MarWhis Sammlung von MarWhi

Details zur Sammlung
(56)
(0)
(0)
Aberfeldy
Status: Geschlossen
Die Brennerei Aberfeldy wurde 1892 von der Familie Dewar gegründet. So wird auch heute noch der größte Teil der Produktion für den Blend Dewar's verwendet. Aufgrund seines angenehmen Aromas gibt es den Aberfeldy auch als Originalabfüllung.
Aberlour
Dieser Single Malt lagerte zum Teil in herkömmlichen Eichenfässern, sowie in Sherryfässern. Nach der Reifung wurden die Malts miteinander vermählt. Dadurch erhält dieser Aberlour seine prägnante Fruchtigkeit.
Ardbeg
Status: Verkostet
Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für...
Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote.
Ardmore
Status: Geschlossen
Die Brennerei Ardmore wurde bereits im Jahr 1898 von Wm. Teacher & Sons gegründet. Die Abfüllung Legacy wurde zusätzlich in klassischen Quarter Casks gelagert, für den Rauch wurde ausschließlich Torf aus den Highlands verwendet.
Arran
Auchentoshan
Status: Geschlossen
Die wichtigste Neuerung im Auchentoshan Sortiment. Dieser 12-Jährige ersetzt die bisher bekannte 10-jährige Standardabfüllung. Er lagerte sowohl in Ex-Bourbon als auch in gebrauchten Sherryfässern.
Balvenie
Die Lagerung in alten Sherry- und Bourbon-Fässern macht diesen Malt interessant und mild. Ein Orangen-Aroma und ein tiefer süßer Geschmack machen ihn zu einem Tipp unter Malt Whisky-Kennern!
Status: Geschlossen
Malt Master David Stewart befüllte amerikanische Eichenfässer mit besonderem Rum. Als die Fässer voller Rumaromen waren, tauschte er den Inhalt durch 14 Jahre alten Balvenie aus. Schottischer Whisky trifft so auf karibische Lebensfreude. Reich und süß mit...
Bladnoch
200 Jahre nach der Gründung erlebt die Brennerei Bladnoch mit dem Relaunch ihrer Single Malts eine Wiedergeburt. Dieser Single Malt reifte 17 Jahre lang in den besten Bourbonfässern. Die Schlussreifung erfolgte für 2 bis 2,5 Jahre in frischen...
Bowmore
Anfang 2012 änderte Bowmore mal wieder das Flaschen-Design seiner Abfüllungen und stellte von den bisher verwendeten Tuben auf Pappschachteln um. Hier nun der 12jährige in neuem Gewand.
Four Roses
Status: Verkostet
Four Roses produziert diesen mittelschweren Bourbon. In der Nase spürt man Eiche. Es folgt ein mittelschwerer, würziger Körper mit fruchtigem und zart rauchigem Aroma mit Apfel und Orangenschale.
Bunnahabhain
Der 12-Jährige bietet mit seinen kräftigen 46,3% vol genügend Reserven zum Verdünnen mit etwas stillem Wasser. Bunnahabhain stammt aus dem Gälischen und bedeutet übersetzt 'Flussmündung', ein direkter Verweis auf den Margadale Fluss. Die Flasche ziert ein...
Bushmills
Status: Verkostet
Aroma: Lebendig, leicht, etwas süßlich. Honig und reife Früchte. Geschmack: Angenehme malzige Süße mit einem Hauch Vanille. Feine Sherrynoten, mit einem Hauch Milchschokolade. Abgang: Angenehm lang, frisch und trocken. Fasstyp: Bourbon- und ein kleiner...
Caol Ila
Status: Geschlossen
Rein und weißgolden schimmert dieser Malt. Prickelnd frische Salzaromen der See gehen in torfige Rauchigkeit der Insel über. Untrüglich ein Islay-Malt trotz anfänglicher Süße. Angenehmer Biss!
Blend-Scotch
Status: Geschlossen
12 Jahre alter Blend Eine aromatische Infusion von wilden Kräutern, Heidekraut, Honig und Obst, ein vollmundiger Geschmack nach Honig und reifen Äpfeln mit Anklängen von Vanille, Haselnuss und Toffee, samtig weicher Nachklang, der lang anhaltend ist.