wutschkos Sammlung von wutschko

Details zur Sammlung
(184)
(50)
(1)
unbekannt
Guter Whisky für guten Zweck! In Zusammenarbeit mit der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd präsentiert Kirsch Spirituosen einen neuen lslay Single Malt Scotch, der nicht nur auf hoher See überzeugt. Ein Whisky, der den rauen und maritimen Charakter...
Blend-Scotch
Status: Offen
Unter der Leitung von Billy Walker, dem ehemaligen Master Distiller der Brennereien Benriach und Glendronach, wurde auch diese neue Range MacNair's Lum Reek kreiert. Für die Whiskys der neuen Lum Reek Range wurden stark getorfte Islay und Speyside Malts...
James E. Pepper
Der 7-jährige 1776 wurde mit 38% Roggenanteil gebrannt. Die Abfüllung ist limitiert und wird nur in kleinen Batches produziert.
Aberfeldy
Die Brennerei Aberfeldy ist für ihre süßen und milden Whiskys bekannt. Neben den 12- und 21-jährigen Single Malts hat sie jetzt die 16-jährige Standardabfüllung auf den Markt gebracht.
Aberlour
Der Single Malt a‘bunadh (gälisch: Das Original) trägt keine Altersangabe. Er wird nicht kühlgefiltert und in Batches mit deren natürlicher Fassstärke abgefüllt. Die Reifung erfolgt ausschließlich in Oloroso Sherry Butts.
Der Single Malt Casg Annamh (gälisch: seltenes Fass) trägt keine Altersangabe. Zwei verschiedene Typen amerikanischer Eichenfässer und Sherryfässer prägen den Geschmack der Neuerscheinung aus 2018
Dieser 12-jährige Single Malt Whisky aus der Aberlour Brennerei unterscheidet sich von den anderen Abfüllungen vor allem durch die fehlende Kühlfilterung. Er reifte in Sherry- und Bourbon-Fässern. Im Alkoholgehalt übertrifft er mit kräftigen 48% vol seine...
Amrut
Die indische Mythologie berichtet von Göttern und Dämonen, die in der Vorzeit den Ozean mit Hilfe der Berge durchmischten. Auf einmal sprang ein goldener Topf aus dem Wasser, der das Elexier des Lebens enthielt. Diesen nannten sie Amrut.Der moderne Amrut...
Ardbeg
Bis 2017 konnten Ardbeg-Fans nur auf 3 Standardabfüllungen zurückgreifen. Jetzt kann man noch einen weiteren Whiskycharakter der Brennerei entdecken: An Oa (an:oh) ist von den einsamen Gegenden Islays inspiriert und süßer und würziger als sein Bruder TEN.
Status: Geschlossen
Ardbeg Blaaack wurde anlässlich des 20. Jubiläums des Ardbeg Commitees entwickelt. Der Name der Abfüllung ist eine Hommage an die zahlreichen schottischen Inselbewohner, die Schafe für die auch Neuseeland bekannt ist: Denn Blaaack reifte in ehemaligen...
Gereift in DUNKLEN SHERRY FÄSSERN, offenbart er eine Geschmackswoge von kandiertem Toffee, Steinkohleteer, tintenfischgeschwärzten Nudeln und geröstetem Kaffeesatz. Ardbeg Dark Cove findet seine Inspiration in Ardbegs turbulenter Vergangenheit: Das...
Ardbeg Drum ist ein köstliches Jamboree verschiedenster Aromen: Ardbeg Scotch Whisky aus ehemaligen Bourbon Fässern, der in ehemaligen Rum Fässern nachreifte. Neben Noten von Bananen und Ananas tanzen duftendes Kiefernharz, Holzrauch und Meeresgischt....
Status: Geschlossen
Die 2017er Ardbeg Day Abfüllung wurde nach den Wassergeistern benannt, die rund um Ardbeg ihr Unwesen mit Reisenden treiben sollen. Die Basis des Whiskys wurde erstmals in neuen Eichenfässern aus der Republik Adygea (im Süden Russlands) gereift.
Status: Geschlossen
Ardbeg Scorch ist die Abfüllung zum Ardbeg Day 2021. Alljährlich feiert die Brennerei ihr Bestehen mit dem Feis Ile Festival und einer besonderen limitierten Abfüllung. Scorch ist nach einem Aromen-speienden Drachen benannt. Der Legende nach treibt er...
Status: Geschlossen
Die Farbe: Helle Bronze An der Nase: Wolken von schärferem Anis, Menthol und Eukalyptus werden von einem süßen Toffee-Duft umschlossen. Ein Hauch Pfefferminze, etwas Fenchel und ein entfernter, geheimnisvoller Duft von Kampferöl erscheinen. Mit...
Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für...