Westward American Single Malt

Die Westward Brennerei ist im Hauptanbaugebiet für Gerste in Portland, Oregon beheimatet. Da liegt es nahe, dass man auch Gerstenmalz zur Herstellung von Whisky verwendet. Westward, einer der wenigen US-amerikanischen Single Malts, wird nach strengen Kriterien produziert, die denen für Scotch sehr ähnlich sind. Nach der zweifachen Pot Still Destillation reift der Malt für mindestens drei Jahre in frischen Fässern aus amerikanischer Weißeiche und wird anschließend in kleinen Batches abgefüllt.

Die Westward Brennerei ist im Hauptanbaugebiet für Gerste in Portland, Oregon beheimatet. Da liegt es nahe, dass man auch Gerstenmalz zur Herstellung von Whisky verwendet. Westward, einer der wenigen US-amerikanischen Single Malts, wird nach strengen Kriterien produziert, die denen für Scotch sehr ähnlich sind. Nach der zweifachen Pot Still Destillation reift der Malt für mindestens drei Jahre in frischen Fässern aus amerikanischer Weißeiche und wird anschließend in kleinen Batches abgefüllt.

Details zur Flasche Ändern
30481
Westward
USA, Oregon
Single Malt Whiskey
45%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 3 Beschreibungen
i
Aroma
Malz:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Kräuter:
Floral:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Früchte:
Gewürze:
Ingwer:
Limette:
Zitrus:
Abgang
Herb:
Süße:
Schokolade:
Leder:
Tabak:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Nüsse:
Öl:

Bewertung dieser Flasche

4
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Backgewürze, üppige Früchte und süßes Malz.
Geschmack: Kräftig fruchtig mit cremiger Vanille und braunem Zucker.
Abgang: Mittellang mit Noten von Tabak, dunkler Schokolade und Leder.
11.12.2021
Aroma: Im ersten Moment der Eindruck von "Brennnessel", doch dies verfliegt rasch und weicht einer Blumigkeit, süßem hellem Malz, Kamille und kandierten Früchten ...
Geschmack: Süß & würzig, Weihnachtsgebäck mit etwas Zitrusfrucht und Ingwer.
Abgang: Mittellang; mild fruchtig, am Ende etwas "Nesquik"-Kakao
Kommentar:
Interessant abweichend von dem, was man sonst so von "Bourbon" gewöhnt ist.
Sollte man auf jeden Fall mal probieren.
Andreas
25.02.2021
Aroma: Blumig, sanfte Malzigkeit, deutliche Kamillennote.

Geschmack: Leichte Vanille. Deutliche Kakaonoten mit leichter Limette/Ingwer-Note.

Abgang: Mittellang. Angehnem fruchtig, weich und ausgewogen am Gaumen. Am Ende Einsetzen von Schoko- und Kakao-Noten.

Kommentar: Interessanter Single Malt! Schöne milde Komplexität, die auch an einen Schotten erinnert. Preis/Leistung ist Ordnung.