Tullibardine 15 Jahre

Details zur Flasche Ändern
28110
Tullibardine
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
15 Jahre
43%
0.05 l
Originalabfüller
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Floral:
Heu:
Erdbeere:
Apfel:
Früchte:
Gewürze:
Kuchen:
Malz:
Nelke:
Süße:
Vanille:
Kräuter:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Floral:
Früchte:
Kuchen:
Nelke:
Nüsse:
Öl:
Süße:
Vanille:
Kräuter:
Erdbeere:
Abgang
Eiche:
Gewürze:
Süße:
Vanille:

Bewertung dieser Flasche

5
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
06.10.2020
Kommentar: Würzig, holzig, angenehme Eiche. Rund und reif im Geschmack. Trockener, langer Abgang. Knappe vier Sterne, etwa 3,9.
30.10.2021
Kommentar: Stimme voll und ganz mit "marmeladow" vom 14.10.2020 und seiner Ergänzung vom 26.01.2021 überein. Ich mag Tullibardine eigentlich ganz gern (die Clubflasche von 2017/2018 z.B. war ein Knüller), auch diesen hier.
14.10.2020
schön anzusehen, satte Farbe zwischen Safran und Kupfer

Aroma: FrüchteApfelErdbeereMalzSüßeVanilleKuchenHeuFloralNelke
sehr angenehm zu verriechen, die Nase ist für mich das Beste, weil Vielschichtigste

Geschmack: SüßeVanilleKuchenFrüchteErdbeereFloralNelkeEicheGewürze
ölig-cremig-süffig, später angenehme Würze und Weihnachtsassoziationen

Abgang: knapp mittellang, Süsse, leichte Würze, Vanille und Eichenfass sind angenehm vermählt

Kommentar: gut gemachter Whisky aus noch deutlich spürbaren Ex-Bourbon-Casks. runde und schmackhafte Angelegenheit zu einem gutem Preis (bezogen auf die Angebote zur 0,7 Flasche):
Tullibardine 228 hat mir allerdings noch mehr zugesagt.
88/100
30.12.2020
meine zweite Miniatur - keine neuen Erkenntnisse. Gesamthaft heute einen Tacken schmackhafter als zuvor.
89/100 = volle vier Sterne
26.01.2021
meine dritte Miniatur - keine grundsätzlich neuen Geschmackserlebnisse, aber er gefällt mir von Mal zu Mal besser.
Aus der Erinnerung und im Notizabgleich heute doch reifer und interessanter als Tullibardine 228 und damit eine Spur höher zu bewerten - allerdings bei Auslassung des PLV.
90/100 = volle vier Sterne mit Plustendenz