Nosingbärs Sammlung von Nosingbär

Kein Bild vorhanden
Details zur Sammlung
(114)
(28)
(9)
Aberfeldy
Status: Verkostet
Die Brennerei Aberfeldy wurde 1892 von der Familie Dewar gegründet. So wird auch heute noch der größte Teil der Produktion für den Blend Dewar's verwendet. Aufgrund seines angenehmen Aromas gibt es den Aberfeldy auch als Originalabfüllung.
Aberlour
Der Malt a‘bunadh (gälisch: Das Original) trägt keine Altersangabe, da nur die besten Fässer für diese Abfüllung ausgewählt werden. Es ist ein schwerer, voll sherry-töniger Malt mit sehr viel Aromen.Batch No. 25
Status: Geschlossen
Ein milder und weicher Single Malt Whisky aus der Speyside. Sein Aroma ist voll, malzig und würzig. Der Geschmack wird durch die Sherryfass-Lagerung bestimmt. Der Klassiker aus der Aberlour Brennerei!
Ein milder und weicher Single Malt Whisky aus der Speyside. Sein Aroma ist voll, malzig und würzig. Der Geschmack wird durch die Sherryfass-Lagerung bestimmt. Der Klassiker aus der Aberlour Brennerei!
15 Jahre Reifung in Sherry- und Bourbonfässern führen zu einem fruchtig weichen Aroma. Die spürbare Süße stammt von den Sherryfässern.
Knockdhu - AnCnoc
Status: Offen
Aus der Knockdhu-Brennerei stammt dieser süßlich, frische Single Malt. Das Aroma ist leicht und malzig-süß mit Anklängen von Vanille. Im Körper findet sich etwas fruchtige Säure, die sich in einem mittellangen, sauberen Abgang verliert.
Ardbeg
Status: Verkostet
Auch dieses Jahr am Ardbeg Day präsentiert Ardbeg wieder eine neue limitierte Edition. Sie trägt den Namen Ardbog und zollt den berühmten Torfmooren der Insel Islay Tribut - auf englisch 'bog'. Ardbog ist das Ergebnis von Experimenten mit verschiedenen...
Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für...
Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert. Er schmeckt voll und...
Ardmore
Die Brennerei Ardmore wurde bereits im Jahr 1898 von Wm. Teacher & Sons gegründet. Die Abfüllung Legacy wurde zusätzlich in klassischen Quarter Casks gelagert, für den Rauch wurde ausschließlich Torf aus den Highlands verwendet.
Dieser Ardmore wurde zur finalen Reifung in kleinere Quarter Casks gefüllt. Die vorhandenen Aromen wurden dadurch nochmals intensiviert. Ein komplexer, für die Highlands ungewöhnlich rauchiger Single Malt Whisky. Diese Flasche gewann im Jahr 2010 den...
Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlear genannt wird. Die Abfüllung Ardmore Port Wood Finish aber ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert. Üblicherweise reift die...
Arran
Status: Geschlossen
Der 14-jährige Arran ist einer der beliebtesten und gehört zur Standard-Range der Brennerei. Er wurde wie alle Abfüllungen nicht kühlgefiltert und nicht gefärbt. Erst 1995 wurde die Brennerei Isle of Arran von der Queen eröffnet.
Auchentoshan
Status: Verkostet
Die wichtigste Neuerung im Auchentoshan Sortiment. Dieser 12-Jährige ersetzt die bisher bekannte 10-jährige Standardabfüllung. Er lagerte sowohl in Ex-Bourbon als auch in gebrauchten Sherryfässern.
Balblair
Travel Retail Abfüllung
Dies ist die erste Abfüllung aus dem Jahre 2002. Jeder Jahrgang fällt unterschiedlich aus und ist etwas ganz Besonderes. Aroma: Florale Noten mit Orange und Limone. Karamell und Vanille. Geschmack: Süß und würzig mit einer Spur Orange, Limone, grüner...