Mein-Jungbrunnen.de von Stuka_Kommandant

Details zur Sammlung
(64)
(77)
(40)
Aberfeldy
Die Brennerei Aberfeldy wurde 1892 von der Familie Dewar gegründet. So wird auch heute noch der größte Teil der Produktion für den Blend Dewar's verwendet. Aufgrund seines angenehmen Aromas gibt es den Aberfeldy auch als Originalabfüllung.
Für 21 lange Jahre ruhte dieser Single Malt Whisky tief in den Highlands und atmete die Aromen süßer Heide, wilder Blumen, edler Hölzer und feiner Früchte, um eins zu werden mit der Seele der schottischen Natur. Die Flaschen sind einzeln nummeriert.
Aberlour
Ein milder und weicher Single Malt Whisky aus der Speyside. Sein Aroma ist voll, malzig und würzig. Der Geschmack wird durch die Sherryfass-Lagerung bestimmt. Der Klassiker aus der Aberlour Brennerei!
Dieser Single Malt lagerte zum Teil in herkömmlichen Eichenfässern, sowie in Sherryfässern. Nach der Reifung wurden die Malts miteinander vermählt. Dadurch erhält dieser Aberlour seine prägnante Fruchtigkeit.
Dieser 12-jährige Single Malt Whisky aus der Aberlour Brennerei unterscheidet sich von den anderen Abfüllungen vor allem durch die fehlende Kühlfilterung. Er reifte in Sherry- und Bourbon-Fässern. Im Alkoholgehalt übertrifft er mit kräftigen 48% vol seine...
etwas weniger sherrylastig als der 12 yo, dafür tiefer. Er reifte 14 Jahre in Bourbon- und Sherryfässern. Anschließend wurde der Single Malt in frische Sherryfässer umgefüllt, von denen die spürbare Süße stammt.
Knockdhu - AnCnoc
Die Knockdhu Distillery spiegelt die zeitlose Faszination des nahegelegenen Knock Hill wieder, den Einheimischen auch als Black Hill bekannt. Es ist die Quelle der kristallklaren Quellen, die anCnoc (gälisch für „Hügel“) Single Malt Scotch Whisky zum...
Ardbeg
Dieser Single Malt hat seinen Namen aufgrund der zur Reifung verwendeten Fässer erhalten. Es sind sogenannte Grade 4 Barrels aus amerikanischer Weißeiche. Grade 4 steht für 4-minütiges - also extrem langes - Ausbrennen der Fässer aus milder amerikanischer...
Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert. Er schmeckt voll und...
Ardmore
Dieser Ardmore wurde zur finalen Reifung in kleinere Quarter Casks gefüllt. Die vorhandenen Aromen wurden dadurch nochmals intensiviert. Ein komplexer, für die Highlands ungewöhnlich rauchiger Single Malt Whisky. Diese Flasche gewann im Jahr 2010 den...
Arran
Dieser Single Malt Whisky wird nicht mehr aus den Fässern des ersten Jahres abgefüllt. Diese werden für ältere Abfüllungen aufgespart. Exotische Gewürze, Zitrusfrüchte, Spuren von Zimt sowie dunkle Schokolade und hintergründiges Eichenholz runden diesen...
Status: Leer
Erst 1995 wurde die Brennerei Isle of Arran von der Queen eröffnet. Dieser Malt überrascht mit Früchten und einer feinen Sherrysüße. Nicht kühlgefiltert, nicht gefärbt.
Auchentoshan
Das ist der neue kräftige Three Wood von Auchentoshan. Nach etwa 10 Jahren Reifung in Ex-Bourbonfässern erfolgt eine Nachreifung für 2 Jahre im Oloroso Sherryfass bevor es für 6 weitere Monate zur Schlussreifung in ein süßes Pedro Ximenez Sherryfass geht....
Die wichtigste Neuerung im Auchentoshan Sortiment. Dieser 12-Jährige ersetzt die bisher bekannte 10-jährige Standardabfüllung. Er lagerte sowohl in Ex-Bourbon als auch in gebrauchten Sherryfässern.
Balvenie
Die Lagerung in alten Sherry- und Bourbon-Fässern macht diesen Malt interessant und mild. Ein Orangen-Aroma und ein tiefer süßer Geschmack machen ihn zu einem Tipp unter Malt Whisky-Kennern!
Benriach
Benriach füllt für diese besondere Serie insgesamt drei stark getorfte 12-jährige Whiskys ab. Jeder von Ihnen erhielt sein Finish in einem besonderen Fass. Der Importanticus Fumosus wurde im Tawny Portweinfass verfeinert.