Tobermory 20 Jahre

2016 ist der Start einer 6-teiligen Raritätenserie von Tobermory, die bis 2018 abgeschlossen sein soll. Bei jeder Abfüllung liegt ein Heft mit einem Perforationsstreifen bei. Wer alle 6 verschiedene Streifen sammelt, hat die Möglichkeit, eine Flasche des exklusiven 42-jährigen Tobermory zu gewinnen.
Dieser 20-jährige Single Malt reifte in Sherryfässern nach.

2016 ist der Start einer 6-teiligen Raritätenserie von Tobermory, die bis 2018 abgeschlossen sein soll. Bei jeder Abfüllung liegt ein Heft mit einem Perforationsstreifen bei. Wer alle 6 verschiedene Streifen sammelt, hat die Möglichkeit, eine Flasche des exklusiven 42-jährigen Tobermory zu gewinnen.
Dieser 20-jährige Single Malt reifte in Sherryfässern nach.

Details zur Flasche Ändern
15336
Tobermory
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
20 Jahre
2016
46.3%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Gewürze:
Muskat:
Sherry:
Rosine:
Getrocknete Früchte:
Geschmack
Süße:
Schokolade:
Nüsse:
Vanille:
Eiche:
Zitrus:
Orange:
Sherry:
Früchte:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Herb:
Malz:
Muskat:
Karamell:
Kirsche:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Haselnüsse:
Abgang
Nüsse:
Orange:
Süße:
Zitrus:
Eiche:
Gewürze:
Pfeffer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

5
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
05.04.2017
Aroma: Weihnachten. Spekulatius, Pfefferkuchen, Pott Glühwein, Rosinen, Streichholz - paßt.

Geschmack: "Kirschen in Bitterschokolade" von einem Vorschreiber fasst's ganz gut, erinnert mich auch ein wenig an Dominosteine - Pfefferkuchen Schokolade, Fruchtgelee

Abgang: lang, pfeffrig-süß, Orangengelee, Bitterschokolade, und hier langt die Eiche nochmal ordentlich hin

Kommentar: Lecker ist der, und auch nicht so "oversherried" wie sein getorfter gleichaltriger Bruder. Allerdings gefällt mir der 18-jährige aus dem Bourbonfass irgendwie besser. Interessanter. Und bei 160€ muss ich eh nicht mitspielen.
09.01.2018
N-et-Lexus
31.03.2019
official_tasting_notes
23.08.2016
Nose:
Rich, warm, trickle golden syrup, malt wine, nutmeg, christmas spices, walnuts, sultanas, dates?
Taste:
Deep rich oak, caramelized oranges, old fashioned marmalade, vanilla, dried fruit, hazelnuts, dark chocolate
Finish:
Long, sweet, nutty, with lingering notes of confit apricot and oranges
horst_s
23.08.2016
Nosing:
javascript:void(0);javascript:void(0);javascript:void(0)
Taste:
javascript:void(0);javascript:void(0);javascript:void(0);javascript:void(0);javascript:void(0);javascript:void(0); hint of javascript:void(0)
Finish:
javascript:void(0);javascript:void(0);javascript:void(0);
horst_s
26.08.2016
Nosing:
Complex, full, christmas spicies, MuskatGetrocknete Früchte
Taste:
OrangeNüsseGetrocknete FrüchteGewürze very distant Schokolade
Finish:
Long with OrangeOrangeSüßeNüsse
Siegfried
01.06.2019
Bin enttäuscht. Hatte schon Tobermory von sehr guter Qualität. Aber diesmal ist nach meiner Meinung unter anderem allein die Farbe schon sehr hell für zwanzig Jahre. Erinnert mich an einen Whisky vom Discounter. Sehr schade, hatte viel mehr erwartet. Die Flasche wird bei mir mit Sicherheit alt werden. Oder sagen wir mal so. Ist nicht mein Geschmack.