MaltWalt's Whiskys von maltwalt

Details zur Sammlung
(104)
(0)
(0)
Aberfeldy
Status: Geschlossen
Die Brennerei Aberfeldy wurde 1892 von der Familie Dewar gegründet. So wird auch heute noch der größte Teil der Produktion für den Blend Dewar's verwendet. Aufgrund seines angenehmen Aromas gibt es den Aberfeldy auch als Originalabfüllung.
Aberlour
Der Single Malt a‘bunadh (gälisch: Das Original) trägt keine Altersangabe. Er wird nicht kühlgefiltert und in Batches mit deren natürlicher Fassstärke abgefüllt. Die Reifung erfolgt ausschließlich in Oloroso Sherry Butts.
Der Single Malt Casg Annamh (gälisch: seltenes Fass) trägt keine Altersangabe. Zwei verschiedene Typen amerikanischer Eichenfässer und Sherryfässer prägen den Geschmack der Neuerscheinung aus 2018
Ardbeg
Status: Offen
Bis 2017 konnten Ardbeg-Fans nur auf 3 Standardabfüllungen zurückgreifen. Jetzt kann man noch einen weiteren Whiskycharakter der Brennerei entdecken: An Oa (an:oh) ist von den einsamen Gegenden Islays inspiriert und süßer und würziger als sein Bruder TEN.
Status: Geschlossen
Der neue Whisky von Ardbeg, der 'Corryvreckan', wurde nach Europas größtem Meeresstrudel benannt. Er befindet sich nahe den Hebriden-Inseln Islay und Jura an der Westküste Schottlands. Nicht kühlgefiltert und mit 57,1% Vol. ist der 'Corryvreckan' der...
Status: Geschlossen
Der neue Whisky von Ardbeg, der 'Corryvreckan', wurde nach Europas größtem Meeresstrudel benannt. Er befindet sich nahe den Hebriden-Inseln Islay und Jura an der Westküste Schottlands. Nicht kühlgefiltert und mit 57,1% Vol. ist der 'Corryvreckan' der...
Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für...
Status: Geschlossen
Hier sollen die „groovigsten“ Fässer zum Einsatz gekommen sein um dem Ardbeg Grooves seinen speziellen Geschmack zu verleihen: sehr mild mit rauchiger Würze, dem sanften Dunst von Äpfeln, frischen Blumen und geräucherter Birne, die Nuancen eines...
Ardbeg Wee Beastie ist eine neue Standardabfüllung der Brennerei. Die Geschichte dazu beruht auf einer sagenumwobenen Gestalt in den Mooren von Ilsay. Ein kleines, bissiges Monsterchen soll dort sein Unwesen treiben. Durch sein junges Alter, sind die...
Status: Geschlossen
Ardbeg Wee Beastie ist eine neue Standardabfüllung der Brennerei. Die Geschichte dazu beruht auf einer sagenumwobenen Gestalt in den Mooren von Ilsay. Ein kleines, bissiges Monsterchen soll dort sein Unwesen treiben. Durch sein junges Alter, sind die...
Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert. Er schmeckt voll und...
Ardmore
Signatory Vintage - The Un-Chillfiltered Collection - 24.06.2008 / 16.11.2016
Status: Offen
Nicht kühlgefilterte Whiskys werden meist mit 46% vol abgefüllt. Bei einem höheren Alkoholgehalt bleiben die Öle und Fette im Whisky gelöst. Unter 46% vol entsteht ein stark trüber Malt. Signatory Vintage spielt in der Serie 'Very Cloudy' bewusst mit...
Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlear genannt wird. Die Abfüllung Ardmore Port Wood Finish aber ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert. Üblicherweise reift die...
Arran
Die Brennerei Arran verwendet eher selten Sherryfässer. Dieser Arran reifte für 12 Jahre in einem Sherry Hogshead und wurde exklusiv für Whisky.de abgefüllt.