Tyrconnell

Dieser intensiv malzige und fruchtige Single Malt Whiskey stammt aus dem Nordosten der Republik Irland. Der Name bedeutet auf Gälisch 'Land der O Donnells'. Berühmt wurde der Name Tyrconnell durch das erfolgreiche Rennpferd.

Dieser intensiv malzige und fruchtige Single Malt Whiskey stammt aus dem Nordosten der Republik Irland. Der Name bedeutet auf Gälisch 'Land der O Donnells'. Berühmt wurde der Name Tyrconnell durch das erfolgreiche Rennpferd.

Details zur Flasche Ändern
6329
Cooley
Irland
Single Malt Whisky
40%
0.05 l
Originalabfüller
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 14 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Malz:
Gewürze:
Vanille:
Alkohol:
Apfel:
Karamell:
Minze:
Orange:
Rauch:
Kräuter:
Zitrus:
Geschmack
Malz:
Früchte:
Gewürze:
Rauch:
Alkohol:
Süße:
Kräuter:
Gras:
Honig:
Chili:
Eiche:
Abgang
Malz:
Eiche:
Früchte:
Alkohol:
Rauch:

Bewertung dieser Flasche

23
Beschreibungen 14

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von WHL:

30.10.2021
Kommentar: Frisch-fruchtig, ein Hauch Kaugummi, sehr malzig. Kein schlechter Ire. Heute Tendenz zu drei Sternen.
21.10.2021
Kommentar: Heute knappe drei Sterne für seinen malzigen Antritt und seine leicht bittere Grasigkeit, die gut zusammen passen.
04.04.2021
Kommentar: Fruchtig, würzig, frisch. Leichte Bitternoten, aber viel Power. Knappe drei Sterne heute.
19.12.2020
Kommentar: Hat gute Ansätze, würzig-frisch, ist mir aber zu alkoholisch.
21.09.2020
Kommentar: Frisch, leicht, fruchtig und dennoch alkoholisch scharf. Gute zwei Sterne.
11.07.2020
Kommentar: Heute wieder knappe drei Sterne. Malzig und fruchtig, unbeschwert und easy to drink.
17.06.2020
Kommentar: Dafür, dass er seine milde Frische und gleichzeitig eine unterschwellige Würze bewahrt und heute zusätzlich harmonisch rund wirkt, bekommt er von mir mal knappe drei Sterne.
09.06.2020
Kommentar: In der Nase Gummibärchen und Gras. Im Mund nichts mehr davon, dafür Würze. Und im Abgang Eichenbitterkeit. Geht so.
18.01.2020
Kommentar: Ein frisch-fruchtiger Malt, easy to drink, Eichenpower kommt erst am Ende. Es fehlt ihm etwas die Tiefe. Sonst ganz munter.
24.12.2018

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
24.12.2018
18.01.2020
Kommentar: Ein frisch-fruchtiger Malt, easy to drink, Eichenpower kommt erst am Ende. Es fehlt ihm etwas die Tiefe. Sonst ganz munter.
09.06.2020
Kommentar: In der Nase Gummibärchen und Gras. Im Mund nichts mehr davon, dafür Würze. Und im Abgang Eichenbitterkeit. Geht so.
17.06.2020
Kommentar: Dafür, dass er seine milde Frische und gleichzeitig eine unterschwellige Würze bewahrt und heute zusätzlich harmonisch rund wirkt, bekommt er von mir mal knappe drei Sterne.
11.07.2020
Kommentar: Heute wieder knappe drei Sterne. Malzig und fruchtig, unbeschwert und easy to drink.
21.09.2020
Kommentar: Frisch, leicht, fruchtig und dennoch alkoholisch scharf. Gute zwei Sterne.
19.12.2020
Kommentar: Hat gute Ansätze, würzig-frisch, ist mir aber zu alkoholisch.
04.04.2021
Kommentar: Fruchtig, würzig, frisch. Leichte Bitternoten, aber viel Power. Knappe drei Sterne heute.
21.10.2021
Kommentar: Heute knappe drei Sterne für seinen malzigen Antritt und seine leicht bittere Grasigkeit, die gut zusammen passen.
30.10.2021
Kommentar: Frisch-fruchtig, ein Hauch Kaugummi, sehr malzig. Kein schlechter Ire. Heute Tendenz zu drei Sternen.