The Matsui Sakura

Der Matsui stammt aus der japanischen Kurayoshi Destillerie in Tottori, im Süden von Honshu. Der Single Malt reifte ausschließlich in Kirschbaumfässern. Das Wasser stammt aus einer Quelle am Mt. Daisen.

Der Matsui stammt aus der japanischen Kurayoshi Destillerie in Tottori, im Süden von Honshu. Der Single Malt reifte ausschließlich in Kirschbaumfässern. Das Wasser stammt aus einer Quelle am Mt. Daisen.

Details zur Flasche Ändern
28838
Kurayoshi
Japan
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Japanisches Kirschblütenholz
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 4 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Alkohol:
Früchte:
Süße:
Rosine:
Orange:
Pflaume:
Dunkle Schokolade:
Gewürze:
Honig:
Malz:
Minze:
Trauben:
Sherry:
Kräuter:
Zitrus:
Herb:
Geschmack
Rauch:
Alkohol:
Kirsche:
Nüsse:
Chili:
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Abgang
Schokolade:
Süße:
Rauch:
Alkohol:

Bewertung dieser Flasche

2
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Reich und süß.
Geschmack: Vollmundig mit kräftigen Aromen.
Fasstyp: Japanisches Kirschblütenholz
27.10.2020
Aroma: sofort süße Trauben, Rosinen, Holz, der Alkohol ist unauffällig, etwas Pfefferkuchen - allerdings mit weniger Gewürzen, ölig, leicht malzig,
Geschmack: ölig, schärfer werdend, jetzt merkt man den Alkohol,
Abgang: erstaunlich scharfer Antritt mit Restsüße, kein langer Abgang, aber Beerensüße auf den Lippen,
Kommentar: Eine sehr schöne Optik, und für 4 Jahre erstaunlich dunkel. Dem nimmt man die first Fill ohne Bedenken ab. Aroma, Geschmack und Abgang unterscheiden sich deutlich voneinander. Irgendwie fehlt die durchgängige Linie. Trotz dem Madeirafaß fehlt es an Komplexität. Im Mund erschlägt der Alkohol die ambitionierte Nase. In Summe: für das Alter ganz gut aber viel zu teuer!

Bewertung von Artikel "Langatun - 2016 / 2020 1st Fill Madeira Finish - 49.1% - 0.5l"

05.12.2020
2.Runde
Aroma: reife Pflaume, Minze, Kakao, Orange, Macadamia, leichter Honig,
Geschmack: nussig, ölig, scharf (vom Alkohol),
Abgang: scharfer kurzer Antritt, bleibt aber nicht lang, Würzigkeit bleibt, ganz leichte Süße, Tendenz in herbe Schokolade,
Kommentar: Das Aroma verspricht einen komplexen und interessanten Whisky. Geschmack und Abgang würde ich eher in rassig einordnen... oder ein junger Wilder. Trotzdem, für das Alter ist er doch gut gelungen.

Bewertung von Artikel "Langatun - 2016 / 2020 1st Fill Madeira Finish - 49.1% - 0.5l"

Stephan
17.10.2020
Farbe: helles Strohgelb, im Glas wunderbar ölig

Aroma: in der Nase zurückhaltend, zunächst wenig Alkohol, später auch dezente Holznoten, die an trockenes Kirschbaumholz erinnern, braucht Zeit im Glas

Geschmack: recht alkoholischer Antritt im Mund, wirkt brennig-sprittig, die dezenten Aromen von leichter Kirsche stellen sich nur beim längeren Verweilen im Mund ein, dann auch leichte Süße; gut ölig-benetzend auf der Zunge und im Gaumen; mit etwas Wasser erschließen sich noch etwas mehr Aromen

Abgang: eher kurz, trotz der empfundenen Öligkeit nicht verweilend und auch nicht in Erinnerung bleibend

Kommentar: für mich Preis-Leistung leider nicht optimal, sicher kein schlechter Whisky, aber ganz schnell vergessen, nichts Bleiendes, die vom Hersteller beschrieben kräftigen Aromen bleiben mir leider verborgen.