Tobermory 15 Jahre

Diese Limited Edition aus der Tobermory Brennerei reifte in feinen Gonzalez Byass Oloroso Sherryfässern. Passend zum hochwertigen Inhalt findet die Flasche Platz in einer eleganten Holzkiste.

Diese Limited Edition aus der Tobermory Brennerei reifte in feinen Gonzalez Byass Oloroso Sherryfässern. Passend zum hochwertigen Inhalt findet die Flasche Platz in einer eleganten Holzkiste.

Details zur Flasche Ändern
1728
Tobermory
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
15 Jahre
46.3%
0.7 l
Originalabfüller
Gonzâlez Byass Sherry Cask
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 32 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Rauch:
Süße:
Herb:
Früchte:
Leder:
Feige:
Eiche:
Gewürze:
Rosine:
Pflaume:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Trauben:
Maritime Noten:
Nelke:
Seetang:
Alkohol:
Tabak:
Weizen:
Zimt:
Zitrus:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Kaffee:
Karamell:
Kuchen:
Lagerfeuer:
Malz:
Mandeln:
Nüsse:
Orange:
Pfirsich:
Salz:
Apfel:
Beeren:
Birne:
Geschmack
Süße:
Sherry:
Eiche:
Früchte:
Gewürze:
Schokolade:
Karamell:
Herb:
Pfeffer:
Rauch:
Maritime Noten:
Dunkle Schokolade:
Kaffee:
Nüsse:
Orange:
Salz:
Zitrus:
Seetang:
Öl:
Alkohol:
Chili:
Feige:
Getrocknete Früchte:
Mandeln:
Nelke:
Pflaume:
Vanille:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Salz:
Sherry:
Kräuter:
Maritime Noten:
Herb:
Früchte:
Heide:
Kaffee:
Pfeffer:
Chili:
Eiche:
Leder:
Mandeln:
Nüsse:
Rauch:
Alkohol:
Anis:
Apfel:
Dunkle Schokolade:
Heu:
Ingwer:
Karamell:
Malz:
Nelke:
Pflaume:
Rosine:
Schokolade:
Seetang:
Tabak:
Zimt:
Zitrone:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

81
Beschreibungen 32

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von mprefect:

19.02.2014
19.02.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
08.07.2011
kräftig-würzig-süß, Feige, Orange, Karamell, Eiche
04.10.2015
Aroma: süß-würzig und eine ganz leichte säuerliche Note, Trockenfrüchte, Pflaumenmus, Zuckerrübensirup, Komposterde

Geschmack: intensiv, bittersüß, Melasse und Zuckerrübensirup, Bitterschokolade, gebrannter Zucker, etwas pfeffrig und ein Kick Salz, ohne Wasser ein leicht pelziges Mundgefühl

Abgang: lang und herb, angenehm bitter-würzig, Kaffee, Tabak, Leder

Kommentar: Vor über 4 Jahren das letzte Mal getrunken und er ist trotz einiger hundert Whiskys danach als sehr gut in Erinnerung geblieben - zu Recht. Toller OA-Geheimtipp.
29.07.2015
Aroma: Kraftvoll dunkler Sherry, Orangen und dunkle Rosinen, eine Spur Lagerfeuerrauch
Geschmack: Sherry und dunkle Früchte, Karamell, würzige Eiche ...
Abgang: Lang, Zartbitterschokolade und etwas trockene Eiche
Kommentar:
Komplex, von süß, über fruchtig bis würzig/salzig - alles dabei;
> aber auch sehr teuer (schon durch die aufwändige Verpackung)
02.03.2016
26.02.2014
Aroma:
sherrysüße, Früchte, harmonisch, komplex, kräftig
27.05.2013
Aroma: Extrem fruchtiger Sherry. Mandarinen oder Orangen. Ausgewogen mit dem Duft der Eichenfässer.

Geschmack: Wuchtig im Antritt auf der Zunge und dabei sehr ausgewogen. Voll Charakter im Mund. Eiche, Sherry, Orange und Schokoladengeschmack harmonieren vortrefflich.

Abgang: Kräftig, aber nicht allzu lang. Erst spät kommen zur Schokolade noch zarte Toffeenoten hinzu. Die Komplexität bleibt nachdrücklich und konstant erhalten.

Kommentar: Bei diesem 15-jährigen Single Malt hat sich Ian Mac Milian besonders viel Mühe gegeben. Ergebnis ist ein ausgewogener und überzeugender Whisky, der nur knapp an einer Spitzenbewertung scheitert.
27.12.2014
Aroma:
Sherry
Geschmack:
fruchtig, süß
Abgang:
würzig und warm
Kommentar:
Viel Sherry - sehr ausgeprägt, auffällig ist der würzige Abgang.
18.02.2015
2.Runde
Aroma: süße, reife Früchte, Sherry und Eiche, ein großer Topf mit Waldbeeren, der Rauch hält sich zurück,
Geschmack: noch süßer!, schöner Toffee, Weihnachtsgewürze, Würze baut sich auf,
Abgang: nun, der kommt mit der Breitseite von Pfeffer, trotzdem rund, prickelt auf Zunge und Rachen, mittellang mit "Nachhall",
Kommentar: gefällt mir zunehmend besser, rund aber nicht langweilig, komplex und trotzdem erkennbar, auffallend der Pfeffer, passt nicht zum Essen - ist ein Solitär
03.01.2016
3.Runde Flasche geöffnet: 30.11.2014 Alkohol: 45% gemessen
Aroma: ein satter Sherry am Anfang, reife Pflaumen und schönes Rumtopf-Kompott, der Alkohol hält sich zurück, null Rauch, Honig und wieder Rumtopf,
Geschmack: süße, ölige Pflaumen, leichtes Prickeln im Rachen - baut sich immer stärker werdend auf,
Abgang: warmer Antritt, dann kurzer Pfeffer, der Alkohol zeigt sich jetzt - kommt aber weniger als erwartet, zarte Bitterschokolade, leicht würziges Holz,
Kommentar: Ja, das ist ein starker Whisky - von der Qualität! Der passt hervorragend in die Weihnachtszeit. Die schwere Süße gepaart mit dem Pfeffer hat etwas.
17.07.2014
Aroma: Sehr mild. Deutliche Eiche Aromen mit Frucht und klar definierter Torfnote. In der Frucht, vollreife Trauben, Pflaumen und Mandarinen.

Geschmack: Sehr weich, schwere Süße, Trockenfrüchte, dann eine pfeffrige Würze, Nüsse und dunkle Schokolade.

Abgang: Mild mittellang und gut wärmend. Mit leicht malziger Süße und etwas Zitrone. Leichte Würze mit Vollmilchschokolade mit Karamell. Nach einiger Zeit bleibt eine nur leicht bittere Eichennote zurück.

Kommentar: Im Aroma vielfältig und doch unaufdringlich, voluminös im Geschmack, Gaumen und Rachen füllend im Abgang, ein wahres Geschmackserlebnis.