The Wild Geese Rare

Die Marke The Wild Geese erinnert an den langen Unabhängigkeitskampf Irlands. Der Blend Rare wurde in den letzten Jahren bereits mehrfach ausgezeichnet.

Die Marke The Wild Geese erinnert an den langen Unabhängigkeitskampf Irlands. Der Blend Rare wurde in den letzten Jahren bereits mehrfach ausgezeichnet.

Details zur Flasche Ändern
14940
Blend-Irish
Irland
43%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Kräuter:
Gewürze:
Pfeffer:
Floral:
Früchte:
Süße:
Zitrus:
Minze:
Sherry:
Vanille:
Zimt:
Zitrone:
Karamell:
Malz:
Dattel:
Honig:
Geschmack
Süße:
Honig:
Eiche:
Malz:
Zitrus:
Nüsse:
Öl:
Gewürze:
Orange:
Schokolade:
Zitrone:
Grapefruit:
Karamell:
Früchte:
Abgang
Früchte:
Malz:
Süße:
Gewürze:
Chili:
Medizinischer Rauch:
Rauch:
Schokolade:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Floral und fruchtig mit Zitrus und Stachelbeere. Pfeffrige Noten und etwas Geißblatt.

Geschmack: Ausgeglichen und malzig. Zitrusfrüchte und Eiche, zum Ende hin Honig.

Abgang: Noten von Malz und Frucht.
16.01.2017
Aroma: süß, Orangen, Mandarinen, Honig, Zimt und ein Hauch Pfeffer, Spekulatius - sehr direkt und gefällig

Geschmack: weich, süß, Malz, Orange, Milchschokolade

Abgang: mittellang, warm, hier kommt nochmal dunklere Schokolade und eine milde würzige Schärfe

Kommentar: Schöner, süffiger Blend mit sehr angenehmer Nase, mit ~40€ allerdings nicht gerade preiswert.
30.06.2017
Aroma: Die Nase ist direkt voll malzig und süß. Zitrusfrüchte, Gewürze mit Kardamom. Zu dem orientalischen Potpourri gesellen sich auch Datteln und eine leichte Minze.

Geschmack: Angenehm weich und harmonisch. Auch bei längerem Verweilen im Mund tritt keine stechende oder knackige Nuance in den Vordergrund. Karamell, Heuboden und wieder Zitrusfrucht – vornehmlich Grapefruit.

Abgang: Verflacht relativ schnell. Der Geschmack verändert sich kaum. Sehr konstantes Ausklingen aller Komponenten. Hintergründig im Gaumen wabert eine Verknüpfung mit einem süßlichen Hustensaft.

Kommentar: Unverkennbar weiche irische Malts – nicht schlecht verwoben. Nett trinkbar zu jeder Zeit. Nichts Hervorstechendes. Gefällt mir gut zu einem durchaus akzeptablen Preis.
official_tasting_notes
29.08.2016
Nosing:
Floral and fruity with citrus and gooseberry. Pepper notes and honeysuckle.
Taste:
Well balanced and malty. Citrus fruits and oak, in the end honey.
Finish:
Notes of malt and fruit.
horst_s
29.08.2016
Nosing:
FloralFrüchteZitroneVanilleKaramell
Taste:
ÖlEicheGewürzeZitroneHonig
Finish:
Früchte