Lochis Sammlung von Lochi

Details zur Sammlung
(156)
(5)
(0)
Blend-Scotch
Status: Leer
unbekannt
Mit der limitierten Cask Speyside Edition fängt A. D. Rattray den Geist der Region mit einer Reihe von Single Malts ein. Das erste Batch wurde in einer von Schottlands renommiertesten Brennereien destilliert und zeigt die sanften und milden Eigenschaften...
Macduff
Status: Verkostet
Die Macduff Brennerei liegt im Schatten des Macduff Leuchtturmes, einer von zahlreichen Leuchttürmen an den 16.500 Kilometern schottischer Küstenlinie. 20 Jahre lang reifte dort The Observatory zu einem vollmundigen Single Grain heran.
Aberfeldy
Status: Offen
Die Brennerei Aberfeldy wurde 1892 von der Familie Dewar gegründet. So wird auch heute noch der größte Teil der Produktion für den Blend Dewar's verwendet. Aufgrund seines angenehmen Aromas gibt es den Aberfeldy auch als Originalabfüllung.
Aberlour
Der Single Malt a‘bunadh (gälisch: Das Original) trägt keine Altersangabe. Er wird nicht kühlgefiltert und in Batches mit deren natürlicher Fassstärke abgefüllt. Die Reifung erfolgt ausschließlich in Oloroso Sherry Butts.
Dieser Single Malt lagerte zum Teil in herkömmlichen Eichenfässern, sowie in Sherryfässern. Nach der Reifung wurden die Malts miteinander vermählt. Dadurch erhält dieser Aberlour seine prägnante Fruchtigkeit.
Dieser 12-jährige Single Malt Whisky aus der Aberlour Brennerei unterscheidet sich von den anderen Abfüllungen vor allem durch die fehlende Kühlfilterung. Er reifte in Sherry- und Bourbon-Fässern. Im Alkoholgehalt übertrifft er mit kräftigen 48% vol seine...
Status: Verkostet
Dieser Aberlour hat 15 Jahr gereift. Double Cask meint, dass der Whisky in Fässern reifte, die vormals einen Bourbon zur Reife führten sowie in Fässern, die vormals Sherry hervorbrachten.
Knockdhu - AnCnoc
Status: Verkostet
In letzter Zeit produziert AnCnoc auch rauchige Single Malts. Die limitierte Abfüllung Barrow alias der Schubkarren, ist exklusiv für den Travel Retail Handel erschienen. Rauchgehalt: 13,5 ppm
Status: Geschlossen
Aus der Knockdhu-Brennerei stammt dieser süßlich, frische Single Malt. Das Aroma ist leicht und malzig-süß mit Anklängen von Vanille. Im Körper findet sich etwas fruchtige Säure, die sich in einem mittellangen, sauberen Abgang verliert.
Ardbeg
Status: Verkostet
Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für...
Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert. Er schmeckt voll und...
Ardmore
Die Brennerei Ardmore wurde bereits im Jahr 1898 von Wm. Teacher & Sons gegründet. Die Abfüllung Legacy wurde zusätzlich in klassischen Quarter Casks gelagert, für den Rauch wurde ausschließlich Torf aus den Highlands verwendet.
Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlear genannt wird. Die Abfüllung Ardmore Port Wood Finish aber ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert. Üblicherweise reift die...
Warenghem
Status: Verkostet
Aroma: Reich und fruchtig mit Zitrusfrüchten, Äpfeln und Gewürzen. Geschmack: Kräftig und intensiv mit Eiche und Getreide. Abgang: Lang mit etwas Schokolade. Fasstyp: Breton Eichenfässer und Sherryfässer. Ja, Asterix lebt! Im Land der Bretonen haben sich...
Arran
Dieser im Ex-Bourbonfass gereifte Arran durfte in einem Amarone-Rotweinfass nachreifen und erlangt dadurch seine intensive rote Farbe und die deutlich ausgeprägten Fruchtaromen. Neben Port und Sauternes ist dies die dritte Abfüllung der Weinfinish-Serie...