Harti's Bar von Literman72

Details zur Sammlung
(231)
(0)
(0)
Arran
Schottischer Whisky-Likör mit frischer Dairy Cream. Köstlich süße Sahne mit einem zarten Schokoladen-Geschmack. Das aufgedruckte Datum auf der Flasche entspricht dem Abfülldatum. Das Kürzel BB bedeutet
An der Westküste der Insel Arran liegt das wunderschöne, von mächtigen Felsformationen durchzogene Moorgebiet Machrie Moor. Der Legende nach band der Sagenkönig Fingal seinen Lieblingshund Bran an einen dieser Steine. Dieser für Arran untypisch rauchige...
unbekannt
In der As We Get It! Serie füllt Ian MacLeod die Fässer ab wie sie sind. Ungefärbt, nicht kühlgefiltert und in Fassstärke. So gleicht kein Batch dem anderen.
Auchentoshan
Das ist der neue kräftige Three Wood von Auchentoshan. Nach etwa 10 Jahren Reifung in Ex-Bourbonfässern erfolgt eine Nachreifung für 2 Jahre im Oloroso Sherryfass bevor es für 6 weitere Monate zur Schlussreifung in ein süßes Pedro Ximenez Sherryfass geht....
Blend-Scotch
Die Farbe dieses Ballantine's Finest ist (gefärbt) hellgold und das Aroma ist eine Kombination der unterschiedlichsten Gewürze. Sein Körper ist unglaublich rund und vollmundig. Beim Geschmack lässt er keine Wünsche offen und kommt mit unterschiedlichen...
Ohne Zuordnung
Edradour
Seit 2003 stellt Edradour zusätzlich zum klassischen Edradour noch eine stark getorfte Version her - den Ballechin Single Malt Whisky, welcher nach einer im Jahre 1927 geschlossenen Farmbrennerei in Perthshire „Ballechin“ benannt wurde. Es wird nur Malz...
Balvenie
Die Lagerung in alten Sherry- und Bourbon-Fässern macht diesen Malt interessant und mild. Ein Orangen-Aroma und ein tiefer süßer Geschmack machen ihn zu einem Tipp unter Malt Whisky-Kennern!
Der Balvenie Peated Triple Cask ist das Ergebnis eines Experiments, das Malt Master David C. Stewart und der frühere Distillery Manager Ian Millar im Jahr 2001 wagten. Zu dieser Zeit wurde aufgrund des Abschwungs auf dem gesamten Whiskymarkt allgemein...
Benriach
Birnie Moss ist ein Moorgebiet in der Nähe der Benriach Brennerei. Die Abfüllung hat für eine Speyside Brennerei einen ungewöhnlich hohen Rauchgehalt.
Die Highland Brennerei Benriach füllt inzwischen auch einige rauchige Malts ab. Peated Quarter Casks reifte in besonders kleinen Fässern, was die rauchigen Geschmacksaromen noch intensivierte.
Torfrauch zusammen mit Teer und Bitumen zeigen ein kräftiges Aroma. Nach dem Rauch erscheint Weichheit und Süße, die von Gewürzen hinweggefegt wird. Der Abgang bietet erneut viel Rauch und zarte Bitterkeit.
Benriach füllt für diese besondere Serie insgesamt drei stark getorfte 12-jährige Whiskys ab. Jeder von Ihnen erhielt sein Finish in einem besonderen Fass.Der Benriach Heredotus Fumosus wurde im Pedro Ximenez Sherryfass verfeinert.
Dieser Benriach reifte zuerst in amerikanischen Bourbonfässern. Sein Finish erhielt er in ausgewählten Fässern die zuvor jamaikanischen Rum enthielten. Dies ist eine der Flaschen aus der bekannten 'Wood Finish'-Serie von Benriach.