details zur Flasche Ändern
14964
Teerenpeli
Finnland
Single Malt Whisky
43%
0.5 l
Originalabfüller
Bourbon
Madeira

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

4
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
03.08.2017
Aroma: schöne, frische Fruchtigkeit (so etwa das, was ich mir von einem Madeira-Finish erwarte, ohne Madeira zu kennen ;-)), erst Trauben, dann Aprikose/Pfirsich, dazu Karamell und Milchschokolade, eine leichte Parfümnote... oder doch nicht ganz?... da ist noch eine interessante Note, flüchtig, schwer zu fassen, frisch, leicht würzig, ein Hauch von Tannennadeln? Tannennadelparfüm? ;-) Gefällt aber.

Geschmack: weich, süß, rund - Pfirsich, Aprikose, Milchschokolade, Werther's Echte, wie Dessertcreme, dann eine leichte Prise weißer Pfeffer - sehr süffig

Abgang: mittel bis lang, erst Karamell, dann 'ne Runde Pfeffer und dann habe ich neben Kaffee nochmal etwas "Wald" (Tannennadeln, Harz, so die Richtung)

Kommentar: Sehr lecker, das Finish kommt gut, sehr süffig und 'ne schöne eigene Note. Mit ~70€ fürn halben Liter (und noch nicht mal Fasstärke) allerdings leider nix für arme Leute.
08.11.2019
Aroma: Puderzucker und ein Hauch Birnenfruchtigkeit, verbunden mit etwas Vanille.
Geschmack: Zunächst etwas süß-wässrig, doch dann kräftig trocken-fruchtig und würzig werdend.
Abgang: Mittellang; leicht trocken-würzig, am Ende in Puderzucker auslaufend.
Kommentar:
Im Aroma doch eher zurückhaltend und schwach, so entwickelt sich im Geschmack eine kraftvoll trockene Fruchtigkeit und Würze, welche im Abgang in eine Puderzucker-Note ausläuft.
Für mich spricht dies für einen eher recht jungen Whisky. - Angesicht des hohen Preises nicht mehr als 3 Sterne.
04.10.2017
05.11.2017