Famous Grouse Naked Grouse

Naked Grouse wurde als alleinstehende Marke kreiert, um die Famous Grouse Whiskys mit einer weicheren und süßeren Variante zu ergänzen. 2017 wurde er schließlich mit einer höheren Qualität relaunched. Statt wie früher als Blend wird er inzwischen als Blended Malt abgefüllt. Der Whisky enthält also nur noch Malt Whiskys statt Grain Whiskys. Unter anderem wurden Malts von Glenturret, Highland Park und Macallan verwendet.

Naked Grouse wurde als alleinstehende Marke kreiert, um die Famous Grouse Whiskys mit einer weicheren und süßeren Variante zu ergänzen. 2017 wurde er schließlich mit einer höheren Qualität relaunched. Statt wie früher als Blend wird er inzwischen als Blended Malt abgefüllt. Der Whisky enthält also nur noch Malt Whiskys statt Grain Whiskys. Unter anderem wurden Malts von Glenturret, Highland Park und Macallan verwendet.

Details zur Flasche Ändern
4566
Blend-Scotch
Schottland
40%
0.7 l
Originalabfüller
First Fill und Refill amerikanische und europäische Eichenfässer
Sherry - Oloroso
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 31 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Sherry:
Kirsche:
Eiche:
Dunkle Schokolade:
Süße:
Herb:
Rosine:
Gewürze:
Nelke:
Rauch:
Schokolade:
Ananas:
Apfel:
Banane:
Heide:
Nüsse:
Öl:
Orange:
Pfirsich:
Pflaume:
Trauben:
Vanille:
Zimt:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:
Geschmack
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Sherry:
Muskat:
Eiche:
Rauch:
Vanille:
Kirsche:
Rosine:
Zimt:
Alkohol:
Honig:
Schokolade:
Trauben:
Herb:
Apfel:
Beeren:
Brombeere:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Karamell:
Kuchen:
Nelke:
Nüsse:
Orange:
Pfirsich:
Pflaume:
Salz:
Tabak:
Kräuter:
Zitrus:
Maritime Noten:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Schokolade:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Eiche:
Rauch:
Alkohol:
Honig:
Pfeffer:
Kräuter:
Früchte:
Heide:
Kirsche:
Sherry:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

31
Beschreibungen 31

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von hampiy:

24.06.2021
Aroma: Kommt sehr leicht, beschwingt in die Nase, mit einer recht intensiven, fruchtigen Himbeere; auch helle Trauben spielen mit, eine leichte Roséweinnote und dazu gesellt sich eine sanfte Marshmellow-Süsse.

Geschmack: Süffig, leicht, Speichelfluss anregend, eine schöne, ganz leicht fruchtige Süsse, die jedoch von Anfang an von was ganz dezent Würzigem begleitet wird, das bis zum Schluss bleibt; dazu muss man sagen, dass im Mund die Frucht dunkler ist als in der Nase; die Himbeere wird zur Brombeere und der Roséweine zu Rotwein.

Abgang: Ein ganz dezent pfeffriger Abgang hinterlässt eine positive Erinnerung.

Kommentar: Harmonischer, leichter Sommerwhisky; aber nicht ganz anspruchslos.

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
zlatko55
20.12.2016
Jan
25.01.2017
Aroma: Sehr präsente Sherry-Noten. Nach einigen Minuten zunehmend Eiche und einen Hauch Süsse von getrockneten Früchten. Auch entfaltet sich eine gewisse Würzigkeit, welche sich dann später auch sehr angenehm im Geschmack widerfindet.

Geschmack: Erst Sherry, der dann sehr harmonisch zu einer angenehmen, leicht fruchtigen Süsse überleitet. Im Hintergrund schmeckt man Eiche und einen Hauch Muskat. Auch spürt man den Alkohol, wenn auch nicht unangenehm. Für 40% Volumen aber doch präsent.

Abgang: Mittellang, warm und würzig. Auch hier erst wieder etwas Sherry, eine angenehme Fruchtigkeit von dunkler Kirsche, Eiche und wiederum eine sehr angenehme Würzigkeit.

Kommentar: Alles in allem ein sehr runder und schöner Blend, mit ausgezeichnetem PLV.
HerrThorsen
09.12.2017
HerrThorsen
19.12.2017
Gaiusethanolus
19.11.2017
Aroma: Fasswürze,fruchtig, Apfel, frisch, angenehme Fruchtigkeit, ohne Rauch, Citrus, keine dunklen Früchte-frischer, bischen blumig, Süße, Aroma verspricht einen höherwertigen Whisky; keine beißenden Anteile, kein metallischer Ton, zart Lavendel; Sherry ?? Eher nein; nach Probieren u. Handinnenfläche benetzten: Sherry rieche ich jetzt.

Geschmack:
süß, leicht beißend im vorderen Bereich des Gaumens, auf den ersten Schluck wenig komplex, Aroma ließ mehr vermuten;Fasswürze, sehr angenehm, Vanille leicht.

Abgang: rel. Kurz, ganz schwach metallisch, aus der Erinnerung heraus milder als die Famous Grouse; der Nachklang, leicht herb erinnert mich an die famous Grouse.

Abgang:

Kommentar:
Bernd
10.12.2017
Aroma: fruchtig,süsslich.Leichter Sherry.

Geschmack: dasselbige, keine Spritigkeit.

Abgang: leicht, angenehm, nicht stressig.

Kommentar: Genau der Richtige zum Feierabend. Und die tagtäglich eingefangenen Bakterien werden angenehm beseitigt.
Dominik
31.01.2018
Bernd
22.02.2018
Aroma: gut

Geschmack: lecker

Abgang: wie immer

Kommentar: ungeniesbar für alle anderen außer mir.
Will
26.02.2018
Aroma: er riecht wie einen 21 jahr alten maccallan

Geschmack: mit 10 % 18 jahrigen highland park

Abgang: top

Kommentar: aber allein in batch no 1 ist das was oben steht war.
Jan-Christian
04.03.2018
Aroma: Zitrone, Orange, Dunkle Früchte, Vanille, Anklänge von Banane. Sehr weich.

Geschmack: Wieder Zitrus- und dunkle Früchte, süß,

Abgang: Beim zweiten Schluck leckere Schokonoten.

Kommentar: Für den Preis echt top. Sehr stromlinienförmig in der Nase.