Wolfburn Northland

Die alte Wolfburn Brennerei wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts geschlossen. Shane Fraser und Iain Kerr errichteten vor ein paar Jahren ganz in der Nähe in Thurso eine neue gleichnamige Brennerei. Wolfburn ist damit die nördlichste Brennerei auf dem schottischen Festland. Seit 2013 wird nun hier Whisky gebrannt.
Northland ist der Nachfolger des First General Release und nun auch regulär erhältlich.

Die alte Wolfburn Brennerei wurde bereits Ende des 19. Jahrhunderts geschlossen. Shane Fraser und Iain Kerr errichteten vor ein paar Jahren ganz in der Nähe in Thurso eine neue gleichnamige Brennerei. Wolfburn ist damit die nördlichste Brennerei auf dem schottischen Festland. Seit 2013 wird nun hier Whisky gebrannt.
Northland ist der Nachfolger des First General Release und nun auch regulär erhältlich.

Details zur Flasche Ändern
15979
Wolfburn
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Ex-Bourbonfässer als Quarter Casks
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Malz:
Rauch:
Früchte:
Seetang:
Maritime Noten:
Gerste:
Weizen:
Apfel:
Lagerfeuer:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Kräuter:
Floral:
Trauben:
Honig:
Herb:
Kaffee:
Nüsse:
Schokolade:
Rauch:
Alkohol:
Apfel:
Beeren:
Grüner Apfel:
Abgang
Rauch:
Süße:
Schokolade:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

8
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süß und fruchtig. Meeresluft, dann Zitrusfrüchte, Getreide und ein Hauch Rauch.

Geschmack: Nussig und süß mit Honig und Trauben. Floral mit Kaffee und dunkler Schokolade.

Abgang: Ausbalanciert mit rauchigen Akzenten.
18.07.2017
Kommentar: Sehr jung, einfach und eindimensional; etwas überteuert
four-oaks-boy
23.10.2016
Aroma: wenig beeindruckend, flach

Geschmack: beeindruckendes Volumen, welches vom Aroma nicht zu erwarten ist

Abgang: lang und intensiver Torf (woher der wohl kommt)

Kommentar: geschmacklich sehr interessant, aber nichts für die Nase (leider)
Hayko
19.12.2016
HerrThorsen
26.04.2018
Hexer
15.07.2019
ApfelGrüner ApfelBeeren

Genau mein Geschmack. Fruchtig, mit einer schnell vergänglichen Süße und ordentlich Rauch im Abgang.
Angels Chair
15.01.2020
Aroma: FrüchteMalzLagerfeuerMaritime Noten

Geschmack:FrüchteTraubenSüßeFloral

Abgang: SüßeRauch

Kommentar: sehr Jung aber interesant
William MacKennzie
19.01.2020
Aroma: FrüchteApfelMalzRauch

Geschmack: FrüchteHonigTrauben leicht Floral

Abgang: RauchSüße

Kommentar:
Luis
19.01.2020
Aroma: FrüchteApfelMalzLagerfeuer leicht:Seetang

Geschmack: FrüchteHonigFloral

Abgang: RauchSüße

Kommentar:
h
27.10.2020
Aroma: MalzSeetangRauch etwas flach

Geschmack: nicht intensiv AlkoholFrüchte

Abgang: SchokoladeRauch

Kommentar: Ein jugendlicher Whisky ist die beste Bezeichnung für diesen Whisky. Ich glaube, mit der Zeit wird sich diese Brennerei zu einer guten Destille entwickeln. Das Potenzial ist da.